Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen:

 

Mobil: Einschränkungen Mobile Daten 2G, 3G, 4G und 5G in Süddeutschland

MeinVodafone im Web:  Selfservice - MeinVodafone - Rechnung

E-Mail: Vodafone E-Mail verzögerter E-Mail Empfang/Abruf

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten

 

Nähere Informationen dazu findet Ihr im Eilmeldungsboard

Close announcement

Internet-Geräte

Siehe neueste

Cablemax Router an homeway anschließen

KaiNI
Smart-Analyzer

Guten Tag Smiley (fröhlich)

Ich habe eine Frage. Wir ziehen nächsten Monat in eine neue Wohnung und sind beide leider nicht sehr technikaffin.

In der neuen Wohnung gibt es ein Homewaysystem. Ich hatte bislang noch keine Berührungspunkte mit einem solchen System. Wie schließe ich den cablemax Router am besten an der Homewayzentrale an, damit ich in jedem Raum Zugang bekomme ?Smiley (fröhlich) Bilder der Zentrale und der Dosen in den Räumen um Anhang Smiley (fröhlich)

Vielen Dank schonmal im Voraus.

Viele Grüße
Ka

B3741E65-FAFD-41A5-8668-AB8CE530EC56.jpeg

 

63C5E4DF-F7EC-415A-82B5-C5E759499C97.jpeg

 

Mehr anzeigen
6 Antworten 6
Menne99
Giga-Genie

im untern Bild gehört ein Switch rein wenn in alle Zimmer Lan gehen soll, von Port 1 WZ, in den Switch von dort per Lankalbel in Port2/3/4 ....  , bzw das VF Modem/Fritzbox in den Kasten, wird aber Platz mässsig eng und dann vom Koaxabzweiger auf das Modem/Fritzbox und dann per Lankabel auf die Ports 1 bis 4 , ist eine Steckdose da drin montiert, denn du brauchst ja Strom für Moden, Switch.

 

Ob auf die Homewaydose in dem Zimmern der Dosenaufsatz von VF passt, weiß ich net, es gehört eine MMD mit Lananschluß montiert, das muss aber der Vermieter zulassen! Denn die Anlage gehört ja ihm! Wenn eine MMD montiert ist, Koaxkabel an VF Modem/Fritzbox, und dann per Lan in den Lananschluß, und dann in den Kasten und dann wieder per Switch usw....

 

 

 

Der glubb is a Depp
Mehr anzeigen
Menne99
Giga-Genie

https://www.homeway.de/vorsprung-durch-modularitaet/tv-module/#et6

 

sowas müsste da rein, aber ob dieser der richtige ist weiß ich nicht, da niemand die Signalpegel kennt die da ankommen.

Der glubb is a Depp
Mehr anzeigen
Plumper
Giga-Genie

schau doch einfach mal auf der Homeway-Website nach.

"In der Zentrale treffen alle Elemente ...."

https://www.homeway.de/zentrale-aufbau-und-funktionsweise/

Ergo muss hier eine MMD und das Gerät rein.

 

Übrigens mag ich genau deshalb das System nicht. WLAN ist damit oft am schlechst möglichen Standort und man muss zwangsläufig mit Accesspoints arbeiten.

Mehr anzeigen
KaiNI
Smart-Analyzer

 @Menne99 Danke für die Antwort Smiley (fröhlich) 

 

also muss ich mit der tae Dose nichts machen? Also das Modem versuchen dort unterzubringen, dann koaxabzweiger mit dem Modem verbinden und die gewünschten ports per lankabel mit dem Modem verbinden Smiley (fröhlich) Strom ist da Smiley (fröhlich) 

 

Muss auf die homewaydosen zwangsläufig eine neue Dose drauf? Wenn ich in der "zentrale" das Modem laufen habe müsste ich doch per lan Kabel einfach eine Verbindung kriegen oder ? 

Danke nochmals 

Mehr anzeigen
KaiNI
Smart-Analyzer

@Plumper  Ich habe auf der Homepage geschaut, bin da aber ehrlicherweise nicht ganz durchgestiegen haha. 

Mehr anzeigen
Plumper
Giga-Genie

@KaiNI  schrieb:

@Plumper  Ich habe auf der Homepage geschaut, bin da aber ehrlicherweise nicht ganz durchgestiegen haha. 


In deinem Foto ist doch eine TAE-Dose eingebaut. Diese ist für DSL vorgesehen.

Hier müsste der Techniker zusätzlich eine Multimediadose einbauen.

Und dann kommen wir zum Platzproblem. Das VF-Station-Design-Gerät passt schon wegen der designten Bauart "Eifelturm" nicht in den Schrank. Das Gerät (auch eine evtl. Fritzbox) irgendwie außen unterzubringen widerspricht der Idee des Hoemeway-Systems.

 

ps: im Schaltschrank befindet sich hoffentlich eine Steckdose? Sonst müsste man den Installateur erschießen

Mehr anzeigen