Internet-Geräte

FritzBox 6490 Cabel mit Sophos SSL VPN sehr langsam bis gar nicht
Daten-Fan

Hallo zusammen,

 

aus dem HomeOffice heraus mit den oben genannten Zugängen besteht leider eine sehr unzureichende Verbindung auf meine Firmenanwendungen (langer Aufbau bis keine Verbindung zu email, CRM, Ordner,,,). Aus vielen Anderen WLAN Verbindungen funktioniert das einwandfrei. Auch eine direkte LAN Verbindung mit dem Router sorgt leider nicht für Abhilfe. Unser Admin kann an den VPN Einstellungen keine Verbesserungen mehr vornehmen. Bitte helft mir hier eine vernünftige Lösung zu finden.

 

Gruß, Börne

Mehr anzeigen
3 Antworten 3
Giga-Genie

Guten Morgen @Börne 

 

Welches Protokoll und welche Authentifizierung verwendet die Firma für VPN ?

IPv4 oder/und IPv6 ?

SSTP / L2TP oder IKEv2 mit IPSec ?

 

Welche Anbindung hat dein Anschluß ?

IPv4 und IPv6 (Dual-Stack) ... oder IPv6 und DS-Lite ?

 

sorry wegen der vielen Fragen.

 

Gruß

Dieter


Grüße an das Community-Universum
Ein Klick auf "Gefällt mir" tut nicht weh
MCT | MCSA | MCSE | MCITP | MCP | MCTS
Mehr anzeigen
Daten-Fan

Hi Dieter,

 

habe folgende Info vom Adminm bekommen:

 

"Bislang nur IPv4. Wir machen OpenVPN, also TLS-basiert. Nichts von den genannten Alternativen"

Mehr anzeigen
Moderator

Hey,

 

ich denke da können wir dann wenig tun, wir selbst schalten keine IPv4 mehr, Du könntest allerdings eine Eigene Fritzbox 6490 (Artikelnr. 277 nutzen, oder ein Modem welches im Bridgemode läuft. Oder eben Businesstarif mit der Option zur festen IPv4.

 

LG

 

Tobias

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen