Menu Toggle

Aktuelle Eilmeldungen: 

eSIM: Einsicht in eSim Daten (QR-Code, ePin) in MeinVodafone-App und Mein Vodafone Web

MeinVodafone-App: Self-Service Vertrag- und Tarifoptionen

Mobile Telefonie und Daten 2G/3G/4G PLZ Gebiet 073xx, 079xx, 08538, 951xx, 96367

 

Nähere Infos dazu findest Du im Eilmeldungsboard

Close announcement

Huawei

Siehe neueste
P30 Pro <--> Google
Highlighted
Mastermind

Hallo an alle!

Im Moment weis ich nicht, wo ich dran bin und was wirklich der Wahrheit entspricht.

 

Seit einer kurzen Zeit sind die Verlängerungen des Google-Support für Huawei-Geräte ausgelaufen und bisher noch nicht wieder verlängert worden. Jetzt mehren sich die Grüchte im Netz, daß auch diese Geräte bald kein Google-Update, keinen Play Store und damit auch keine Google-App's mehr bekommen. Selbst das kommende Android 11 soll schon ohne Google-Unterstützung kommen.

 

Was ist dran an diesen Gerüchten? Sind dann alle VF-Geräte des Herstellers nutzlos? Wenn dem dann so sein sollte, gibt es wenigstens gleichwertigen Ersatz? Werden Verträge dann vorzeitig aufgelöst oder gibt es Änderungsverträge?

 

Das alles beunruhigt mich sehr und würde mir mehr Klarheit wünschen. Ich freue mich über eure Kommentare und Anregungen.

 

Viele Grüße

Mehr anzeigen
6 Antworten 6
Highlighted
SuperUser

https://www.heise.de/news/Huawei-ohne-Android-Lizenz-USA-lassen-Ausnameregelung-ablaufen-4872071.htm...

Zitat:

"Bislang konnten Huawei-Handys, die vor Mai 2019 in den Handel kamen, Android weiterhin uneingeschränkt nutzen und Software-Updates beziehen. Möglich war das aber nur aufgrund der Sonderlizenz. Ohne diese Ausnahmeerlaubnis ist die Zukunft dieser Huawei-Handys derzeit unklar: Um weiterhin Versionsupdates auf seine Smartphones zu bringen, müsste sich Huawei nun wohl auf die Open-Source-Fassung von Android stützen.

Diese Version von Android kann auch ohne Lizenz genutzt werden, hat aber einige Einschränkungen – allen voran das Fehlen der Google-Play-Dienste und des Play Stores. Die meisten Huawei-Handys, die nach Eintreten der US-Handelsrestriktionen in den Handel kamen, laufen bereits von Marktstart an mit der lizenzfreien Android-Variante. Dass Huawei diejenigen Smartphones, die vorher mit vollwertigem Android liefen, per Software-Update auf eine unlizenzierte Version des Betriebssystems hieven wird, scheint unwahrscheinlich."

 

Natürlich ist das dumm für Nutzer der betroffenen Geräte.

Ich glaube aber nicht, dass es hier von Vodafone Ersatz, vorzeitige Vertragsauflösungen oder Änderungsverträge geben wird, da Vodafone hier nichts für kann.

Es handelt sich meiner Ansicht nach auch weder um einen klassischen Gewährleistungsfall noch um Mängel, die schon beim Kauf des Gerätes vorlagen.

Wer nach dem Erlass der Einschränkungen ein betroffenes Gerät kaufte, ist selber schuld.

 

Und das betrifft nicht nur VF-Geräte, sondern alle Provider und Händler.

 

Mehr anzeigen
Highlighted
Mastermind

Mit dieser Einschätzung kann ich mich nicht anfreunden, da ich das etwas anders sehe.

VF hat trotz dieser Einschränkungen und Restriktionen diese Geräte (noch nicht einmal reduziert) verkauft. Wohlweislich ohne darauf aufmerksam zu machen, das sich hier in der Zukunft etwas ändern könnte. Da war wahrscheinlich der monetäre Erlös der Vater des Gedanken. Die Geräte wurden ohne Vermerk und Hinweis auf diese Änderungen in den Handel gebracht, so daß meines Erachtens nach VF sehr wohl in der Pflicht steht. Wenn dem so gewesen wäre, hätte ich mir ein solches Gerät nicht zugelegt. 

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Es wird weiter hin Updates vom Palystore geben, keine Einschränkung was das angeht, sicherheitsupdates ja etwas später als gehabt.

Ausgenommen Ob die Ausnahmegehnehmigung verlängert wird oder der Bann in naher Zukunft aufgehoben wird. Aber was ist mit dem zukunfts versprechen vom Huwaei passiert . Android Updates? Erst ja aber was ist jetzt. Würde mich seitens Vodafone auf ein statement freuen hier. Ohne das Kollegen hier ne heisse Debatte starten und vermutung äußern

Mehr anzeigen
Highlighted
Mastermind

Updates für Android und Sicherheit wird es weiter geben. Aber alles aus dem OpenSource-Pool und wahrscheinlich nicht regelmäßig und zudem noch später. Und ohne GoogleMobileSystem-Unterstützung, was bedeuten würde kein Update des PlayStore, der Google-App's, usw. Es soll nur das HuaweiMobileSystem unterstützt, gepusched und geupdated werden. Selbst das neue Android 11 soll gänzlich ohne GMS kommen. In meinen Augen wären dann alle europäischen Geräte nutzlos und vor allem ausgegrenzt, da du dann nur mit anderen HW-Geräten "kommunizieren" kannst. Soweit meine Recherche im Netz.

 

Wie gesagt, in meinen Augen ist VF hier in der Pflicht 1. vernünftige Klarheit und 2. einen entsprechenden Ausgleich zu schaffen. Hoffen wir, daß sich im November das ganze Problem in Schall und Rauch auflöst.

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

Sicherlich ist das ärgerlich.

Aber ich sehe Vodafone hier ebenfalls nicht in der Pflicht.

Das ist ein Problem von Huawei und den USA und nicht von Vodafone.

Mehr anzeigen
Highlighted
Mastermind

Hallo,

 

da hier sich nichts mehr tut und niemand Interesse an diesem Thema hat, kann man hier auch ein Schloß dran hängen. Und nein, ich werde nicht als Lösung markieren, da es für mich in der Art keine Lösung gibt.

 

Ich wünsche allerseits noch eine schöne Zeit.

Viele Grüße

Mehr anzeigen