Internet-Geräte

Siehe neueste

Aktuelle Alternativen zum Kabelmodem?

GELÖST
Gehe zu Lösung
nwc
Daten-Fan
Daten-Fan

Moin in die Runde,

ich bin schon seit längerem auf der Pirsch nach einer echten Alternative zum Vodafone Design-Award Router.

Meine Probleme mit dem Gerät:

  • bekannte Probleme mit diversen VPN Protokollen, gerade in Zeiten von Homeoffice besonders schlecht
  • mangelhafte Einstellmöglichkeiten bei Verwendung als Router, immerhin Bridge-Modus
  • im Bridge-Modus geht ausschließlich IPv4. Immerhin etwas.
  • im Bridge-Modus je nach Firewall immer wieder Aussetzer am Ethernet-Port, restart des Interfaces an der Firewall genügt.

Was ich suche:

  • Ein von Vodafone offiziell zugelassenes und providerseitig unterstütztes Modem. d.h. ich möchte keinen Support für das Gerät, nur dass im Störungsfall die Fehlerdiagnose bis zum Modem durchgeführt wird. (Nicht "das Gerät kommt nicht von uns, da können wir nicht die Leitung prüfen")
  • DOCSIS 3.1 (Gigabit halt)
  • Kein Router. Fritten fallen damit raus, die können seit Jahren keinen Bridge-Modus mehr.

Der Kaufpreis soll hier erstmal egal sein, vielleicht hat ja jemand eine Idee.

 

Ich möchte hier auf den (alten) Thread bgzl. des Technicolor 4400 verweisen, die Aussage von VF war hier klar dass das nicht unterstützt wird. Vielleicht gehts heute, morgen nicht mehr: https://forum.vodafone.de/t5/Archiv-Internet-Telefon-TV-%C3%BCber/Wird-das-Technicolor-TC4400-noch-a...

 

Das steht zwar nicht im Gegensatz zum VF Post zur Routerfreiheit von 2016, geht aber zumindest vom Ton her nicht in die Richtung: https://forum.vodafone.de/t5/Internet-Ger%C3%A4te/Endger%C3%A4tefreiheit-Kabel/td-p/1295659

 

Mir geht es hier nicht darum, die Posts oder gar die VF Community Helper in irgendeiner Form schlecht zu reden oder Stress anzuzetteln. Ich möchte einfach wissen, was von Vodafones Seite aus geht, und was nicht.

Falls ich für mich daraus Konsequenzen ziehe ist das meine Sache, nichts was in einem Forum diskutiert werden muss.

 

Ich bin gespannt, was die Community hierzu kennt. Die Vodafone Technik konnte mir nichtmal sagen, warum IPv6 nicht geht wenn der Bridge-Mode an ist.

Hoffnungsvoll und mit Gruß aus Hamburg,

Nils

gg und ab dafür
Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
reneromann
SuperUser

Das was du suchst, gibt es nicht.

 

Support wird ausschließlich mit den Leihgeräten gewährt - mit Fremdgeräten, egal welcher Bauart, gibt es keinen Support. Hintergrund ist, dass die notwendigen Support-Schnittstellen nicht (zwingender) Teil der Schnittstellenbeschreibung sind und damit ein Gerät, welches die Schnittstellenbeschreibung als freies Endgerät erfüllt, eben jene Support-Schnittstellen nicht enthalten muss - daher kann Vodafone nicht davon ausgehen, dass dein Gerät es unterstützt.

 

Und generell ist der Markt an freien DOCSIS3.1-Modems relativ klein.

 

Zum TC4400: Das Gerät wird -mit passender Firmware- auch als freies Endgerät anerkannt - in der ursprünglichen Version hingegen hat das Gerät die Schnittstellendefinition nicht ordnungsgemäß eingehalten, daher gib es Probleme bei der Freischaltung.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

(1)
Mehr anzeigen
2 Antworten 2
reneromann
SuperUser

Das was du suchst, gibt es nicht.

 

Support wird ausschließlich mit den Leihgeräten gewährt - mit Fremdgeräten, egal welcher Bauart, gibt es keinen Support. Hintergrund ist, dass die notwendigen Support-Schnittstellen nicht (zwingender) Teil der Schnittstellenbeschreibung sind und damit ein Gerät, welches die Schnittstellenbeschreibung als freies Endgerät erfüllt, eben jene Support-Schnittstellen nicht enthalten muss - daher kann Vodafone nicht davon ausgehen, dass dein Gerät es unterstützt.

 

Und generell ist der Markt an freien DOCSIS3.1-Modems relativ klein.

 

Zum TC4400: Das Gerät wird -mit passender Firmware- auch als freies Endgerät anerkannt - in der ursprünglichen Version hingegen hat das Gerät die Schnittstellendefinition nicht ordnungsgemäß eingehalten, daher gib es Probleme bei der Freischaltung.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

(1)
Mehr anzeigen
seelo2010
SuperUser
Mittlerweile lassen sich die die man aktuell als TC4400 kaufen kann, jedoch ohne Probleme aktivieren.

Es wird aber sehr wahrscheinlich zukünftig keine Möglichkeit für dich als Anwender bestehen, die Software zu aktualisieren. Außer du kaufst dir ein CMTS dazu Smiley (fröhlich)
Mehr anzeigen