Menu Toggle

Aktuelle Eilmeldungen: 

eSIM: Einsicht in eSim Daten (QR-Code, ePin) in MeinVodafone-App und Mein Vodafone Web

MeinVodafone-App: Self-Service Vertrag- und Tarifoptionen

Mobile Telefonie und Daten 2G/3G/4G PLZ Gebiet 073xx, 079xx, 08538, 951xx, 96367

 

Nähere Infos dazu findest Du im Eilmeldungsboard

Close announcement

Internet-Geräte

Siehe neueste
1000Mbit/s Router WLAN extrem schlecht
Highlighted
Daten-Fan

Guten Tag, 

ich habe seit kurzem einen 1000 Mbit/s Kabel-Vertrag und habe mich für den kostenlosen Kabel-Router entschieden. Über WLAN erreiche ich nicht mal ansatzweise die gebuchte Download-Rate / Geschwindigkeit. 

Per LAN direkt am Router habe ich mit meinem Laptop bereits über 1000Mbit/s erreichen können. 

Hauptsächlich brauche/benutze ich aber WLAN (Playstation, iPhone, Amazon FireTV, Laptop, Tablet).

Ich habe mittels eines Programmes bereits geschaut welche fremden WLAN-Signale in der Nähe sind und stören könnten. Ebenfalls habe ich mir einen Überblick über die bereits genutzen Kanäle durch Nachbarn verschafft und meine Kanalwahl dementsprechend angepasst. Es gab dadurch leider keinen Erfolg. 100 Mbit/s war der maximale Wert, den ich bisher erreicht habe. Überwiegend aber eher unter 50 Mbit/s. 

 

Soeben habe ich beim technischen Vodafone Kabel Support angerufen. Der Mitarbeiter sagte, er führe jetzt ein paar Tests durch. Das Ergebnis, welches er mir mitteilte: Die Netzwerkkarten in meinen Endgeräten seien zu schlecht. Diese Behauptung halte ich für falsch. Noch dazu frage ich mich, wie Sie die verbauten Netzwerkkarten in allen meinen Endgeräten einsehen können. 

In meinem Laptop ist die Netzwerkkarte "Intel Dual Band Wireless-AC 8260" verbaut, welche für Verbindungen bis zu 860 Mbit/s ausgelegt ist. Sowohl meine Playstation, iphone X und mein Laptop sind für höhere Download-Raten als die empfangenden 20-50 Mbit/s ausgelegt. Einen Austausch des Routers sei nach der Meinung des Mitarbeiters ausgeschlossen. Seine Empfehlung wäre die monatliche Buchung der Fritzbox für 4,99 Euro pro Monat. (Wie auch immer die Fritzbox meine Netzwerkkarten in meinen Endgeräten dann verbessern sollte Smiley (zwinkernd) )

Ich bitte hiermit um angemessenere und professionellere Beratung als ich sie beim Telefonat erleben musste.

 

Bevor ich nun für circa 60 Euro im Jahr die Fritzbox dazubuche, wäre ich für einen Austausch meines kostenlosen Routers sehr dankbar. Mir ist bewusst, dass eine Fritzbox die bessere Wahl wäre, jedoch würde ich natürlich erstmal die kostenlose Variante vernünftig testen können. 

 

Mit freundlichen Grüßen

Steffen

 

*** @NoNameDrNo, Beitrag von Feedback nach Internet-Geräte verschoben! Bitte auch auf die korrekte Boardauswahl achten! ***

Mehr anzeigen
3 Antworten 3
Highlighted
IOT-Inspector

Hallo, Du hast nicht geschrieben ob Deine Geräte im 2,4 GHz oder im 5 GHz WLAN mit der Box verbunden sind. Bei 2,4 GHz wird die Datenrate meist kleiner als 100 MBit/s sein. Nur im 5 GHz WLAN sind Werte größer 850 MBit/s möglich. Nur Geräte die sich gleichzeitig im 24 GHz und im 5 GHz WLAN verbinden können erreichen Werte knapp unter 1000 MBit/s. Meine GigaTV Box schafft bei 5 GHz maximal 600 MBit/s. Mein NB kommt auf 866 MBit/s im 5 GHz WLAN. Alle Geräte hinterlassen in Deiner Box bei der Anmeldung eine menge an technichen Informationen. Zusammen mit Google kann man dann herausbekommen welche Geräte bei Dir angemeldet sind und damit auch deren maximale Datenrate.

Selbst bei den neusten Geräten sind nur sehr wenige in der Lage 1000 MBit/s oder größer zu erreichen.

Viele Grüße Siegmar

Mehr anzeigen
Highlighted
Daten-Fan

Hallo, vielen Dank für die Nachricht. 
Diese Informationen sind sicherlich wertvoll für andere Leser. Bei der Problemlösung habe ich aber auch dies bereits versucht. Ich habe sowohl 2,4 GHz als auch 5,0 GHz aktiv. Bei beiden habe ich mit dem genannten Programm auf meinem NB die besten Kanäle bereits herausgesucht. Wenn ich Geschwindigkeiten von über 500 MBit/s damit empfangen würde, wäre ich auch zufrieden. Mir ist natürlich bewusst, dass ich die gebuchten 1000 MBit/s über WLAN nicht erreichen werde. Aber wenigstens die Hälfte wäre vorstellbar. Von der technischen Anforderung meiner Endgeräte wäre ich für solche Übertragungen ausgerüstet. Nur leider macht der Router mir einen Strich durch die Rechnung.

Mein NB schafft maximal 860 MBits mit der derzeitig verbauten Netzwerkkarte. 
Wie gesagt, mein Ziel ist es nicht 1000 MBits Download im WLAN zu erreichen. Lediglich eine stabile Verbindung und mehr als 5-10% Download-Rate meines gebuchten Tarifes über WLAN wären wünschenswert. 
Habe heute beim zweiten Versuch telefonisch ein Ticket beim Technischen Support erstellen lassen. Mal sehen was dabei herauskommt. 

danke erstmal für die Antwort. 

Mehr anzeigen
Highlighted
IOT-Inspector

Hallo, versuche es doch mal mit unterschiedlichen SSID für 2,4 MHz und 5 MHz um beim Verbinden wählen zu können welches WLAN verwendet werden soll. Wenn Du das eingerichtet hast, dann teste die Datenrate mal bei 5 MHz.

Viele Grüße Siegmar

Mehr anzeigen