Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

  • Mobil Es kommt zu Verzögerungen bei der Auslieferung von SMS, überregional/SMS Benachrichtigungen der Mailbox sind auch betroffen.
  • MeinVodafone im Web: Selfservice MeinVodafone im Web Registrierung/Hinzufügen von Verträgen.
  • Mobil: Aktuell kann es zu Einschränkungen, bei der Nutzung des Mobilen Hotspots bei iOS Geräten kommen.
  • Mobil: Bei Huawei Mifi Routern und Embedded Modulen, kann es zu falschen APN Einstellungen kommen. 

Nähere Infos dazu findest Du im Eilmeldungsboard.

Close announcement

Internet-Geräte

Siehe neueste

Fritzbox 6591 Einschränkungen Leihgerät

Highlighted
Netzwerkforscher

Hallo!

 

Gibt es irgendwo eine Übersicht über die Unterschiede zwischen der Fritzbox 6591 als Leihgerät gegenüber eines Kaufgeräts?

 

Ich bin gerade noch unschlüssig, was besser für mich wäre. 

 

Ein wichtiger Punkt wäre für mich, dass man die Sendeleistung des WLANs reduzieren sowie das WLAN zeitgesteuert deaktivieren kann. Geht das bei beiden? 

 

Viele Grüße

xonox

Mehr anzeigen
21 Antworten 21
Highlighted
SuperUser

Ja, das ist möglich, das Du das Wlan zeitlich steuern kannst, sowohl bei der Leihbox wie auch bei der 

gekauften.

 

Aber wozu willst Du die Sendeleistung reduzieren.  Über Wlan hat man sowieso schon Verluste. 

Man kann auch das Wlan nicht reduzieren, weder bei einer gekauften noch bei einem Leihgerät.

(1)
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Also laut AVM kann man bei der Kaufbox, wie auch bei den anderen Fritzbox-Modellen, die Sendeleistung sehr wohl reduzieren. 

 

Ich halte mich momentan fast rund um die Uhr in einem Raum mit der Fritzbox auf und auch wenn ich kein Aluhutträger bin, kann es nicht verkehrt sein, die Strahlung zu reduzieren. 

Ich brauche das WLAN auch nur in diesem einen Raum und merke bei meiner Fritzbox 7270 keine Verschlechterung, obwohl ich die Sendeleistung auf max. 6% eingestellt habe.

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

Ja, bei der Fritzbox 7270 ist das auch möglich aber bei der Fritzbox 6591 ist das nicht möglich. 

Darin unterscheiden sich nun einmal die Modelle. 

 

Das Gerät stammt auch aus  einer anderen Modellreihe.  

(1)
Mehr anzeigen
Highlighted
Full Metal User

bei der 6591 kann man die Sendeleistung verringern und das WLAN auch Zeitsteuern. Aber man kann nicht die Sendeleistung zeitgesteuert verringern oder erhöhen

 

diese gilt für die Kauf und Miet Version der Box

 

Screenshot_1.png


Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

@Rosemarie 

Jetzt habe ich nochmal etwas recherchiert und laut Handbuch sollte es doch gehen. 

Screenshot_20201019-122841_Drive.jpg

 

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Aber es bewirkt eh nicht so viel, wie man eigentlich denken könnte. 

 

Selbst bei nur 6% Sendeleistung der 7270 habe ich noch 2 Zimmer weiter guten Empfang. 

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser
Hab’s in unserer Leihbox probiert: geht.

Sinn und Unsinn lass ich dahingestellt Smiley (fröhlich)
Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen kann und etwas billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Menschen.
-------------------

Meine Beiträge sind als normaler User geschrieben. Trete ich in meiner Funktion als SuperUser auf, so ist dies durch kursive Schrift gekennzeichnet. 



Mehr anzeigen
Highlighted
Giga-Genie

Hat man mehrere WLAN Zugangspunkte kann das schon Sinn machen um Überlappungen zu vermeiden.

Jedes etwas bessere WLAN Gerät bietet die Möglichkeit die Sendeleistung zu verringern und wozu muss das Gerät rumschreien wenn ich mich in unmittelbarer Nähe aufhalte? Meine APs sind um das Roaming zu optimieren auch nicht alle auf 100% eingestellt. 

 

Gruß Robert 

 

Um nochmal auf die Eingangsfrage zurück zu kommen.

WLAN Zeitschaltung und Verringerung der Sendeleistung können auch die Leihboxen. 

Was sie nicht können bzw. zulassen ist z.B. die Verwendung eigener DNS Server oder fremder SIP Anbieter 

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Danke!

Ich fände es auch gar nicht so verkehrt, wenn die WLANs meiner vielen Nachbarn schwächer wären und es dadurch im 2,4 GHz Bereich nicht so voll wäre. 

 

5 GHz als Alternative zu bekommen, wäre nämlich einer der Gründe für einen neuen Router.

Mehr anzeigen