Internet-Geräte

Fritzbox 7590 hinter Motorola-Kabelmodem als Ersatz für Fritzbox 7270 - Telefonie einrichten
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo Community,

meine FB 7270 hat nun endgültig ihr Leben ausgehaucht. Als Ersatz habe ich eine FB 7590 gekauft und angeschlossen. Internet geht, leider bekomme ich - wie in der Anleitung beschrieben - nicht die Seite https://kabelmodemaktivieren.vodafone.de geöffnet, um an meine SIP-Daten zu gelangen. Gibt es irgendwas, das ich übersehen haben könnte, nachdem ich nun tagelang alle möglichen Foren durchgearbeitet habe? Auf das Einspielen einer Sicherung meiner FB7270 habe ich eigentlich keine Lust, wenn das nicht stabil laufen wird. Da das Kabelmodem im Keller steht und die Fritzbox im ersten Stockwerk per Lankabel angeschlossen ist, ist auch die Nummer mit Telefonie via Y-Kabel vom Modem aus in die Fritzbox leiten obsolet. Gibt es eine Möglichkeit an meine Telefonie-Daten zu gelangen?

Viele Grüße, schmelzer

Mehr anzeigen
10 Antworten 10
Datenguru

@schmelzer  schrieb:

Gibt es eine Möglichkeit an meine Telefonie-Daten zu gelangen?

Viele Grüße, schmelzer


Kurz und knapp: Nein

mit der vorhandenen Hardware wäre das Y-Kabel der einzige Weg  Smiley (traurig)

Gruß Robert

Mehr anzeigen
Giga-Genie

Hat das Motorola Modem überhaupt die Möglichkeit ein Y-Kabel anzuschließen, bzw. ein Gerät über das Telefonie konfiguriert werden kann ?

Meiner Meinung nach wurde die Telefonie doch Seitens Vodafone direkt auf der dahinterliegenden 7270 (Homebox1) eingerichtet.

 

Das heißt du müsstest also entweder die Sicherung der 7270 zurückschreiben auf die 7590 oder alternativ dazu kannst du dir eine freie Fritzbox Cable (6430,6490,6590,6591) besorgen, diese aktivieren und so an die SIP-Daten kommen.

 

Gruß

Dieter


Grüße an das Community-Universum
Ein Klick auf "Gefällt mir" tut nicht weh
MCT | MCSA | MCSE | MCITP | MCP | MCTS
Mehr anzeigen
SuperUser

Um die Lösung mt dem y-Kabel zu nutzen, müsste die Telefonie erst auf das Modem geschaltet werden.

Mehr anzeigen
Datenguru

@mason  schrieb:

Um die Lösung mt dem y-Kabel zu nutzen, müsste die Telefonie erst auf das Modem geschaltet werden.


ah OK das ist wohl richtig. Hatte ich nicht bedacht, da ich keine 7270 hinter dem Motorola hatte, sondern das Telefon direkt am Modem hing.

 

@schmelzer das mit dem Backup zurück spielen könnte auch wegen der unterschiedlichen Firmwarestände problematisch werden, aber versuchen kannst du es ja mal.

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Vielen Dank für Eure Antworten!

Ich merke langsam, daß ich ohne den Kauf einer FB 6490Cable nicht weiter komme. Kostet ja nur noch 150€, das tut dann ja nicht ganz so weh. Was mache ich denn mit dem Motorola-Modem? In den Schrank legen, bis ich bei KD kündige?

Gruß schmelzer

Mehr anzeigen
Giga-Genie

Hi,

 

das Motrola Modem benötigst du im Störungsfall des Anschlusses. VF KD führt mit kundeneigenen Geräten keine Entstörung durch Smiley (zwinkernd)

 

Grüße

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

@peter12_Danke, das ist ein guter Hinweis!

Ich werde dann heute mal die 6490 besorgen gehen um das Ganze sinnvoll angehen zu können. Wenn ich alles richtig verstanden habe, werde ich mit der FB 6490 weiterhin zwei Leitungen und meine drei Nummern nutzen können. Bin mal gespannt...

Gruß schmelzer

Mehr anzeigen
Giga-Genie

Guten Morgen @schmelzer 

 

An dem Vertrag/Tarif selber ändert sich ja nichts, deswegen stehen dir dann immer noch die vorhandenen 2 Leitungen und 3 Rufnummern zur Verfügung.

Das Einzige Problem was ich bei dir sehe ist die Platzierung der Fritzbox 6490. Da diese ja direkt über das Koaxialkabel mit der MMD (an der jetzt ja das Modem hängt) verbunden wird, müsstest du also entweder die Fritzbox im Keller platzieren oder ein Koaxialkabel an Stelle des jetzt genutzten LAN Kabels bis in den Keller ziehen.

Da die Telefonie dann über die 6490 laufen wird wäre es Suboptimal diese im Keller zu platzieren.

 

Solltest du dich aber letztendlich doch für die neue Fritzbox entscheiden findest du hier eine Anleitung für die Einrichtung ...

https://avm.de/service/internetzugang-einrichten/vodafone-kabelanschluss/

Alles was du dafür benötigst ist deine Kundennummer und den Aktivierungscode. Wenn du keinen hast kannst du einen neuen jederzeit über das Kundenportal anfordern. Wenn du dort eine verifizierte Email-Adresse hinterlegt hast bekommst du ihn auch innerhalb weniger Minuten zugeschickt.

 

Gruß

Dieter


Grüße an das Community-Universum
Ein Klick auf "Gefällt mir" tut nicht weh
MCT | MCSA | MCSE | MCITP | MCP | MCTS
Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Hallo Dieter,

danke für Deine Hilfestellungen. Kundennummer und Aktivierungscode hatte ich alles schon bereitliegen, um die 7590 hinter meinem Motorola-Modem ans Laufen zu bringen - was sich dann als vergebliche Liebesmüh' herausgestellt hatte.

Bezüglich der Platzierung habe ich im Wohnzimmer noch eine Multimediadose in der Wand, welche zwar nicht durch KD-Techniker eingemessen ist, aber mit der werde ich meine Versuche mit der FB 6490 einfach mal starten. Mehr als schiefgehen kann es ja nicht.

Gruß schmelzer

Mehr anzeigen