Internet-Geräte

Eigene, neue Fritzbox 6590 läst keine Telefonverbindung aufbauen
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Netzwerkforscher

Seit dem 11.06.19 (5 Tage) verbringe ich sehr viele Stunden um meine Telefonverbindung über meine eigene Fritzbox 6590 aufzubauen, ohne Erfolg. Der Technische Service hilft entweder rigoros garnicht, mit dem Hinweis für Eigengeräte gibt es keine Unterstützung, andere Techniker sind freundlich können (wollen?) aber letztlich auch nicht helfen und verweisen letztlich auf AVM. Man dreht sich hier im Kreis und wie ich hier lesen kann bin ich in bester Vodafone -Gesellschaft. Ich erwarte von Vodafone eine echten, schriftlichen Beweis das das Problem nicht bei Vodafone liegt und eine Analyse woran es liegen sollte, für ein 10-jähriger Vertragsverhältnis wäre das nicht zuviel verlangt.

Am ersten Tag (s.o.) funktionierte die Telefonverbindung sporadisch in beiden Richtungen (ca. 4 Telefonate), aber mit langen Pause dazwischen. Das Telefon meldete den Besetzt-Ton beim externen Anrufer bzw. es rührte sich nichts wenn man selbst heraustelefonierte. Am nächsten Tag und den Folgetagen ging dann gar nichts mehr. Alle Versuche eine technische Unterstützung von Vodafone zu erhalten schlugen fehl, teilweise mit großer Verärgerung. Auf meinen Hinweis das es am ersten Tag sporadisch funktionierte ging man nicht ein. Ich baute die Anlage auf den Altzustand (Thomson/D-Link) zurück bei bestem Erfolg,  Internet und Telefon funktionierte. Das war der unbelegte Beweis für einen Vodafone-Techniker, das die Probleme nicht von Vodafone stammen, warum es am ersten Tag spordisch funktionierte war für ihn nicht relevant.

Ich bin nun vielen Hinweisen gefolgt von AVM, aus der Community-Kommunikation und einem Hinweis eines Vodafon-Technikers, nichts half. 

Ich habe mich in verschiedenen Varianten angemeldet , mehrfach den Router neu gestartet, SIP-Passörter 2x erneuert, ich bin nun am Ende meines Lateins und werde meine Konsequenzen nach 10 Jahren Vertragstreue ziehen, wenn ich im Laufe dieser Woche keine Lösung finde oder mir angeboten wird. In meinen Umfeld berichtete man mir das es Anbieter gibt die auch bei eigenen Routern solange mit dem Kunden mobil telefonisch das Problem bearbeiten bis es gelößt ist.

Vielleicht ein Verbesserungsvorschlag für Vodafone um die Kundenzufriedenheit zu verbessern in diesem Feld und die Fluktuation zu mindern.

Ich würde mich sehr freuen wenn man mich hören würde.

 

Edit: @HPS68 Beitrag nach Internet-Geräte verschoben.

 

 

 

 

 

 

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
SuperUser

@HPS68 

 

Versuche es einmal damit:

 Lösche einmal alle Telefoniedaten, generiere im Kundenportal ein neues SIP-Passwort ohne Sonderzeichen und richte alles neu ein:

1. Telefonanbieter > Vodafone Kabel

2. SIP-Benutzername > Kundennummer

3. SIP-Passwort > Dein neu Generiertes

 

Gruss

Methusalem1

Mehr anzeigen
24 Antworten 24
SuperUser

@HPS68 

 

Führe einmal diese Einstellungen an der FB durch:



Benutzeroberfläche öffnen: http://fritz.box

Oben rechts die drei Punkte anklicken und die Erweiterte Ansicht einschalten

Internet anklicken > Zugangsdaten > IPv6 > Haken setzen: IPv6 Unterstützung aktiv > Haken setzen: Native IPv4-Anbindung verwenden und Übernehmen.

 

Gruss

Methusalem1

Mehr anzeigen
Royal-Techie

Guten Morgen @HPS68 

 


@HPS68  schrieb:

In meinen Umfeld berichtete man mir das es Anbieter gibt die auch bei eigenen Routern solange mit dem Kunden mobil telefonisch das Problem bearbeiten bis es gelößt ist.

Das mag im DSL Bereich ja so sein das es verschieden Anbieter gibt die einen Anschluß versorgen können, aber leider sieht das im Kabelnetz anders aus. Da ist immer nur ein Anbieter zuständig und das ist abhängig davon wo man wohnt (Vodafone, UnityMedia, PYUR ... etc.). Da hat man leider keine freie Wahl.

Auch die Wahl eines eigenen Endgerätes ist möglich, aber da steht auch ganz klar in den AGB's das es von Seiten des Providers keine Unterstützung bzw. Support dafür gibt Smiley (traurig) . Solange der Anschluß mit dem Leihgerät ordnungsgemäß funktioniert erfüllt der Provider in diesem Moment seine Pflicht.

 

Hast du die Tip's von @Methusalem1 schon ausprobiert ?

 

Gruß

Dieter

 

 


Grüße an das Community-Universum
Ein Klick auf "Gefällt mir" tut nicht weh
MCT | MCSA | MCSE | MCITP | MCP | MCTS
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Die Haken hatte ich alle gesetzt bzw. überprüft, da - wenn sie einmal eingestellt sind - immer das stehen blieben.

 

Danke trotzdem

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Kann ich so nicht bestätigen, mein Nachbar hat Kabel kein DSL, nur war er Neukunde und hatte Vodafone verlassen.

Mehr anzeigen
Royal-Techie

Welcher Anbieter hat dann die Kabel-Versorgung übernommen ?


Grüße an das Community-Universum
Ein Klick auf "Gefällt mir" tut nicht weh
MCT | MCSA | MCSE | MCITP | MCP | MCTS
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Habe ich beim ersten Teil-Erfolgreichen Anmelde-Versuch so eingestellt und bei den vielen weiteren Versuchen immer wieder kontrolliert. Einstellung blieb stabil . Ich habe , ob wohl o.k., diese Einstellung noch einmal überschrieben um das Datenfeld zu aktivieren.

Mit dem diesem Hinweis sehe ich leider noch keinen Lösungsansatz.

Wie gesagt, ich habe aus der Community - schon bevor ich Mitglied wurde - viele Hinweise gesesen und sie bei meinen Versuchen berücksichtigt, incl. des nur einen Hinweises eines Vodafone Technikers, ich solle beim nächsten Anmeldeversuch mit der FB-Werkseinstellung starten, alles fruchtlos.

Sorry für eine Doppelantwort, ich muss hier erst einmal mit den Communitygepflogenheiten anfreunden.

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

1 & 1

und das in einem westlichen Berliner Außenbezirk

 

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Sorry, ich muss mich korregieren, 1& 1 war doch DSL, hatte es falsch verstanden.

Dies auch als Hinweise an Teilnehmer Metusalem1

Mehr anzeigen
Royal-Techie

Hallo @HPS68 

 

Das Problem bei eigenen Endgeräten besteht darin das die Vodafone-Technik nicht die Daten aus deinem Gerät auslesen kann und auch keine Daten aufspielen (Update und Telefonie z.B). Es sind einfach nicht die benötigten Ports geöffnet. Auch wenn die wollten ... die können einfach keinen Support geben für ein Gerät auf das sie keinen Zugriff haben.

 

Ich selber verwende auch eine 6590 und muß damit genauso leben.

Da die Telefonie ja mit dem Leihgerät funktioniert kann es also nicht am Vodafone SIP-Server liegen. Diesem ist das egal ob Leih- oder Fremdgerät, der SIP-Server behandelt alle gleich. Da du ja auch schon auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und danach alles neu eingerichtet hast, es dann sporadisch funktioniert und dann wieder nicht mehr lässt mich jetzt etwas anderes vermuten. 

Es könnte auch ein Fehler in der Fritzbox sein (das wäre nicht das erste Mal). Das kann aber wie gesagt die Technik von Vodafone nur überprüfen wenn das "kdg" Branding für die Remoteverwaltung installiert ist. Das ist aber nur bei den Leihgeräten der Fall. Ich würde an deiner Stelle versuchen mich mit AVM in Verbindung zu setzen und um einen Gerätetausch zu bitten.

Die Einrichtung der Telefonie scheint ja funktioniert zu haben ... nur nicht dauerhaft Smiley (traurig)

 

Gruß

Dieter


Grüße an das Community-Universum
Ein Klick auf "Gefällt mir" tut nicht weh
MCT | MCSA | MCSE | MCITP | MCP | MCTS
Mehr anzeigen