Internet-Geräte

Firmware Update FritzBox Cable 6591
SuperUser

@MAG78 

Die Tauschkosten kommen nur auf dich zu wenn du die Option "Homebox" kündigst. Solange du die Option gebucht hast kannst du alle Funktionen (bis auf den eigenen HomeSpot) auch mit einer eigenen Fritzbox nutzen. Auch hast du ja weiterhin dann noch die Zugangsdaten um dich an anderen Homespots einzuwählen (was Vodafone natürlich offizell nicht zugibt), nur es kann kein Homespot auf deiner eigenen Fritzbox bereitgestellt werden weil Vodafone dafür dann die Zugriffsberechtigung fehlt.

 

Wie schon geschrieben, ich verwende auch eine eigene Fritzbox 6590 und bin zufrieden. Die 6490 von Vodafone brauche ich nur wenn es Probleme gibt und die Leitung geprüft werden muß. Leider ist es zwar so das wenn man die 2 Leitungen benötigt halt die entsprechenden Kosten für die Option (4,99 bzw. 6,99) fällig sind, aber der Nutzen wird in keinster Weise eingeschränkt bei der Verwendung einer eigenen Fritzbox.


Grüße an das Community-Universum
Ein Klick auf "Gefällt mir" tut nicht weh
MCT | MCSA | MCSE | MCITP | MCP | MCTS
Mehr anzeigen
SuperUser

@nashman1 

es mag ja sein das dir mein Spruch mit "kauf dir eine eigene ... " etwas aufstößt. Aber wenn diese Diskussion schon zum 100sten Mal geführt wird und man weiß das es zu keinem Ergebnis bzw. zu einer Änderung bei Vodafone führt, dann sollte es eigentlich nur ein kleiner Tip sein um sich die ganze Aufregung zu sparen.

 

Sich hier über Vodafone und deren Updatepolitik aufzuregen bringt absolut nichts ... Smiley (traurig)

 

Ich fände es natürlich auch besser wenn die Updates schneller ausgerollt werden würden und die Kunden dadurch schneller in den Vorzug der neuen Funktionen kommen. ABER ... egal wie oft wir das hier diskutieren, es wird sich leider nichts ändern.


Grüße an das Community-Universum
Ein Klick auf "Gefällt mir" tut nicht weh
MCT | MCSA | MCSE | MCITP | MCP | MCTS
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

@Argantho 

Ich schätze User wie Dich Argantho und dein Fachwissen, sowie die Fähigkeit auf kniffelige User-Fragen die entsprechende Antworten prompt liefern zu können. Das ist der Sinn dieses Forums, nämlich sich gegenseitig helfen und unterstützen!

Allerdings bin ich nicht deiner Meinung, was das Motto: "es bringt nichts.." angeht. Wenn alle Kunden in eine Lethargie verfallen und alles hinnehmen, was angeblich nicht geändert werden kann, dann wird vodafone sicherlich auch nichts tun. Dennoch ist vodafone ein Dienstleister und "lebt" von seinen zahlenden Kunden. Daher kann sich, wenn alle sagen: "es bringt nichts", auch nichts ändern.

Ein Dienstleister hat aber schon sein Gehör an der Kundschaft und auch ein (finanzielles) Interesse sie zu halten. (allein die Mieteinnahmen führen zu einem Überschuß/Ertrag) Es gibt bei mir zwei weitere Internetanbieter, die ständig um meine Gunst buhlen (u.a. der Rosa Riese)...

Wenn sich genug Kunden zu einem wichtigem Thema "beschweren" (und 70,-€/mtl. zzgl. 7,-€ Box Miete für 1GB Leitung ist kein Pappenstiel für einen Privathaushalt) dann wird auch m.M.n. etwas passieren. Wenn keiner der zahlenden Kunden sich muckiert, dann gebe ich Dir Recht, natürlich nicht. Woher soll in diesem Fall vodafone davon Kenntnis haben und sich auf Kundenforderungen einlassen? Ich bin mir auch sicher, dass sich in diesem Forum "vodafone Mitarbeiter" tummeln und auswerten, was hier läuft und garantiert auch Anfragen kanalisieren...

Im Übrigen hat sich AVM bei mir, nach meiner gestrigen Anfrage, per Mail vorbildlich zurück gemeldet:

"Sehr geehrter Herr ....

vielen Dank für Ihre Anfrage an den AVM Support.

Ich bedauere, dass das Einspielen neuer FRITZ!OS-Updates über Ihren Anbieter fortdauernd verzögert. Die Entscheidung liegt nun mal bei den jeweiligen Anbieter und interner Unternehmensstrategie. Ich kann jedoch Ihren Ärger absolut nachvollziehen und werde Ihre Anregung gerne intern weiterleiten.

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende.

Freundliche Grüße aus Berlin"

 

Das ist ein Anfang Smiley (fröhlich) Und David hat auch gegen Goliath gewonnen Smiley (fröhlich)

Ich bleibe auf jeden Fall dran und wenn sich genug Andere beteiligen....

