Internet-Geräte

Siehe neueste

Aktivierung einer eigenen Fritz!Box 6660

Berg4You
Daten-Fan

Hallo alle zusammen,

 

ich habe Anfang Januar einen neuen Vertrag bei Vodafone (Vodafone.de) abgeschlossen bin jedoch offenbar jetzt doch Unitymedia Kunde da ich in Baden Württemberg Wohne. Ich hoffe ich bin trotzdem hier richtig im Forum, da ich mich auch nicht über meine Kundennummer registrieren konnte.

 

Mein Anschluss wurde am 15.01.2021 aktiviert und funktioniert auch mit der Mitgelieferten Vodafone Station.

 

Jetzt zu meinem Problem:

 

Ich versuche seit dem 15.01.2021 meine eigene Fritz!Box 6660 aktiviert zu bekommen, verzweifle jedoch langsam an der Hotline:  0221 46619100

 

Ich habe am 15.01.2021 dem netten Mitarbeiter bei der Hotline meine Seriennummer und MAC Adresse von meiner Fritz!Box 6660 mitgeteilt, und er hat ein „Ticket“ erstellt mit dem hinweis in 60 Minuten kann ich meinen Router benutzen.

 

In meinem Kundenbereich unter „Meine Produkte“ / „Internet“ wird auch meine Fritz!Box 6660 nicht angezeigt sondern immer noch die Vodafone Station.

 

In Summe habe ich jetzt mit der Hotline schon 10 mal Telefoniert.

 

Jeder Mitarbeiter kann sich nicht erklären warum sie nicht aktiviert wird und beschuldigt sozusagen den vorigen Gesprächspartner und sagt mir es ist ein Ticket da und sollte in den nächsten 2 Stunden Funktionieren.

 

Mein letzter Anruf war heute Morgen um 7 Uhr – Mir ist es langsam unangenehm dort anzurufen, kann mir jemand ein Tipp geben woran der Fehler liegen könnte, damit ich den Mitarbeiter von der Hotline darauf aufmerksam machen kann?

 

Viele Grüße

Mehr anzeigen
3 Antworten 3
ewir
Highspeed-Klicker

Hast du auch die Seriennummer und die MAC Adresse mit dem Mitarbeiter verglichen? Denn es kommt öfters vor das ein zahl Dreher passiert.

Versuche es auch über Sozial Medien, Facebook Vodafone Service oder Twitter.   

Gruß:newir

Mehr anzeigen
R4mona
Moderatorin

Hi Berg4You,

es tut mir super leid, dass Du bereits solch eine Odyssee hinter Dir hast. Verlegener Smiley So sollte es natürlich nicht laufen.

Hast Du denn die MAC-Adresse und die Seriennummer mit jedem Deiner bisherigen Gesprächspartner abgeglichen? Vielleicht ist statt einem "B" ein "P" verstanden worden? Bitte sei so lieb und gib mir ein kurzes Feedback zum aktuellen Stand. Gemeinsam finden wir eine Lösung.

Liebe Grüße
R4mona



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
IceAge
Daten-Fan

ich hatte im Dezember das gleiche Problem.

Nach einer langen Odyssee landete ich schließlich bei einem Kollegen, der eindeutig feststellen konnte, dass die Seriennummer meiner neu verpackten und frisch eingerichteten FritzBox bereits registriert sei und eine Änderung nicht möglich ist. Wir haben Seriennummer und MAC 1:1 noch einmal verglichen. Kurzum, die Box ging zurück nach Amazon (der Umtausch war wie gewohnt sehr unproblematisch und das Geld wurde ebenfalls nach Eintreffen der Box bei Amazon umgehend erstattet) und ich hab die selbe noch einmal geordert. Diese war erfreulicherweise auch schon am darauffolgenden Tag da und siehe da, die Box konnte registriert werden.

Entgegen einem anderen Thread hier im Forum wurde mir mitgeteilt, dass die Vodafonebox dann nicht mehr verwendet werden kann (von wegen "verwahren, um im Servicefall die Leitung zu testen), da immer nur eine Registrierung möglich ist und somit getestet werden kann.Ich persönlich bin da zwar anderer Meinung, da es aus meiner Sicht auch wieder unproblematisch sein sollte, die Vodafonebox wieder zu registrieren - aber sei`s drum. Ursprünglich hatte ich gehohofft, die Vodafonebox als Repeater verwenden zu können, das ist jedoch leider nicht vorgesehen. Im Grunde kann man die Box nicht weiter verwenden, wenn die Fritzbox registriert ist.
Wenn man anders herum plant und die FritzBox als Repeater NACH der Vodafonebox einsetzen möchte, dann wird es problematisch, falls man die (deutlich bessere) Telefonanlage der Fritzbox nutzne möchte. Ist alles etwas komplizierter und für Otto Normalverbraucher vermutlich zu komplex.

Viele Grüße und viel Erfolg.

 

Mehr anzeigen