Menu Toggle

Bundesweite Einschränkung von Kabel-Telefonie

Es kann zur Zeit zu einem Ausfall bei der Telefonie über Vodafone Kabel-Anschlüsse kommen. Die Techniker sind dran. Die Störungshotlines sind ebenfalls aktuell telefonisch nicht erreichbar. 

Close announcement

Internet-Geräte

Öffentliche IPv4 Adresse durch Tarifwechsel verloren gegangen (VPN über Fritzbox nicht mehr möglich)
Smart-Analyzer

Hallo Zusammen,

 

ich habe vor ca. 2-3 Wochen meinen Tarif von einem alten Kabel Deutschland 100 Mbit auf den aktuellen Vodafone 1000Mbit in der Filiale umstellen lassen. Mir wurde versichert, dass sich nichts ändern, außer einer neuen Fritz.Box.

Habe jetzt die Fritzbox 6591 Cable bekommen und dort meine VPN Konfig wieder eingespielt. Kann micht aber nicht mehr verbinden. 

 

Grund dafür ist wohl das hier:

Internet, IPv4
 
FRITZ!Box verwendet einen DS-Lite-Tunnel, AFTR-Gateway: xxxxxxxxxxxxxx

 

Die ipv4 Adresse die mir z.b. bei wieistmeineip.de angezeigt ist wohl die des IP6to4 Gateways von Vodafone. Damit komm ich natürlich bei mir nicht rein

 

Ich hätte das gerne wieder zurückgestellt und ipv4/Dual Stack wieder aktiviert, da ich jetzt einige Sachen nicht mehr nutzen kann (Webserver, Teamspeakserver und Minecraft Server auf meinem lokalen Homeserver, VPN über Fritzbox, Remotesteuerung meines SmartHomes, usw.).

 

Da ich viel über meinen Mobilen Hotspot meines Vodafone Red Tarifes mit meinem Surface verbunden bin und daher nur ipv4 und kein ipv6 habe, kann ich zu nichts mehr verbinden.

 

Habe auch ein OpenVPN Server auf meine Synology NAS probiert, bekomme aber extern auch keine Verbindung hergestellt.

 

Kann mir hier ein Vodafone Mitarbeiter helfen, oder geht das nur über die Hotline? Ich brauche keine feste IP4 Adresse, da ich dynDNS nutze. Wenn das aber inzwischen nur noch über feste IP4 Adressen geht, würde ich eventuell eine hinzubuchen. Müsste halt wissen, was das kostet.

 

Mit freundlichen Grüßen

Marcel

Mehr anzeigen
10 Antworten 10
Giga-Genie

Hi,

 

die Option "Öffentliche IPv4 Adresse" wird hier im Forum aufgrund der Adressknappheit nicht mehr eingebucht. Du kannst dein Glück noch an der Hotline versuchen. Ansonsten bietet Vodafone seit kurzem auch nun im Mobilfunknetz IPv6 an. Über die öffentliche IPv6 Adresse kannst du dann nach Freischaltung in der Routerfirewall und ggf. Gerätefirewall auf dieses von außerhalb zugreifen. Auch OpenVPN lässt sich über IPv6 nutzen.

 

Grüße

Mehr anzeigen
Datenguru

Hast du mit dem 100er Tarif einen eigenen Router genutzt? Wenn ja dann ist das der Grund.

Mit einer eigenen Kabel Fritzbox oder VF Standard Gerät im Bridge Mode und eigenem WLAN Router dahinter bekommt man noch IPv4. Also entweder bei der Hotline probieren, ob sie dir Dual Stack (IPv4 und IPv6) schalten oder eigene Hardware nutzen.

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Die Fritzbox davor war auch eine gemietete von Vodafone.

Dass bei Neukunden erstmal mit DS Lite versucht wird, ist ja okay, die meisten normalen Internetnutzen merken davon ja gar nichts.

Aber wir ITler brauchen halt immer etwas mehr und außerdem müsste doch durch die Umstellung wieder viele ipv4 Adressen freigeworden sein, weil sich bestimmt über 80% nicht an DS Lite stören, geschweige denn überhaupt wissen was das ist.

 

Dass das aber bei Bestandskunden beim Tarifwechsel still und heimlich untergejubelt wird finde ich nicht gut.

 

@peter12_ : das mit IPv6 ist aber irgendwie so ein gefrickel. Da ja nicht alles über eine einzige IP nach außen sichtbar ist und das Portforwarding dort scheinbar nicht so funktioniert. Noch dazu ist man immer angewiesen, dass die externe Internetverbindung, von welcher aus man Remote zugreifen will, ebenfalls ipv6 unterstützt (Hotel?!?, Öffentliche WLAN Hotspots?!?!, Mobiler Hotspot auf dem Handy?!?!)

 

Ich würde es bevorzugen, dass bei Beschwerde wieder auf die vorherige Konfig zurückgestellt werden sollte. Wie gesagt, IPs sollten ja viele frei sein, wenn fast jeder über DS Lite verbunden ist. Dann lieber denen geben, die es wirklich brauchen.

Mehr anzeigen
Datenguru

ich denke die Chancen stehen gut, dass dir über die Hotline DS geschaltet wird. Du bist Bestandskunde und hattes vor der Umstellung auch schon eine Mietbox.

Wird schon klappen... 

Mehr anzeigen
Highlighted
Royal-Techie
Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Geht das jetzt noch? Wie gesagt, ich habe vor ca. 3 Wochen den Vertrag von 100Mbit auf 1000Mbit umgestellt. Habe ja jetzt 2 Jahre Mindestvertragslaufzeit. Außerdem habe ich keinen Gewerbeschein.

Mehr anzeigen
Giga-Genie

Hi,

 

da Internet & Phone Business Tarife "höherwertig" sind, als Privatkundentarife, können diese auch innerhalb der Mindestvertragslaufzeit gebucht werden. Du solltest einen entsprechenden Wechsel also über das Kundenportal einstellen können.

 

Grüße

Mehr anzeigen
Datenguru

warum versuchst du es nicht erstmal über die Hotline?

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Bin nächste Woche weg und brauchte eine schnelle Lösung. Werde es aber dennoch über die Hotline versuchen, wenn ich wieder zurück bin. 

 

Ich habe jetzt Übergangsweise eine Lösung hinbekommen:

http://www.feste-ip.net/dslite-ipv6-portmapper/allgemeine-informationen/

 

Es gibt Portmapper, Server die sowohl per ipv4 als auch ipv6 angebunden sind.

Kostet allerdings etwas Geld (5€ pro Jahr), kann man aber 50 Tage kostenlos testen. Verbindung geht vom Surface mit OpenVPN über ipv4 an den Server und dieser mappt auf ipv6 und connected dann auf meine synology NAS und dem OpenVPN Server. Kann man sich als eine Art Proxy-Server vorstellen.

Etwas umständlich das zum Laufen zu bekommen, aber es funktioniert. Trotzdem wäre mir die native ipv4 Lösung lieber. 

Wenn das Hotel ipv6 hat, dann hätte ich mir die Arbeit zwar sparen können, aber man weiß ja nie Smiley (fröhlich)

Mehr anzeigen