Internet-Geräte

Fritz!Box 6490 Cable: Internet viel langsamer als mit Vodafone Home Station (Vodafone)
GELÖST
Gehe zu Lösung
Smart-Analyzer

Hallo Community,

 

da mein Kabelanschluss (Red Internet&Phone 400 Cable inkl. Upload Option 50) noch ganz frisch ist, habe ich direkt Speedtests laufen lassen (über die App von Breitbandmessung.de) und habe ich dabei an alle Vorgaben gehalten. Das Gerät für den Speedtest war dabei auch als einziges mit dem Router verbunden.

 

Als erstes hatte ich mit einer Fritz!Box 6490 Cable (Artikel-Nr. 2000 2689,  Fritz!OS 07.12, Farbe weiß) die Messkampagne durchgeführt. Diese wurde mir vom Vermittler des Kabel-Internetvertrages als generalüberholt zum Kauf angeboten. Mit dieser konnte ich im besten Fall eine DÜR von 376 Mbit/s und im schlechtesten Fall (Abendstunden/Primetime) von 5 Mbit/s (mit entsprechend miserablem Ping und Upload) erreichen. Insbesondere war das Messergebnis sehr fluktuierend.

In den darauf folgenden zwei Tagen habe ich die Kampagne mit der gelieferten Vodafone Home Station (Arris Rev. 1) durchgeführt und war überrascht, dass die DÜR im Mittel systematisch höher war. So konnte ich im besten Fall ca. 440 Mbit/s und im schlechtesten Fall 120 Mbit/s messen (wobei auch in dieser Kampagne nicht in 90 % der Messwerte die normalerweise zur Verfügung stehende Geschwindigkeit erreicht werden konnte).

 

Fällt der Community ein Grund für diese Abweichung ein? Falls weitere Informationen notwendig sind, liefere ich diese gerne nach!

 

Hintergrund für die Fritz!Box ist, dass ich mein Fritz!Fon weiterverwenden möchte und dafür einen Router mit DECT-Basisstation benötige. Außerdem hatte ich an meinem DSL-Anschluss bisher gute Erfahrungen mit AVM-Geräten.

 

Ist es mit der Home Station im Bridge Mode möglich die Telefonie-Funktionen einer angeschlossenen Fritz!Box zu nutzen?

 

LG

Muell

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Moderator

Hey @MuellHyperon,

 

na dann kommt hier ein Haken an das Thema.

 

LG

 

Tobias

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
12 Antworten 12
Highlighted
SuperUser

Ja das ist schon möglich aber nicht mit der 6490 Unitymedia Box. Und es wird dir hier auch keiner einen Support für die entbrandete Box geben können.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!
Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo Kurt,

 

vielen Dank für die Antwort. Da ich aber mehrere Fragen gestellt hatte und deine Antwort so kondensiert ist, konnte ich leider nicht ganz folgen. Kannst du bitte näher ausführen, was mit einer nicht von Unitymedia stammenden Box möglich wäre und warum soll es mit genau dieser nicht möglich sein?

 

Ich hatte auch keinen Support im klassischen Sinn erwartet, bin jedoch davon ausgegangen, dass sich hier trotzdem ein paar schlaue Köpfe tummeln könnten, die nicht bei Vodafone arbeiten. Letztere sollen für Fremdboxen ja keinen Support leisten.

 

LG

Muell

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

Das geht ja nicht nur um einen offiziellen Support. Bei der Box, die du hast, handelt es sich um eine ehemalige Leihbox von Unitymedia, die er Verkäufer entbrandet hat. Da denke ich weiß keiner, was auf der Box alles drauf ist. Das ist das Problem.

 

Und normalerweise hängt man keine Kabelbox hinter einen Router der im Bridge Modus läuft, sondern, wenn dann eine "normale" DSL Box. Denn was soll das bringen? Da kann ich gleich direkt über die Kabelbox gehen.

 

Und soviel ich weiß unterstützt die 6490 den Anschluss über den Bridge Modus nicht bzw. nicht den erforderlichen analogen Anschluss der Telefonie.

