Menu Toggle

Aktuelle Eilmeldungen: 

 

Behoben !!! Einschränkungen in der MeinVodafone App, eSIM Daten wieder einsehbar

 

Nähere Infos dazu findest Du im Eilmeldungsboard

Close announcement

Internet-Geräte

Siehe neueste
Brauche Umstellung auf Dual Stack (IPV4-Adresse)
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Netz-Profi

Hallo zusammen,

 

da ich ab morgen per VPN im Homeoffice arbeiten muss, brauche ich eine öffentliche IPV4-Adresse.

Dies soll über DualStack möglich sein.

Ich habe eine DOCSIS-Station mit WLAN und einen Vertrag Red Internet & Phone 500 Cable . (Wovon derzeit  dauerhaft nur 96 MBit/s ankommen, aber das ist wohl ein anderes Problem). 

Was muss ich alles tun, um auf DualStack / IPV4 umzustellen bzw. umstellen zu lassen?

Hotline anrufen ist eigentlich KEINE Option, ich habe nicht die Muße, stundenlang in der Leitung zu warten... 

 

Vielen Dank!

 

 

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Moderatorin

Hallo Frustschieber,

 

wenn es keine Probleme mit dem VPN gibt, können wir hier ein Schloss dran machen?

 

Viele Grüße,

Claudia

Alles Easy How To Hilfe !

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

(1)
Mehr anzeigen
19 Antworten 19
Highlighted
Highspeed-Klicker

@Frustschieber  schrieb:

Was muss ich alles tun, um auf DualStack / IPV4 umzustellen bzw. umstellen zu lassen?


  • In einen Business Tarif wechseln
  • Den Vodafone Router im Bridge Mode betreiben mit eigenem Router dahinter
  • Eine eigene FritzBox kaufen
  • Dein Glück in der Hotline versuchen

 

"Geht nicht" ist keine Fehlermeldung!
Mehr anzeigen
Highlighted
Netz-Profi

Ich weiß, dass man das auch "einfach" von Vodafone umschalten lassen kann. 

Aber ich finde keine Option, das irgendwo einzustellen.

 

Bridge Mode wird nicht viel nutzen, denn am Anfang der Kette steht ja immer noch derselbe VF-Server mit derselben DHCP-Konfiguration. Egal was ich dahinterschalte. 

 

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser
Im Bridge-Mode erhälst Du eine IPv4, ansonsten kannst Du in einen Business Tarif wechseln und die Option feste IP buchen.

Oder aber, was zeitgemäß wäre, du verbindest Dich einfach via IPv6 mit deinem VPN.
Mehr anzeigen
Highlighted
Highspeed-Klicker

@Frustschieber  schrieb:

Ich weiß, dass man das auch "einfach" von Vodafone umschalten lassen kann. 

Aber ich finde keine Option, das irgendwo einzustellen.

 

Bridge Mode wird nicht viel nutzen, denn am Anfang der Kette steht ja immer noch derselbe VF-Server mit derselben DHCP-Konfiguration. Egal was ich dahinterschalte. 


"Einfach" umschalten ist nicht. Wie schon geschrieben, du kannst dein Glück an der Hotline versuchen. Und selber einstellen kannst du das schon gar nicht. IPv4 gibt es nur bei den Business Tarifen.

 

Der Bridge Mode macht genau das was du willst, dann bekommst du nämlich deine IPv4. Netzwerk ist nicht so dein Ding, oder?

 

Wende dich an die IT Abteilung in deiner Firma, VPN ist nämlich auch über IPv6 durchaus schon Standard.

"Geht nicht" ist keine Fehlermeldung!
Mehr anzeigen
Giga-Genie

Moin,

nur mal so...

ich wäre mir nicht so sicher ob eine VPN Verbindung über IPv6 mit der Vodafone Station möglich wäre...

 

Gruß Robert

Mehr anzeigen
Highlighted
Highspeed-Klicker

Wenn es über IPv6 nicht geht, dann ist die Wahrscheinlichkeit aber groß, dass es über IPv4 auch nicht geht. Dann ist das wieder ein ganz anderes Problem, nämlich das der VS.

 

Es wurden jetzt mehrere Möglichkeiten genannt, eine IPv4 zu bekommen. Aber wer keine Muße hat bei der Hotline anzurufen, der wartet vielleicht auch darauf,  dass jemand vorbei kommt und ihm alles einrichtet.

"Geht nicht" ist keine Fehlermeldung!
Mehr anzeigen
Highlighted
Giga-Genie

@Stewi nun sei nicht gleich so hart zu dem armen TS  Smiley (zwinkernd)

Die Hotline anzurufen kann schon sehr mühsam und nervtötend sein!

 

Gruß Robert

Mehr anzeigen
Highlighted
Netz-Profi

@Stewi: Wenn du etwas postest und das nicht gebührend gewürdigt wird, wirst du wütend?

Alle sind so doof und so undankbar?

Tja... das ist wohl ein Problem außerhalb der technischen Belange. Smiley (gleichgültig)

 

Wenn es unter IPV6 nicht geht, kann es sehr wohl unter IPV4 funktionieren. Das kommt auf die VPN-Lösung an. 

Wenn mehrere Kollegen IPV4 bei Vodafone schon erfolgreich ausprobiert haben, dann wird das wohl stimmen.

 

Hotline anrufen - ich arbeite tagsüber, samt Telefonieren. Stundenlanges Warteschleifenabhorchen geht ganz schlecht.

 

Mehr anzeigen
Highlighted
Netz-Profi

@RobertP  schrieb:

Moin,

nur mal so...

ich wäre mir nicht so sicher ob eine VPN Verbindung über IPv6 mit der Vodafone Station möglich wäre...

 

Gruß Robert


Möglich ist das offenbar, aber äußerst instabil. Alle paar Minuten bricht etwas ab, manchmal auch nach Sekunden. Mal die Internet-, mal die Intranetverbindung (inkl. Exchange etc). 

Vielleicht liegt das an dem gedrosselten Datenfluss (97 MBit/s statt 500). Vielleicht aber eben auch an IPV4.

Der Router kann definitiv beides, IPV4 und IPV6; aber ob der Server das auch kann / weitergibt, ist etwas anderes.

Und bevor jemand auf die Idee kommt, das WLAN sei schuld - das kann auch 1GB. Könnte. Wenn es denn verfügbar wäre.

 

Mehr anzeigen