Support:

Internet-Geräte

Antworten

FritzBox ipv4 verwendet einen DS-Lite-Tunnel

[ Editiert ]

Guten Tag, 

wir haben einen Cabel 100 Anschluss und nutzen eine Fritzbox 6490. Leider ist mir der Zugriff seit geraumer Zeit auf mein eMail-Account durch den eMail-Provider unterbunden worden.

Hierauf habe ich den Kundenservice meines Mail-Providers kontaktiert um die sperre aufheben zulassen - da es keine Account-Schutzverletzungen gibt/gab. Jedoch bekam ich die Aussage, dass von der besagten IPv4-Adresse mehrere Accounts zur gleichen Zeit abgefragt werden und wurden. 

 

Daraufhin bekam ich die Frage gestellt, ob mein Router durch einen IPv4-Tunnel (DS-Lite-Tunnel) seine IPv4-Adresse erhalten würde. Wenn ja, dann möchte ich mich doch bitte an meinen Internet Provider wenden. Da besagte IPv4-Tunnel Adressen, sogenannte Sammel-Adressen sind.

 

Da dies bei mir der Fall ist. Bitte ich Sie, meinen Anschluss auf eine normale IPv4 Verbindung umzustellen. 

 

MfG, Bengaltiger

 

Edit: In das passendes Board verschoben.

Royal-Techie

Betreff: FritzBox ipv4 verwendet einen DS-Lite-Tunnel

Hallo @Bengaltiger

 

Wenn web.de weiß, dass dass es eine "Sammeladdresse" ist, muss es seine Filter entsprechend anpassen oder auf IPv6 umstellen - da erledigt sich das Problem auch.

 

Vodafone kann nicht einfach so allen web.de-Kunden exklusive IPv4-Adressen geben. Im "Beweis"-Foto steht auch, dass dir der Kundenservice von web.de weiterhilft und nicht der von Vodafone.

 

Ich bitte Dich nochmals mit web.de Kontakt aufzunehmen. Das Problem betrifft ja nicht nur Vodafonekunden*. Das sollte die Tochter von United Internet eigentlich auch wissen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Schäfer

 

 

* Unitymedia,Pÿur, M-NET, NetCologne, Deutsche Glasfaser u.v.a.m.

 

Daten-Fan

Betreff: FritzBox ipv4 verwendet einen DS-Lite-Tunnel

[ Editiert ]

Hallo @thomasschaefer

 

Ich hatte persönlich auch xtrem häufig dieses Problem und dies bei mir alle 5-8 Tage einmal auftrat. Worauf ich dann 24H warten durfte um einmal meine mails abrufen zu dürfen. Zumal der Kontakt mit Web.DE nur über eine 0900-Nummer (über den Telefonie Preis brauchen wir uns nicht unterhalten) erfolgen kann und eine Aufhebung der Sperre dann auch noch min. 24h dauert. Und dies betraf dann auch nicht nur Web.DE, sondern auch GMX,Gmail etc..

Zum anderen möchte ich bei diesem User auch schon fasst ausgehen möchte, dass auch er das gleiche Martyrium durch macht wie ich es damals.

 

Doch Vodafone kann - zum einen dies auch keine exklusiv (statische) Adressen sind, sondern diese werden ca. alle 90 Tage erneuert (dies ist auch bei diesen IPv4 Sammel-Adressen der Fall). V soll ja nicht sagen alle Web.DE user zu mir für neue IPv4 - Nein nur wer nachweislich sich darüm bemüht der kann bekommen. Welches man auch bei diesem User sehen kann, dass er sich um Klärung seines Problemes kümmert. Zumal V auch den IPv4 Adress Pool von KabelDeutschland mit übernommen hat.

 

Zum anderen Frage ich Sie dann wie V dann dies bei mir konnte??? Können Sie mir das einmal erklären?!

 

Giga-Genie

Betreff: FritzBox ipv4 verwendet einen DS-Lite-Tunnel

Hi,

 

die IPv4 Adresse bei VF KD reichen aber trotzdem nicht aus, um jeden Kunden, welche diese "KrüppelDienste" nutzt, eine zu geben. Eher sollte United Internet mal seine Dienste IPv6 fähig machen. Damit wäre allen geholfen.

 

@MSIDev: Wann wurde die Umstellung auf IPv4 durchgeführt? Im Jahre 2017 und davor wäre VF KD noch relativ großzügig mit der Verteilung, bis man gemerkt hat, mist und gehen die Adressen aus. Die restlichen Adressen werden für Business Kunden zurückgehalten. Der nächste Schritt wird die Anpassung von bestehenden Privatkunden-Anschlüssen zurück auf DS-Lite sein. Das Problem kann nur United Internet lösen. Je mehr Kunden diesem Anbieter "auf den Sack" gehen umso höher ist die Chance, dass diese mal in der heutigen Zeit ankommt.

 

Gruß

Highlighted
Royal-Techie

Betreff: FritzBox ipv4 verwendet einen DS-Lite-Tunnel

Hallo @MSIDev

Ich weiß nicht, welche Erklärung du von mir verlangst. Dass IPv4-Adressen bei vielen Providern knapp sind, ist eine Binsenweisheit. Das Problem wird derzeit über zwei Wege gelöst. Kurzfristig über CGN (DS-LITE, also geteilter IPv4-Adresse, meinetwegen auch "Sammeladresse" genannt) und längerfristig über IPv6. Wenn web.de mit beiden nicht klar kommt, kann man Vodafone und anderen ISP nicht die Schuld geben.
Ich habe bewusst von exklusiver IPv4-Adresse geschrieben. Ob diese statisch oder dynamisch vergeben werden, spielt dabei keine Rolle. Eine IPv4 (ungeteilt) pro Kunde geht eben nicht mehr.
Natürlich könnte Vodafone Ausnahmen machen. Nur wenn es das tut, wird sein Pool an IPv4-Adressen noch schneller erschöpft.
Deshalb hat Vodafone für sich entschieden, dieses Privileg nur noch an Geschäftskunden gegen Aufpreis zu gewähren.

Ich kann daher nur empfehlen web.de zu kündigen.

Mit freundlichen Grüßen
Thomas Schäfer
Moderatorin

Re: FritzBox ipv4 verwendet einen DS-Lite-Tunnel

Hallo Bengaltiger,

 

es ist leider in der Tat so, dass wir keine IPv4-Adressen mehr auf Zuruf verteilen.

Ich hoffe, Du findest eine andere Möglichkeit, auf Deine Emails zuzugreifen. Setze Dich doch noch einmal mit Deinem Emailprovider in Verbindung.

 

Viele Grüße, Manu

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.