 

Gruß Kurt

 

 

Bitte keine Anfragen über PN stellen!
Mehr anzeigen
Highlighted
Giga-Genie

Wusste jetzt auch nicht was es bringen soll die Vodafone Station in Bridge laufen zu lassen und dahinter die 6490.

 

Ich würde dir erstmal die Störung beseitigen zu lassen, dazu muss die Vodafone Station die ganze Zeit angeschlossen sein damit dein Anschluss geprüft werden kann 

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Danke für die Ausführungen.

 

Ich habe auch noch eine Retail 7490 daheim, daran soll es nicht scheitern. Der Hauptpunkt war ja, wie ich geschrieben hatte, dass ich eine DECT-Basisstation für mein Fritzfon brauche. Die Box von Vodafone kann das ja nicht.

 

Bezüglich Störungsbeseitigung wende ich mich morgen direkt an Vodafone. Ich hatte noch ein paar Messungen mit der Home Station laufen lassen und die Datenraten brechen zu Stoßzeiten zu stark ein.

 

Nur am Rande: Weiß jemand was beim Debranding technisch gemacht wird? "Einfach" eine neue Firmware aufflashen?

 

LG

Muell

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

Hänge am besten die 7490 dahinter. Da hast du damit keine Probleme.

 

Hier eine kleine Anleitung zum Anschluss:

 

https://www.workshop-heimnetzwerk.de/fritzbox-an-kabelmodem-anschliessen.php

 

Also mit dem entbranden und was da genau gemacht wird, da habe ich keine Ahnung.

 

Oder versuche halt mal, ob du die Unitymedia Box direkt anschließen kannst. Wenn es laufen sollte, kannst du dir den Bridge Modus sparen.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!
Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Also:

Ja, ich brauche die 6490 wegen der DECT-Basis. Nein, die Home Station hat keine DECT-Basis. Ja, ich hatte die 6490 schon direkt ans Kabelnetz gehängt.  Ja, ich konnte diese für meinen Anschluss freischalten. Ja, ich hatte mit dieser Internet. Ja, ich hatte das Gefühl, dass das Internet in den Messwerten mit der Home Station schneller wäre (deswegen die Idee mit der Bridge-Bastellösung). Ja, ich denke, dass dies evtl. verzerrte Messwerte sein könnten, da ich jetzt länger gemessen habe und starke Fluktuationen feststellen konnte. (Ich hatte mit der Home Station z.B. vorgestern abend auch miserable Datenraten).

 

Hatte auch Kontakt mit dem VF-Service. Hier wurde mir bestätigt, dass in meinem Gebiet das Netz überlastet ist und deswegen die Leistung phasenweise einbrechen kann. Eine Behebung wird zwar noch mehrere Monate dauern, mir wurde aber eine Lösung angeboten.

 

LG

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderator

Hey,

 

ne Lösung bei einer Auslastung anzubieten ist wirklich schwierig, so viele Wege gibts da nicht. Wenn Du willst kann ich mal schauen. Schickst Du mir mal Deine Kundendaten (Kundennummer, Name, Adresse und Geburtsdatum vom Vertragsinhaber) via privater Nachricht?

 

Sag mir dann bitte im Beitrag Bescheid, wenn Du mir die Daten geschickt hast.

 

LG

 

Tobias

 

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Hi @Tobias ,

 

mir wurde beim Telefonat mit dem technischen Kundendienst bereits mitgeteilt, dass ein Ausbau der Infrastruktur in meinem Gebiet notwendig sein wird, dies aber noch ein paar Monate dauern kann. Daher wurde mir direkt eine Reduzierung der monatlichen Vertragskosten für diesen Zeitraum angeboten. Aus meiner Sicht ist vorerst das Problem mit der Netztstörung damit zumindest vorerst gelöst.

 

Falls du trotzdem mal schauen willst, kann ich dir per PN noch die Daten zukommen lassen.

 

LG

Muell

Mehr anzeigen