Beste Grüße und schönes Wochenende

Mehr anzeigen
Daten-Fan

Aus meiner Sicht ist es wenig überzeugend, als Antwort auf die berechtigte Kritik auf eine  Funktion zu verweisen, die in einer inzwischen Uralten Firmware Version vielleicht schon (im noch nicht ganz  ausentwickelten Stadium) enthalten ist. Stattdessen solltet Ihr m.E. reuevoll anerkennen, dass die Performance von Vodafone, was die Updates angeht, schlicht miserabel ist.

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Vielen Dank das Du uns aufmuntern möchtest, leider seh ich das auch genauso negativ wie es einfach ist.

 

Das viele Optionen in der Cabel Box von Vodafon einfach nicht vorhanden sind ist logisch, da gewinnorientiertes handeln vorliegt. 

Zum Updateverhalten ist da aber nur ein kleiner Schritt. Und da "muss " es flotter gehen immerhin sind wir User damit Konfrontiert , wenn die Tachnik malwieder versagt.

Daher meine Fragen :

1. Wie sieht es aus mit Beta-Tester ? (ein sehr beliebtes Model seit Windows 7 zB um etwaige Fehler für die Masse zu mildern und das noch auf freiwilliger Basis) so als Anregung ,  Denke es gibt genug "Verrückte" die da gerne mitmachen würden und könnten.

2. Ein offizeller Chanel ? für Voda-Kabel wo Updateinformationen weitergegeben werden( Kundeniformation wird leider noch immer klein geschrieben)

3. Ich finde die Umfragen von Kabeldeutschland eher nervig weil diese sich nur auf ein gerade geführtes Gespräch bezogen.Aber keine Freiheit lässt um das Problem als eingenständiges Problem zu sehen. Konstruktive Kritik ? ist auch leider bei den Anwendern noch immer falsch verstanden. Daher nicht nur meckern , sondern konkrete Ansätze liefern.

 

mit freundlichem Gruß Euer Wulpi

Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom
Mehr anzeigen
SuperUser
@Wulpor
Zu 1, wie schon 1000 Mal in der Community geschrieben, gibt es nicht ...
Ist nicht vorgesehen
Zu 2, dazu wird ggf. ein Beitrag eröffnet wenn die FW verteilt wird. Wobei das in den vergangenen Jahren eher selten passierte...

Zu 3. ist das nicht der Sinn an solchen Umfragen? Man muss die Fragen halt so stellen, dass der Kunde gar nichts anderes sagen kann.


Zu der allg. Update-Politik, ich bin nun selbst schon einige Tage bei VF unter der Update-Politik "geknebelt"...
Ich für meinen Teil, möchte das die Boxen halbwegs laufen und ja, die AVM Firmwares sind nicht selten ziemlich fehlerträchtig. Vielleicht auch der Grund warum AVM ständig irgendwelche FW auf den Markt schmeißt.

Das VF für die 6591 sich so schwer mit dem Update tut, verstehe ich, denn die 6591 ist aus meiner Sicht die schlechteste Kabel-Fritzbox die AVM in seiner jungen Kabelgeschichte bisher veröffentlicht hat.
Wohl auch deshalb die rund 2 Jahre Verzögerung beim Marktstart.

Das VF froh ist, dass die Kiste halbwegs läuft, völlig nachzuvollziehen.

Hinzu kommt, die Anzahl der Kunden mit einer 6591 dürfte im Verhältnis klein sein.
Da wird der Fokus bei der FW auch auf andere Geräte gelegt.
Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Also ich habe die 6591 jetzt seit einer woche und bis auf ein paar Dinge, was mit an der FW liegt, läuft die Box bedeutend besser wie die 6590.

 

Durch den Versions rückschritt in dem Falle auch einige Komfortfunktionen verloren(Wlan per telefon an und abschalten zb) leider ist smbv3 wieder von tisch( weil es da zuviele Probleme gab), darauf hatte ich echt gehoft, da ich die NAS funktion halt nutze.

 

und support arbeitet nicht einseitig, Firmen "müssen" da schon zusammenarbeiten, also die Begründung avm oder VodaKabel würde da ***n oder mangel auflegen, zieht nicht wirklich.

Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom
Mehr anzeigen
SuperUser
Ich spreche auch eher davon, dass die Fritzboxen HF seitig so von sich geben.
Mehr anzeigen
Daten-Fan

Wann bitte ist mit dem Firmware Update für Fritzbox 6591 zu rechnen. Ich hatte vor einiger Zeit die Fritzbox 6490 gegen die Nachfolgerbox getauscht und musste feststellen, dass sehr viele der vorher in der Box vorhandenen Funktionen und Möglichkeiten in der neuen Box 6591 nicht mehr enthalten sind. Die neue Box wirkt da wie eine stark abgespeckte Version der alten. Dafür aber sind monatlich erheblich höhere Kosten zu zahlen. So wie es zur Zeit aussieht war die Umstieg zur gelobten neuen Box eine große Fehlentscheidung.

Goske

Mehr anzeigen
SuperUser
Was fehlt Dir denn?
Denn die FW von vor kurzer Zeit, war bei der 6591 die neuere...
Mehr anzeigen