Huawei

Huawei Mate 20 Pro Betreiber-Update
Netzwerkforscher

Moin, 

 

ich habe von verschiedenen Leuten gehört, die das Mate 20 Pro von Huawei verwenden, dass diese immer wieder von Betreiber-Updates gesprochen haben, die von der Vodafone zwischendurch angezeigt wurden und installiert werden mussten, weil man sonst keine anderen Firmware-Updates mehr erhalten konnte. Darf ich fragen was es damit auf sich hat und bei welchen Geräten diese Updates erscheinen?

Ich selber nutze mit meinem eigenen Telekom-Mobilfunkvertrag ein Huawei Mate 20 Pro, das ich aber von O2 im Ratenplan erhalten habe und bei diesem wurde mir bislang kein solches Betreiber-Update der Telekom angeboten. 

 

Ich wäre daher dankbar, wenn man mich aufklären könnte, weswegen manche Leute bei dem Gerät ein Betreiber-Update erhalten und ich beispielsweise nicht. 

 

Viele Grüße

Mehr anzeigen
9 Antworten 9
Ex-Moderator

Hallo OnlineMick,

 

die Smartphones behalten die Original-Firmware des Hersteller (OM Firmware), auch bei jedem Update, durch das Einlegen der SIM werden lediglich die festgelegten Einstellungen und gegebenenfalls Apps des Operators (jeder Netzbetreiber hat dieses System-Update selbst definiert und daher kann dies abweichen) installiert. Im Gegensatz zu einem "echten" Branding kann man die zusätzlichen Apps jederzeit wieder löschen.

Durch ein Factory Reset kann das spezifische Netzbetreiber-Update entfernt werden.Smiley (zwinkernd)

 

Gruß Kai

 

 

 

 

 

 

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

@KaiRene Das ist nicht ganz wahr. Manche Apps können gelöscht werden, manche jedoch nicht. Dies beantwortet jedoch meine Frage nicht so ganz, weswegen ich, der ein "freies" (C432) Mate 20 Pro hat, keinerlei Telekom-Apps erhält, andere Kunden, die das Gerät ebenfalls auf dem freien Markt erworben haben, also ohne Mobilfunk-Vertrag im Bundle o.ä., jedoch mit diesen Updates genervt und behelligt werden. Ich habe kürzlich auch eine Vodafone-SIM eingelegt, allerdings eine Prepaid-SIM, das dürfte hierbei in Bezug auf die Betreiber-Updates jedoch irrelevant sein, und ich erhielt kein Betreiber-Update. Wie ist das zu verstehen und zu erklären?


Bei einem Factory Reset wird das Update nach einlegen der SIM-Karte, sofern man das Update auch vorher installieren musste und es nicht installiert hat, wieder angeboten. Solange man dies ablehnt, können keine anderweitigen Updates vom Hersteller installiert werden, erst nachdem das Betreiber-Update installiert wurde, ist das Gerät wieder für Hersteller-Updates zugänglich. 

 

Gruß

Mehr anzeigen
Moderatorin

Hallo OnlineMick,

 

Kai hat es schon richtig beschrieben, es ist ein Betreiberupdate, es werden durch das Einlegen der Sim lediglich Einstellungen und Apps des Operators hinterlegt.

Im Gegensatz zu einem echten Branding kann man die zusätzlichen Apps jederzeit wieder löschen.

Dies wird automatisch eingespielt, damit der Kunde die entsprechenden Konfigurationen passend zum Netzbetreiber hat, App´s sind z.Bsp. Mein Vodafone oder myTone, die sich auch deinstallieren lassen.

Wenn Du z.Bsp. das Handy verkaufst wird durch den Factory-Reset dieses Betreiberupdate gelöscht.

Wie gesagt bleibt die Firmware original, daher würde ich gerne wissen, was an den Diensten stört, z.Bsp. das die richtigen Parameter für mobile Daten hinterlegt werden, dass Du es sofort nutzen kannst ohne noch manuell zu konfigurieren.

 

 

Viele Grüße

Inken

 

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

@Ink1 Wie gesagt, ich erhalte diese Updates nicht, aber ich kenne Leute, die diese erhalten und das obwohl sie "freie" Geräte erworben haben. Mich interessiert hierbei warum diese Personen, die mehr oder weniger dieselben Voraussetzungen wie ich erfüllen, diese Betreiber-Updates erhalten, ich jedoch nicht. Ich habe auch eine Karte der Telekom und O2 (1&1) und ein freies Mate 20 Pro, bekomme jedoch keine Benachrichtigung über ein Betreiber-Update. 

 

Dieses Betreiber-Update ist nach einem Werksreset wieder verschwunden, muss dann aber neu installiert werden, weil man ohne dieses keine anderweitigen Hersteller-Firmwareupdates installieren kann. Dieses Update ist unnötig, weil die Funktionen wie WLAN Call und VoLTE auch ohne dieses Update vorhanden sind und genutzt werden können. Es verbraucht Speicherplatz, da man auch nicht so genau weiß was neben den Apps des jeweiligen Anbieters noch installiert wird. Außerdem ist mit diesem Betreiber-Update keine Teilnahme an Beta-Programmen möglich. Daher stört es schon immens das man gezwungen wird dieses Betreiber-Update zu installieren, wenn es denn angeboten wird. Dies grenzt, meiner bescheidenen Meinung nach, an Bevormundung und das geht nicht. Das Gerät ist Eigentum des jeweilgen Nutzers und dieser muss auch entscheiden können und dürfen ob er dieses Update installieren will, lehnt er es ab, darf dies nicht dazu führen, dass keine anderweitigen Firmwareupdates des Herstellers mehr installiert werden können, da das Gerät immer meckert dass erst das Betreiber-Update zu installieren ist, bevor nach anderen Updates gesucht werden kann. 

 

Gruß

Mehr anzeigen
Moderator

Hallo OnlineMick,

 

Dein Feedback zu dem Thema ist bei uns angekommen. Wir können Dir hier allerdings nur den Ist-Zustand beschreiben. Gern leiten wir Deine Kritik an die zuständigen Kollegen weiter. Eine Änderung des Prozesses scheint aber derzeit nicht vorgesehen zu sein.

 

Viele Grüße

Dave

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf

Mehr anzeigen
Moderator

Hallo OnlineMick, 

 

das mit den Firmwareupdates und den Beta-Programmen sagt mir jetzt so erstmal nichts. Wenn dem so ist, bin ich da prinzipiell erstmal bei Dir.

Da wir keine freien Geräte haben, kann ich das leider nicht nachstellen. Kannst Du mir vielleicht sagen ob es da zu konkreten Fehlermeldungen kommt die auf einen Bezug zu den Netzbetreibereinstellungen schließen lassen?

Das würde ich dann gern abklären lassen und Screeshots wären dazu ganz hilfreich Smiley (zwinkernd)

 

Besten Dank

Dave

 

 

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf

Mehr anzeigen
Daten-Fan

Hier im Anhang befindet sich der Beweis bei einem freien P30 Pro.

Bei MM gekauft. Ich muss nach einem FactoryRest die Updates gezwungener Maßen Installieren. Wenn ich das nicht mache macht das Handy es von alleine übernacht.........

Moderatorin

Hallo MrFreak,

 

das hatte KaiRene und Dave ja auch bereits vorher erklärt, wozu diese Updates da sind und die gibt es von jedem Netzbetreiber.

 

Viele Grüße

TinaG

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Daten-Fan

Guten Abend, meine letzte Antwort ging auf die Frage von Dave ein. Er wäre bei uns wenn er das sehen bzw. Kennen würde. Nun habe ich Mal ein Beweis Foto hochgeladen das es aufgrund von Zwangsupdate seitens Vodafone uns es nicht möglich ist an ein BETA Programm Teil zu nehmen ggf. Sogar das Zwangsupdate zu verhindern. Steht davon (ich habe nichts gefunden) eigentlich was in den AGBs das man gezwungen ist das zu Installieren? 

 

Ist alles hier schon ein wenig komisch....

Mehr anzeigen