Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen:

Kabel: Einschränkungen aller Dienste in Berlin

Mobil: Mobile Telefonie u. Daten 2G/3G/4G im Bereich Hameln, Hessisch Oldendorf, Aerzen, Emmerthal

Mobil: Roaming Finnland - Mobile Telefonie

E-Mail: Vodafone E-Mail verzögerter E-Mail Empfang/Abruf

 

 

Nähere Informationen dazu findet Ihr im Eilmeldungsboard

Close announcement

Internet-Geräte

Siehe neueste

Bridgemode IP Adresse

Torsten92931023
Smart-Analyzer

Im normalen Fall ohne Bridgemode bei einem normalen cbn router und als Kabel Kunde bekommt man bei einem Neustart des Geräts ja keine andere IPv4 Adresse ist es möglich wenn ich hinter das CBN Modem dann eine Fritzbox mit Bridgemode anschließe irgendwie über diesen Umweg seine IPv4 zu wechseln?

Ich meine ich hätte da mal was gelesen.

 

LG

Mehr anzeigen
10 Antworten 10
Menne99
Giga-Genie

in der Regel bleibt die Adresse fast immer gleich, wenn du eine feste IPV4 willst musst du einen Businessvertrag buchen!

 

Also Strom weg, paar mins bringt wenig denn da kommt es vor das du wieder die alte Zugeteilt bekommst, kannst ja hier mal die Suche nutzen!

 

Der glubb is a Depp
Mehr anzeigen
Torsten92931023
Smart-Analyzer

Es geht mir darum das ich von einigen Seiten Downloadbeschränkungen/Sperren umgehen möchte, ist es deshalb möglich ich sage mal eine dynamische IPv4 Adresse zu kriegen damit ich nach einem Neu Neustart des Routers eine andere bekomme?

 

Mehr anzeigen
Plumper
Giga-Genie

Da musst du dir einen Router suchen, bei dem sich die MAC ändern läßt.

Am ehesten "made in China"

 

Ob sich das rentiert, ist wieder was anderes.

Häufig musst du Bridge und Router neu starten.

Da sind ruckzuck 5 Minuten rumm.

Mehr anzeigen
Torsten92931023
Smart-Analyzer

 


@Plumper  schrieb:

Da musst du dir einen Router suchen, bei dem sich die MAC ändern läßt.

Am ehesten "made in China"

 

Ob sich das rentiert, ist wieder was anderes.

Häufig musst du Bridge und Router neu starten.

Da sind ruckzuck 5 Minuten rumm.


Eine andere Option zum schnelleren ändern der IPv4 gibt es nicht?

Mehr anzeigen
reneromann
SuperUser

@Torsten92931023  schrieb:

Eine andere Option zum schnelleren ändern der IPv4 gibt es nicht?


Nein, und es gibt auch keinen vertraglichen Anspruch darauf, dass sich durch eine solche Aktion die IPv4 ändern muss - es kann selbst mit der MAC-Adressänderung sein, dass du weiterhin die gleiche IPv4 zugeteilt bekommst.

Mehr anzeigen
seelo2010
SuperUser
Hast du denn überhaupt eine native IPv4?
Also im normalen Routerbetrieb dürftest Du native via IPv6 angebunden sein und eine IPv4 vom AFTR Gateway nutzen.

Diese ändert sich erst wenn mehr als 65000 aktive Verbindungen dort auflaufen oder das Gateway gewechselt wird.
Mehr anzeigen
Plumper
Giga-Genie

@seelo2010  schrieb:
Hast du denn überhaupt eine native IPv4?
Also im normalen Routerbetrieb dürftest Du native via IPv6 angebunden sein und eine IPv4 vom AFTR Gateway nutzen.

Diese ändert sich erst wenn mehr als 65000 aktive Verbindungen dort auflaufen oder das Gateway gewechselt wird.

Wenn er tatsächlich den Bridgemode hat, ist eine Vorraussetzung eine öffentliche IPv4 (oder DS) an der Fritzbox.

Sonst könnte er den Bridgemode gar nicht nutzen.

Mit dem Bridgemode bekommt das Gerät am entsprechenden LAN-Port der Fritzbox eine weitere IPv4 (oder DS).

 

Ob, und wie lange das noch geht, steht in den Sternen.

Konsequenterweise sollte Vodafone dann auch den Bridgemode an den VF-Stations deaktivieren. Damit würde Vodafone viele geschenkte IPv4-Adressen einsparen. Im Ex-Umland muss man ja immerhin indirekt Für eine IPv4 hinblättern . Ich meine damit NICHT Business, was schon vom Namen her schon eine Frechheit ist, solange es jedermann buchen kann.

Mehr anzeigen
Torsten92931023
Smart-Analyzer

Ich weiß nicht genau, wie meinst du das mit den Verbindungen und dem Gateway.

Wäre halt wichtig für mich das ich irgendwie bei bedarf mal meine IPv4 wechseln kann, sonst muss ich eventuell über einen Anbieterwechsel nachdenken

Mehr anzeigen
seelo2010
SuperUser
Dann solltest Du den Provider wechseln.

Beachte, mit Ausnahme der Telekom bieten zunehmend viele DSL Provider ebenfalls nur noch DS-Lite an.
Mehr anzeigen