GigaTV

Siehe neueste
GigaTV Cable Box 2 Tonprobleme bei HD Sendern über Verstärker
Gehe zu Lösung
StefanWausW
Netzwerkforscher

Guten Morgen zusammen,

die Cable Box 2 schafft keinen Surround-Sound bei HD-Sendern. Es wird der Center Lautsprecher nicht angesprochen und die beiden vorderen Seitenlautsprecher sind extrem leise. Bei SD Sendern gibt es das Problem nicht.

Das Problem tritt auf, wenn man die Cable Box 2 direkt an den Verstärker anschließt, aber auch, wenn man sie via HDMI direkt an den Fernseher anschließt und den Sound über ARC an den Verstärker ausgibt.

Stellt man die Audioausgabe an der CableBox auf Stereo, wird der Center angesprochen.

Netflix über die Cable Box 2 läuft wunderbar im Surround-Modus ohne Anpassung. Der Fehler muss also bei der Signalverarbeitung der HD Sender liegen, oder?

Wer hat eine Lösung parat?

Der Sky Q Receiver kennt solche Probleme im Übrigen nicht. Kann man GigaTV auch auf den Sky Q Receiver legen? 

Vielen Dank für's Kümmern. 

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Peter165
SuperUser

@StefanWausW  schrieb:

Der Sky Q Receiver kennt solche Probleme im Übrigen nicht. Kann man GigaTV auch auf den Sky Q Receiver legen? 


Der Sky Q ist ja auch keine Giga Box.

Und da du im exUnitymedia Gebiet wohnst, Nein die Sender lassen sich nicht auf der Karte im Sky Q freischalten.

Es werden für die Sky Sender und die Sender von VF West (exUM) andere nicht kompatible Verschlüsselungen genutzt.

Du kannst dir aber die Sky Sender über Sky auf der Giga Box 2 freischalten lassen.


@StefanWausW  schrieb:

die Cable Box 2 schafft keinen Surround-Sound bei HD-Sendern. Es wird der Center Lautsprecher nicht angesprochen und die beiden vorderen Seitenlautsprecher sind extrem leise. Bei SD Sendern gibt es das Problem nicht.

Das ist eigentlich ein bekanntes Problem der Giga Boxen.

Aus welchen Gründen auch immer wird bei den HD Sender der Ton immer mit 5.1 zum Gerät geschickt, sei es der Verstärker (AV-Receiver) oder TV.

Da aber die meisten HD Sender nur DD 2.0 senden, kommt auch nur aus den Frontlausprechern was raus, die anderen Tonkanäle werden nicht genutzt/angesteuert. Das die Lautstärke da geringer als bei den SD Sendern, ja das dürfte auch nicht unbekannt sein.

Vergleich bitte mal RTL SD, die senden den Ton in DD 2.0 als auch MPEG.

Und DMAX HD und Servus TV, beide senden den Ton in DD 5.1, da sollte der Centerlausprecher was von sich geben.

Ob und wann sich da was tut, das steht in den Sternen.

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Denon AVR-S650H mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG mit CI+Version 1.4
eigene FritzBox 6591 CableMax 1000 mit FritzOS 7.26

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
2 Antworten 2
Peter165
SuperUser

@StefanWausW  schrieb:

Der Sky Q Receiver kennt solche Probleme im Übrigen nicht. Kann man GigaTV auch auf den Sky Q Receiver legen? 


Der Sky Q ist ja auch keine Giga Box.

Und da du im exUnitymedia Gebiet wohnst, Nein die Sender lassen sich nicht auf der Karte im Sky Q freischalten.

Es werden für die Sky Sender und die Sender von VF West (exUM) andere nicht kompatible Verschlüsselungen genutzt.

Du kannst dir aber die Sky Sender über Sky auf der Giga Box 2 freischalten lassen.


@StefanWausW  schrieb:

die Cable Box 2 schafft keinen Surround-Sound bei HD-Sendern. Es wird der Center Lautsprecher nicht angesprochen und die beiden vorderen Seitenlautsprecher sind extrem leise. Bei SD Sendern gibt es das Problem nicht.

Das ist eigentlich ein bekanntes Problem der Giga Boxen.

Aus welchen Gründen auch immer wird bei den HD Sender der Ton immer mit 5.1 zum Gerät geschickt, sei es der Verstärker (AV-Receiver) oder TV.

Da aber die meisten HD Sender nur DD 2.0 senden, kommt auch nur aus den Frontlausprechern was raus, die anderen Tonkanäle werden nicht genutzt/angesteuert. Das die Lautstärke da geringer als bei den SD Sendern, ja das dürfte auch nicht unbekannt sein.

Vergleich bitte mal RTL SD, die senden den Ton in DD 2.0 als auch MPEG.

Und DMAX HD und Servus TV, beide senden den Ton in DD 5.1, da sollte der Centerlausprecher was von sich geben.

Ob und wann sich da was tut, das steht in den Sternen.

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Denon AVR-S650H mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG mit CI+Version 1.4
eigene FritzBox 6591 CableMax 1000 mit FritzOS 7.26

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
Marcseinb
Digitalisierer

Umgehen kannst Du das Problem, indem die Box auf Stereo gestellt wird. Danach macht der AVR wieder ein 5.1 Signal und steuert alle Lautsprecher an.

Ist zwar nicht die schönste Lösung, aber da die meisten Sendungen eh nicht in DD5.1 übertragen werden besser als nix.

Seitens Vodafone braucht man wohl nicht mehr auf Hilfe warten, das Problem besteht auf anderen Boxen seit fast 2 Jahren und wird ignoriert.

Mehr anzeigen