Internet-Geräte

Siehe neueste
Arris TG3442DE Vodafone Station Portfreigabe
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo,

ich bin seit kurzem auf einem 1000 Cable Vertrag mit einer Vodafone Station.
Gerne würde ich eine Portfreigabe einrichten, um auf meinen Raspberry Pi zu kommen.
Ich finde diese Option leider nicht. Was muss ich einstellen?

 

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Royal-Techie

eben genau diese Möglichkeit der IPv6 Firewallkonfiguration gibt es bei der Vodafone Station nicht.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
7 Antworten 7
Highlighted
SuperUser

Da dein Anschluss sicherlich auf DS Lite läuft und daher keine öffentliche IPv4 Adresse hat, gibt es da keine Möglichkeit.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!
Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Danke Kurt, der Anschluss läuft auf DS-Lite und es läuft alles über IPv6. 
Allerdings muss es doch möglich sein im Vodafone Router eine Portfreigabe für IPv6 vorzunehmen.
Es gibt ja eine Firewall, da müsste man doch auch Ausnahmen definieren können...

Bildschirmfoto 2019-11-08 um 09.10.17.png

Mehr anzeigen
Highlighted
Royal-Techie

eben genau diese Möglichkeit der IPv6 Firewallkonfiguration gibt es bei der Vodafone Station nicht.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
Highlighted
Netz-Profi

Ich schließe mich hier mal an. Es muss doch in der Arris Vodafone Station eine Möglichkeit geben, Ports für ipv6 freizugeben.

Ich möchte von einem ipv6 Netzwerk auf mein Heimnetzwerlk ipv6 zugreifen und das dahinterliegende NAS erreichen. Geht natürlich nicht, da die Vodafone Station eine Firewall hat und ich den Port freigeben muss. Es kann doch nicht sein, dass man sich dafür extra eine Fritzbox kaufen muss nur um Grundlegende Sachen zu machen. Smiley (traurig)

Mehr anzeigen
Highlighted
Giga-Genie

Es gibt Probleme mit der Firmware. Daher ist es momentan nicht möglich, bzw hat ja noch andere Fehler die behoben werden 

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Ich habe gestern im Austausch zur unitymedia connect box die Vodafone Station bekommen. 

Weil die sendeleistung innerhalb der Wohnung nicht mehr gegeben war. UND weil es zu verbindungsabbrüchen mit der PS4 pro beim online gaming gekommen ist. 

Das einzige was besser ist die Stärke des wlans! 

Unsere PS4pro sind mit dem Kabel verbunden, wie spielen nur online Spiele. 

Wir brauchen aber die Portfreigabe, weil wir wegen Zeitüberschreitungen beim verbindungsaufbau in die Spiele lobbies nicht verbunden werden!

Seltsamerweise treten die Probleme seit 6 Monaten auf! 

Vodafone! 

Es muss doch möglich sein, allein aus dem Interesse am Kunden, die Firmware der Vodafone Station so zu programmieren das auch alle Gamer zu Frieden sind?

Dann hat sich das auch mit dem NAT Typ Wechsel erledigt. 

Oder Ihr müsst mir einen Router geben wo das möglich ist oder Ihr beteiligt Euch am Preis bei der Anschaffung eines Fremdrouters? 

 

Mehr anzeigen
Highlighted
Royal-Techie

@snotty  schrieb:

 

Es muss doch möglich sein, allein aus dem Interesse am Kunden, die Firmware der Vodafone Station so zu programmieren das auch alle Gamer zu Frieden sind?

...

Oder Ihr müsst mir einen Router geben wo das möglich ist oder Ihr beteiligt Euch am Preis bei der Anschaffung eines Fremdrouters? 


Das wird alles nicht passieren

und wenn du dich nicht weiter ärgern willst, musst du das Problem aus eigener Kraft lösen, dir einen eigenen Router kaufen oder eine Fritzbox mieten.

Gruß Robert 

Mehr anzeigen