GigaTV

Siehe neueste

GigaTV Box ohne Vertrag zugeschickt bekommen

Smart-Analyzer

Liebe Community,

 

ich habe gesehen, dass es einige Beschwerden hier im Forum gibt die sich mit einem ähnlichen Problem rumgeschlagen haben. Vodafone hat mir eine TV Box zugeschickt, ohne dass ich bewusst einen entsprechenden Vertrag abgeschlossen habe. 

 

Auf Nachfrage im Shop wurde behauptet, es handelt sich um ein Testpaket, bei dem zunächst keine Kosten entstehen. Daraufhin habe ich bei der Hotline angerufen. Der Mitarbeiter sagte mir, dass er einen entsprechenden Vertrag einsehen kann den ich unterschrieben habe. Im Anschluss habe ich Vodafone eine Beschwerde mit Bitte um Aushändigung des entsprechenden Vertrags geschrieben, die seit über einer Woche unbeantwortet ist. 

 

Auch wenn Vodafone nicht systematisch derartige Pakete verschickt, ist der Prozess eines Vertragsabschlusses im Shop eine Unverschämtheit und es ist mir ein Rätsel wie das von Vodafone toleriert werden kann:

1.) Sie sehen den Vertrag nicht den Sie unterschreiben sollen, da der Bildschirm ausschließlich in Richtung des Mitarbeiters zeigt

2.) Sie unterschreiben mehrfach auf einem kleinen Pad, ähnlich der Unterschriftenaufnahme für einen Reisepass / Personalausweis auf dem Rathaus. Die mehrfachen Unterschriften sind unter anderem für die Datenschutzrichtlinien, SEPA Mandat und den Vertrag selbst. Sie sehen nicht was Sie gerade unterschreiben sondern sind auf die korrekte Auskunft des Mitarbeiters angewiesen

3.) Der Vertrag wird in einem Hinterzimmer der nur dem Vodafone Mitarbeiter zugänglich ist ausgedruckt

4.) Der Mitarbeiter holt den Vertrag und gibt Ihnen die Dokumente in die Hand

 

Ich vermute, dass der Mitarbeiter im Hinterzimmer einfach den TV Vertrag aussortiert hat und darauf spekuliert, dass ich es nicht bemerke. Mir geht es hier nicht primär darum den Vertrag zu widerrufen sondern die Sache aufzuklären. 

Könnte mir jemand hier im Forum, vermutlich ein Moderator, bitte den angeblichen Vertrag umgehend zukommen lassen?

Falls jemand ähnliche Erfahrungen in letzter Zeit gemacht hat, gerne auf mich zukommen. 

 

Danke und Grüße

Robert

(1)
Mehr anzeigen
6 Antworten 6
Netzwerkforscher

Hallo Robert,

 

erst vor kurzem ist mir Ähnliches passiert. Ich rief beim Kundenservice an erfragte, zu welchen Terminen ich meine bestehenden Verträge kündigen kann. Ich bekam die Info und gleichzeitig sagte mir der KS-Mitarbeiter, dass gerade eben eine Bestellung mit meiner Kunden-Nummer abgeschlossen wurde, obwohl ich weder telefonisch, noch per Klick, noch schriftlich, noch persönlich etwas bestellt habe! Er sagte gleich dazu, dass hier ein Fehler seitens Vodafone vorliegt und ich die Bestätigungsmail dieser Bestellung nicht beachten soll, denn er korrigiert gleich diesen Fehler. Diese Anweisung habe ich befolgt und als 2 Tage später der Postbote mit einem Paket von Vodafone vor der Tür stand, habe ich die Annahme verweigert, da ich NICHTS bestellt habe. Als paar Tage später eine Fernsehzeitschrift von Vodafone im Briefkasten lag, rief ich erneut beim Kundenservice an. In diesem Gespräch wurde mir vorgeworfen, dass ich das Paket hätte annehmen sollen, denn da drin der angebliche Vertrag gelegen war, dem ich hätte widersprechen müssen. Da aber die Widerruffrist mittlerweile verstrichen war, sei dieser angebliche Vertag rechtskräftig, obwohl von meiner Seite aus keine Einwillung vorliegt! (im Forum schrieben betroffene Personen, dass auch im Paket kein Vertrag enthalten war). Auf Grund dessen schrieb ich einen Beschwerdebrief mit allen Details an Beschwerdemanagement und schickte gleichzeitig diese TV Zeitschrift auf eigene Kosten mit Einwurfeinschreiben mit. Ergebnis war eine 3-zeilige Antwort: "Widerruf nicht mehr möglich". Heute hat Vodafone als Krönung auch noch einen 3stelligen Betrag von meinem Konto abgebucht.

Ich bin fassungslos, so als langjähriger Kunde von so einem riesen Unternehmen behandelt zu werden. Haben die es echt nötig, geht es Vodafone bereits so schlecht?!

