GigaTV

Giga TV nicht bestellt!
Daten-Fan

Sehr geehrte Damen und Herren,

die im Folgenden beschriebene Vorgehensweise scheint leider kein Einzelfall zu sein.
Einer Ihrer Mitarbeiter hat telefonischen Kontakt zu meiner 75 Jahre alten Mutter aufgenommen und Ihr Giga Kabel TV angeboten. Sie hat dies abgelehnt mit dem Hinweis, dass sie das weder benötigt noch nutzt.
Daraufhin bekam sie eine Auftragsbestätigung per Mail über das angeblich bestellte Kabel TV.
Nach zwei Tagen rief wiederum eine Mitarbeiterin an, um nach dem Vorgang zu fragen. Meine Mutter erklärte, dass sie das nicht bestellt habe und auch nicht haben möchte. Die Mitarbeiterin wollte die Bestellung stornieren und riet zugleich das Paket nicht anzunehmen, falls es trotzdem ausgeliefert würde. Dies tat meine Mutter dann auch im guten Glauben an die Erledigung und Klärung durch die Mitarbeiterin. Leider stellte sich dieses Vertrauen nun als falsch heraus, denn es folgte nun eine Abbuchung vom Kundenkonto über eine Einrichtung- und Anschlussgebühr in Höhe von 60 € zuzüglich einer monatlichen Gebühr in Höhe von zunächst 9,99 € und später 14,99 €, insgesamt über 24 Monate.

Das Gerät sollte sich demnach schon längst wieder bei Ihnen im Hause befinden.

Meine Mutter hat das Gerät nicht und benötigt ein derartiges auch nicht. Daher erfolgte die Bestellung gegen Ihren Willen.

Wir möchten Sie bitten den Vorgang rückgängig zu machen und meiner Mutter die Kosten zu erstatten.

Ein Schreiben an das Beschwerdemanagement ist ebenfalls auf dem Postweg.

 

 

Mehr anzeigen
2 Antworten 2
Highlighted
Netz-Profi

Ja richtig, leider passiert dies viel zu oft, aber dennoch kannst du nur dann für deine Mutter aktiv werden, wenn eine Vollmacht vorliegt.

 

Die Mitarbeiter die sich auf Teufel komm raus ihre Provisionen aufstocken, müssten das Zehnfache wieder abgezogen bekommen, wenn dann mal tatsächlich einer erwischt wird.

Mehr anzeigen
Moderator

Hallo Ulla44,

 

willkommen bei uns in der Community.

 

Ich kann mich da nur entschuldigen, für das, was Euch da passiert ist. Das soll so natürlich nicht sein.

 

Wenn Du schon das Beschwerdemanagement angeschrieben hast, wirst Du von den Kollegen dort auch eine Antwort erhalten. Je nach Bearbeitungsstand kann das aber ein paar Tage dauern länger dauern. Ich drücke Euch auf alle Fälle die Daumen.

 

Gruß

Stephan

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen