Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

 

BEHOBEN!!! Mobil: Einschränkungen Mobile Telefonie und Daten 2G/3G/4G/5G im Bereich Bremen

Mobil: Einschränkungen Mobile Telefonie und Daten 4G (inkl. VoLTE) im PLZ Bereich 673xx, 674xx, 767xx und 768xx

 

Selfservice - MeinVodafone-App - automatischer Login über Wlan

 

Nähere Informationen dazu findet Ihr im Eilmeldungsboard

Close announcement

GigaTV

Siehe neueste

Graubuntes "Gegrissel" mit kurzen TV-Bildfetzen

Peter165
SuperUser

@Mxlprx  schrieb:

d.h. das Kabelsignal bis zur Fritzbox scheint ja in Ordnung zu sein. 


Dieses ja.

Weil -6dB(mV) entsprechen 54dB(µV), das kann für die meisten Frequenzen schon zuwenig sein.

-32dB für den MSE, auch das kann das zuwenig sein.

122 und 610 Mhz, da QAM64 moduliert da passt das. Bei allen anderen Frequenzen welche QAM256 moduliert ist der Pegel knapp, auch der MSE ist da sehr knappig.

Die FritzBox zeigt aber die Werte entsprechend der Frequenz, bitte mal jene Frequenz posten.

 

Allerdings, Durchleitung zu einer 2 Dose, mit 10 Meter Weg, inklusive einer Antennendose.

Da passen die Werte definitiv nicht mehr.

Antennendosen Durchgansgdämpfung, 10 Meter Antennenkabel (ca. 2dB Eigendämpfung, je nach Kabel), plus der Anschlußdämpfung der Antennendose. Die Werte dürften merklich geringer sein.

Um ehrlich zu sein, durchschleifen, da müßte ne Enddose ran bzw. ne Durchgangsdose mit Abschlußwiderstand verbaut sein, die haben mindestens 10dB Anschlußdämpfung, theoretisch laut den Werten der FritzBox dürfte der Pegel eigentlich zu niedrig sein.

 

Auch die FritzBox zeigt im Menü - Kabel-Informationen da dann der Reiter Kabel, Pegelwerte an, die dürften genauer sein, kannst die mal posten? Am besten als Screenshot.

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Humax HDR4100
Denon AVR-S650H mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG mit CI+Version 1.4
eigene FritzBox 6591 CableMax 1000 mit FritzOS 7.21
Mehr anzeigen
Tobias
Moderator

Hey,

 

ich glaub der Hinweis für den Internetanschluss kam nur, dass wenn TV gestört ist oft auch was mit dem Internetanschluss ist - als Vergleichswert quasi..

 

Die Signalstärke am Receiver ist besser gewurden, hat sich um 2-3dB erhöht, die Idee die aber Peter erwähnt hat mit Abschlusswiderstand und co. wäre durchaus mal Sinnvoll ggf. zu testen.

 

LG

 

Tobias



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
Mxlprx
Netzwerkforscher

Hallo zusammen,

 

das Koaxkabel hatte mir beim Installationstermin im Mai der beauftragte Techniker da gelassen, hat also "Vodafone-Qualität", auch die 2. Multimediadose (siehe Bilder) hat er da gelassen. Ich denke, es ist wohl eine Enddose, da nur ein Eingang und kein "Durchschleif-Ausgang" vorhanden ist. 

 

Das Seltsame ist, dass das Koaxkabel von der Fritzbox jetzt deutlich kürzer ist, da er mehr als genug Meter Kabel dagelassen hat und ich ein Koaxkabel noch woanders gebraucht habe. Bis dahin war der Empfang über das längere Kabel problemlos, die Aussetzer gab es nicht...

 

In den nächsten Messages habe ich Euch auch noch die Pegelseiten der Fritzbox für Kabel und DVB-C sowie die im Mai vom Techniker gemessenen Pegel angefügt.

 

 

Vielen Dank für eure Mühen,

Manfred

Mehr anzeigen
Mxlprx
Netzwerkforscher

Kabel 1

Mehr anzeigen
Mxlprx
Netzwerkforscher

Kabel 2

Mehr anzeigen
Mxlprx
Netzwerkforscher

Kabel 3

Mehr anzeigen
Mxlprx
Netzwerkforscher

DVB-C Spektrum

Mehr anzeigen
Mxlprx
Netzwerkforscher

DVB-C Kanalinfo Beispiel QAM64

Mehr anzeigen
Mxlprx
Netzwerkforscher

DVB-C Kanalinfo Beispiel QAM256

Mehr anzeigen
Mxlprx
Netzwerkforscher

Speedtest Internet - zum Vergleich der aktuellen Internet-Performance

Mehr anzeigen