Ein richtiges Statement mit Details zu jenem angeblichen Vertrag habe ich bis dato nicht bekommen. Wenn auf diesem Wege, keine positive Reaktion erfolgt, sehe ich mich gezwungen rechtliche Schritte einzuleiten und mich an die Medien zu wenden.

Da es sich um keinen Einzelfall handelt, sollte sich ein Moderator dieser Sache annehmen. Bei weiteren Entwicklungen, bin ich für eine Rückmeldung dankbar.

 

Viele Grüße Härbärt1

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Hallo Härbärt1,

 

vielen Dank für Deine Nachricht. Unfassbar, dass hier ein System seitens Vodafone dahinter zu stecken scheint. Ich habe bereits eine Beschwerde an die Bundesnetzagentur abgeschickt. 

 

Bei der Verbraucherschutzzentrale München warte ich noch einen Termin. 

 

Zusätzlich werde ich mich mit meiner Rechtschutzversicherung in Verbindung setzen und voraussichtlich rechtliche Schritte einleiten. Auch wenn Vodafone den Vertrag widerrufen sollte finde ich nicht dass man es dabei belassen sollte. 

 

Ich schicke Dir per Direktnachricht meine Kontaktdaten, vielleicht können wir unsere rechtlichen Schritte ja bündeln.

 

Viele Grüße

Robert

Mehr anzeigen
Moderator

Hallo Robert1234,

 

es ist echt nicht schön was Dir da passiert ist. Grundlegend solltest Du im Shop auch alle Informationen zu den abgeschlossenen Verträgen bekommen. Wir schicken dann eine Auftragsbestätigung raus und darauf sind alle Inhalte zum Vertrag zu finden. Wenn da etwas dabei ist, dass Du im Shop nicht abgeschlossen hast, wäre das dann erst mal Dein Ansprechpartner. Wir können uns das gerne mal anschauen und ggfs. auch etwas in die Wege leiten. Schick mir bitte Deine Kundennummer, Namen, Geburtsdatum und Anschrift in einer PN. Im Anschluss daran, melde Dich bitte wieder hier im Beitrag.

 

Grüße

Thomas



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Hallo Thomas,

 

danke für Deine Antwort. Die PN schicke ich Dir gerne.

 

Wie in meinem ersten Beitrag geschrieben habe ich mich zuerst an den Shop gewandt. Dort wurde mir felsenfest versichert, dass es sich um ein Testpaket handelt bei dem für mich keine Kosten anfallen. Daraufhin habe ich bei der Hotline angerufen. Der Mitarbeiter sagte mir, dass er einen gültigen Vertrag im System sieht, bei dem Kosten für mich anfallen werden. 

 

Mit dieser Information bin ich erneut in den Shop gegangen um den Mitarbeiter nochmals zur Rede zu stellen. Erneut war die Behauptung, dass kein Geld abgebucht werden wird und ich das doch zunächst einmal abwarten solle. In der Zwischenzeit wird der Vertrag in meinem Onlinekonto als zahlungspflichtig mit zweijähriger Laufzeit angezeigt. 

 

Es wäre klasse wenn Du mir per PN Auskunft zu den Hintergründen geben könntest. Mich interessiert insbesondere wann und wie der angebliche Vertrag abgeschlossen wurde. 

 

Viele Grüße
Robert 

 

Mehr anzeigen
Moderator

Hallo Robert,

 

auch wenn ich verstehe, dass Du gerne schnelle Antworten hättest, ist es aktuell eher kontraproduktiv, dass Thema über mehrere Kanäle zu betreuen. Es besteht ja auch noch aktueller Mailverkehr und die Kollegen haben bereits eine Überprüfung veranlasst. Da können wir dich aktuell nur um Geduld bitten.

 

Viele Grüße

Lars



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Hallo Lars,

 

ich habe doch direkt in meinem ersten Beitrag geschrieben, dass ich mich auch auf anderem Wege an Vodafone gewendet habe, jedoch nach über eine Woche noch keine Antwort erhalten hatte (mittlerweile haben Sie sich mit einer "Bitte um Geduld" Antwort gemeldet).

 

Sorry, aber wenn man sich derartig über den Tisch gezogen fühlt, ist es schwer geduldig zu bleiben. So etwas darf einfach nicht passieren...

 

Zumal ich das Vertrauen in die Prozesse bei Vodafone verloren habe. Die Auskunft an der Hotline und im Shop hätten gegensätzlicher nicht sein können. 

Zusätzlich hat der Mitarbeiter an der Hotline zunächst gesagt, er schickt mir einen neuen Router. Als eine Woche später nichts bei mir angekommen war, rief ich erneut an. Dort war dann die Aussage, dass noch kein Gerät unterwegs sei. 

Dass man sich bei solchen Erfahrungen nicht mehr auf einen Kanal verlässt, ist aus meiner Sicht naheliegend.

 

Viele Grüße

Robert 

Mehr anzeigen