Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen:

 

Behoben: Mobilfunk: Im Bereich: Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen und Bremen kommt es zu Einschränkungen,

bei der Nutzung der mobilen Daten.

 

Achtung: Aktuelle Phishing-SMS-Welle. Informationen dazu findet Ihr im Beitrag Paket-SMS-Trojaner

 

Nähere Informationen dazu findet Ihr im Eilmeldungsboard

Close announcement

Internet-Geräte

Siehe neueste

Bridgemode mit dem Arris TG344D und einer Fritzbox 7560: Kein Internet!

GELÖST
Gehe zu Lösung
Maru73
Netzwerkforscher

Hallo Ihr Lieben Leute,

 

ich habe meinen o.g. Router in den Bridgemode versetzt und an LAN1 am Arris und an LAN1 Fritzbox ein Netzwerkkabel angeschlossen. Lokales Netzwerk funktioniert 1A aber hab kein Internet.


Ich wollte auf die Admin Oberfläche des Arris per 192.168.100.1 aber da kommt nur "Fehler: Netzwerk-Zeitüberschreitung".


Die Fritzbox hat die IP 192.168.100.4, das ist doch korrekt, oder?

Ich vermute das die Kommunikation zw. Arris und Fritzbox nicht sauber läuft. Die Fritzbox hab ich unter INTERNET -> Zugangsdaten auf "vorhandener Zugang über LAN" gestellt.

 

Nach meiner Logik:

Arris DSL Modem (192.168.100.1) -> Fritzbox Router (192.168.100.4) -> PC (192.168.100.9)

Sollte das eigentl. funktionieren oder?

 

Online-Monitor.jpgInternetanbieter.jpg


Was übersehe ich? Bitte helft.

Danke.


Gruß, Marco


Diese IP habe ich aus dem Beitrag:

Was ist der Bridgemode beim Kabelrouter?
https://forum.vodafone.de/t5/Internet-Ger%C3%A4te/Was-ist-der-Bridgemode-beim-Kabelrouter/m-p/868970...

 

 

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
RobertP
Giga-Genie

Moin,

falsch konfiguriert!

schau mal hier

Im Bridge Mode verhält sich die Vodafone Station wie ein Modem

 

Gruß Robert 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
7 Antworten 7
mason
SuperUser

Wurde der Arris nach Aktivierung des Bridgemode und Anschluss der Fritzbox neu gestartet?

Der dürfte im Bridgemode gar keine IP an die Fritzbox vergeben.

Mehr anzeigen
RobertP
Giga-Genie

Moin,

falsch konfiguriert!

schau mal hier

Im Bridge Mode verhält sich die Vodafone Station wie ein Modem

 

Gruß Robert 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
Maru73
Netzwerkforscher

Ja, wurde er. Das ging automatisch.

 

Habs nun so eingerichtet der Arris als Router läuft und die Fritzbox nur das WLAN händelt, denn so konnte ich die Sendeleistung reduzieren. Darum ging es mir eigtl. auch nur. Hat sich also erledigt,

 

Vielen Dank.

Mehr anzeigen
Maru73
Netzwerkforscher

Ja, danke. Hat sich schon erledigt.

Mehr anzeigen
RobertP
Giga-Genie

@Maru73  schrieb:

Habs nun so eingerichtet der Arris als Router läuft und die Fritzbox nur das WLAN händelt, denn so konnte ich die Sendeleistung reduzieren. Darum ging es mir eigtl. auch nur. Hat sich also erledigt,


das ist eigentlich suboptimal wegen des doppelten NAT

ich würde es lieber richtig konfigurieren inkl. Bridge Mode  Smiley (zwinkernd)

 

Gruß Robert 

Mehr anzeigen
Maru73
Netzwerkforscher

Ja, stimmt schon. Ich habs sauber getrennt der Router nutzt die IPs von ...50-200 und dei Fritzbox von 201-253. Ich werds irgendwann nochmal richtig aufsetzen, bin aber gerade mit dem Ergebnis zufrieden. Allerdings stört mich die tatsache auch, das es nicht optimal aufgesetzt ist. So, ich mach zu das Dingens hier. cu@all

Mehr anzeigen
Kurtler
SuperUser

Dann mache ich hier ein Schloss dran.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!
Mehr anzeigen