Menu Toggle

Einschränkung bei Mobilfunk, DSL und mein Vodafone-App

- Einschränkungen Festnetztelefonie in Mönchengladbach und Krefeld

- Mein VF App: Vertragskündigung

- Einschränkung Mobilfunk Telefonie und Daten im Bereich Hamburg

-Einschränkung Mobile Daten 4G + 3G - überregional

Alle Infos und Updates findet Ihr in unseren Eilmeldungen. Eilmeldungsboard

Close announcement

Internet-Geräte

Arris TG3442DE - Ständige WLAN-Probleme - auch bei mir
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo zusammen,

 

gibt ja schon einige Einträge hier, die mein Problem ganz gut beschreiben. Ich mach´s trotzdem, da es ja so früh am Abend ist:

 

Wenn 5GHz aktiviert ist, bricht das Internet seit ein paar Wochen über lang oder kurz (eher kurz) vollständig weg. Egal ob gleiche SSID, Bandsteering eingestellt, 2,4GHz an/aus, andere Kanäle. Es sind auch keine 5GHz-Netz-Terroristen in der Umgebung. Jedenfalls verlieren auch die Geräte mit 2,4 GHz dann die Verbindung. 2,4GHz allein läuft aber stabil.

 

Ach ja: Ich habe den Router nicht bleiummantelt und auch nicht im Garten vergraben (noch nicht).

 

Der Aufbau der Internetverbindung dauert nach dem Crash teilweise recht lang, was im Homeoffice (VPN, Konferenzen, etc.) katastrophal ist. Außerdem treiben mich meine Amazon-Echos noch mehr als sonst in den Wahnsinn, da diese mal funktionieren und mal nicht (eher nicht). Die Dinger bekommen dann noch länger keine Verbindung, als alle anderen Geräte im Haus, oder verursachen gar einen neuen Crash. Liegt vermutlich daran, dass die Teile dutzende Male versuchen ne Verbindung zu bekommen, was die (nicht einsehbaren) Sicherheitsrichtlinien des Routers wohl nicht witzig finden. So deute ich zumindest die Blacklist-Einträge im Fehlerprotokoll (da besteht i.d.R. auch ein zeitlicher Zusammenhang).

 

Leitung scheint sonst aber i.O. zu sein. Verbindungsraten und Traceroutes zu meinen relevanten Hosts sind zumindest nicht auffällig.

 

Da ich teilweise die hohe Bandbreite des 5GHz (und damit die meines Anschlusses) nutzen muss/möchte (mal davon abgesehen, dass das Vertragsbestandteil ist), sehe ich nicht ein mit 2,4 GHz leben zu müssen - und nein: Kabel quer durch die Räume zu verlegen (der RJ45 passt auch irgendwie nicht richtig in´s Handy) ist keine Option - Power-LAN auch nicht.

 

Bevor ihr lieben Vodafone-Menschen mir nun einen top-motivierten und engagierten Profi-Techniker mit einem identischen Austauschgerät und im besten Fall sogar Neuware unterm Arm vorbeischickt, möchte ich doch erstmal nachfragen, ob ihr mir nicht eine Fritzbox überlassen könnt. Muss ja nicht gerade die 6591 sein. Vielleicht habt ihr ja noch irgendwo eine 6490 rumliegen. Das würde zumindest den Prozess der Konsens-Findung abkürzen, da ich nicht davor zurückschrecken werde, euch alle 3 Monate (so lang hat der Router gehalten) das Ding um die Ohren zu hauen. Im Zweifel würde ich sogar nen 5GHz-WLAN-Router als Client akzeptieren, den ich per LAN an euer Designwunder hängen kann. Allein schon für die Zeit die ich aufgewendet habe, um das Problem zu identifizieren und hier ausreichend zu beschreiben, habe ich meiner Meinung nach auf jedenfall ein rotes Produkt mit grünen Lichtern verdient, oder?

 

Nochmal zusammengefasst:

Leitung: Top - Router: Schrott - Service: mal schauen

 

Bitte um Antwort Smiley (fröhlich)

 

(1)
Mehr anzeigen
10 Antworten 10
Highlighted
Royal-Techie

Moin,

ich mache es mal ganz kurz...

Leitung: Top - Router: Schrott   --  genau so ist es bei Vodafone Kabel 

Lösung  : Vodafone Station in den Bridge Mode versetzen und eigenen Router kaufen.

Anschließend kann man sch über die wirklich gute Leitung zum günstigen Preis freuen und muss sich nicht mehr ärgern. 

Gruß Robert 

(1)
Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo Robert,

 

naja, schließlich zahle ich bereits für funktionierende Hardware. Warum also zusätzlich in die Tasche greifen?

 

Gruß

Mehr anzeigen
Highlighted
Royal-Techie

Sorry aber ich kann diese Einstellung. nicht verstehen, aber OK, muss natürlich jeder selber wissen.

dann ärgere dich halt weiter über den gratis Standardrouter  Smiley (zwinkernd)

 

Gruß Robert

 

PS: hast du mal geschaut, was du bei der Konkurrenz im Monat für einen VDSL Anschluss mit Super Vectoring bezahlst? und da bekommst du weniger Bandbreite ...

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo Robert,

 

wenn das deine Einstellung ist, OK. Aus meiner Warte ist das jedoch eine völlig irrsinnige Sichtweise. Als Verkäufer auf dem Bazar kommst du damit vielleicht sogar durch. Bei "uns" verhält es sich aber ein bisschen anders, da wir bindende Regeln haben. Geschäft ist Geschäft. Was die Konkurrenz anbietet ist für mich daher überhaupt nicht relevant, da ich mit der keinen Vertrag habe - mit Vodafone aber schon und der umfasst u. a. funktionierende Hardware. Ich kann nichts dafür, dass ein Unternehmen aus Wettbewerbsgründen Leistungen zu einem Preis anbietet, der nur ein wirtschaftliches Ergebnis liefern kann, wenn mangelhafte Hardware und Aufwand bei der Kundebetreuung (haha) in Kauf genommen wird. Das bindet Vodanfone trotzdem.

 

Bevor dieser Thread in einer Debatte über Vertragsrecht und Kapitalismus endet, wäre es schön wenn sich die Roten auch mal äußern würden (in dem Kontext meine ich nicht die Sozialisten).

 

Fazit: Her mit meinen 5GHz und zwar bis zum 27.04.2020 (das nennt man "eine Frist" setzen).

 

MfG

Mehr anzeigen
Highlighted
Daten-Fan

Genauso ist es bei mir auch. Eigentlich bin ich zufrieden mit der Geschwindigkeit, die ich mit der Box erreiche. Aber was nützt mir schnelles Internet, wenn der Router sich eigenständig verhält und nach Lust und Laune die Verbindung unterbricht. Ich fürchte, es wird eine Weile so bleiben.. Wer weiß, wann und ob ein Update kommen wird, wobei es auch fraglich ist, dass ein Update dieses Problem behebt. Vllt ist es ein Hardwarefehler. Ich werde bei der nächsten Gelegenheit auf Fritz!Box umsteigen. Schade.

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderatorin

Hallo FraKa,

 

eine Fristsetzung muss schriftlich erfolgen, nicht hier. Eine Fritzbox kannst Du bekommen, sogar eine 6591, dazu musst Du nur die Option Homebox buchen. Die Konditionen findest Du im Kundenportal.

 

Wie oft kommt es zu den Abbrüchen? Sind die SSID bei den Netzen unterschiedlich? Welche Firmware ist auf dem Arris drauf, kommt es seit einem Update zu den Abbrüchen?

 

Gruß,

Claudia

Alles Easy How To Hilfe !
Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo Claudia,

 

dann spiele ich das Spiel mal mit...

 

Wie eingangs beschrieben: Es ist unerheblich ob die SSID gleich benannt ist oder nicht. Beides probiert, selbes Resultat. 5GHz wird jetzt nur noch temporär genutzt, d.h. gezielt angesteuert, da es mindestens stündlich zu Abbrüchen kam/kommt. Stabil ist nichts mehr gelaufen und die Amazon-Echos waren de facto nicht mehr benutzbar.

 

Firmware-Version: AR01.02.037.08_121719_711.PC20.10

Ich habe keinen Schimmer ob bzw. wann die Kiste ein Update installiert hat.

 

VIELEN DANK für den Hinweis, dass ich einen gut funktionierenden Router bei euch zusätzlich gegen Geld leihen könnte. Sehr hilfreich. Übrigens tatsächlich witzig, denn auch wenn ich wollte:

"Aufgrund der hohen Nachfrage kommt es zu Lieferschwierigkeiten bei der HomeBox FRITZ!Box 6591."

 

Gegenangebot: Ihr erlasst mir 5€ monatlich, dann stelle ich euch euren tollen Router vor die Haustür und ich kaufe mir selbst was Vernünfiges.

 

 

MfG

(1)
Mehr anzeigen
Highlighted
Royal-Techie

@FraKa  schrieb:

 

....dann stelle ich euch euren tollen Router vor die Haustür und ich kaufe mir selbst was Vernünfiges.

 


vielleicht kannst du ihn ja auch noch auf dem Bazar verkaufen

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Das wäre Hehlerei in Tateinheit mit B.e.t.r.u.g (aha, das Wort gefällt wohl jemandem nicht), da das Ding weder mir gehört, noch funktioniert...

Mehr anzeigen