Menu Toggle

Behoben!! - Mobilfunk: Einschränkungen 4G Daten & Sprache Nürnberg, München, Erlangen, Bamberg.......

Behoben!!! - Mobilfunk: Einschränkungen 2G, 3G und 4G Brandenburg, Kloster Lehnin, Prützke, Schmerzke......

Behoben!!! - Mobilfunk: Einschränkungen 2G, 3G und 4G in München

- SkyGo App Datenvolumen trotz Pass verbraucht

Alle Infos und Updates findet Ihr in unserem Eilmeldungsboard

Close announcement

GigaTV

Siehe neueste
Giga TV 4k Box nicht durchdacht !!!
Highlighted
Netz-Profi

@Maddmax123  schrieb:

Kann mir jemand sagen ob ich rechtlich aus dem 2-Jahresvertrag herauskommen kann. Ich habe jetzt seit 5 Wochen Giga TV. Aber ich kann diesen Müll nicht nutzen. Einen Film zu sehen ist quasi unmöglich mit diesem Haufen Technikschrott. Vodafone schickt mir jetzt eine neue Box zu aber ich bezweifle das es damit besser wird. 

 

Aus dem Grunde würde ich mich gerne aus dem Vertrag, der immerhin noch knapp 2 Jahre bei mir läuft, rausklagen. Ich möchte ungern für diesen Schrott mtl. Geld bezahlen kann und dafür keine Leistung erbracht wird. 

 


Man müsste diesbezüglich den mit der Vodafone abgeschlossenen Vertrag durchforsten, um zu prüfen, ob eine Kündigung aufgrund technischer Unzulänglichkeiten, die Vodafone anzulasten sind, per sofort kündbar ist.

 

Vielleicht gibt es eine Juristen unter uns, der das prüfen könnte. Ich möchte mir als Nichtjurist das nicht antun, zumal die Bedingungen in einer Schriftgröße geliefert sind, die ich nur mit einer Lupe lesen könnte.

 

Dass das so mit der Gigabox nicht weitergehten kann, steht auf der Hand.

 

Mehr anzeigen
Highlighted
Daten-Fan

Giga TV 4k Box nicht durchdacht !!! dem möchte ich noch hinzusetzen, sie ist nicht marktfähig!

Ich habe mich im vergangenen Herbst von Vodafone beschwatzen lassen, dieses "großartige" Spitzenprodukt auch zu verwenden - leider!

Manche Funktionen sind (noch?) nicht ausgereift, teils auch nicht vorhanden, z.B. nimmt das Gerät stur nach Uhrzeit auf, was gerade jetzt in der Coronazeit wegen Verschiebung von Sendungen wenig zielführend ist.

Inzwischen habe ich das zweite Austauschgerät, also insgesamt das dritte.

Sehr häufig hing sich das Gerät auf, ich mußte es vom Stromnetz nehmen und dann rel. zeitaufwendig wieder hochfahren lassen. Das augenblickliche hat die ersten zwei Tage rundum gut funtioniert, läsßt sich aber seit gestern Abend gar nicht mehr mit dem Netz verbinden; auch fünf verschiedene Hotline-Mitarbeiter konnten mir heute nicht helfen, sie schickten mich von der Technikabteilung zur Vertragsabteilung und zurück - jeweils mit schöner Warteschleife.

Zuletzt hatte ich einen wohl vernünftigen Herrn am Telephon, der das Ganze an seinen Vorgesetzten weiterleiten wollte - jetzt bin ich ´mal gespannt!

 

 

Mehr anzeigen
Highlighted
Daten-Fan

Dass man die Aufnahmen nicht selber planen kann, wird in Zeiten von Corana noch ärgerlicher. Warum geht das eigentlich über VPS oder die in Fernsehzeitschriften angegeben Codes? War doch früher extra dafür eingeführt!

Mehr anzeigen
Highlighted
Netz-Profi

@Petermichel  schrieb:

Giga TV 4k Box nicht durchdacht !!! dem möchte ich noch hinzusetzen, sie ist nicht marktfähig!

 

"Der Markt": Ich erhielt die GigaBox, da es ein Vodafone-Mitarbeiter so wollte, zumindest ich hatte sie nicht bestellt.

 

Ich habe mich im vergangenen Herbst von Vodafone beschwatzen lassen, dieses "großartige" Spitzenprodukt auch zu verwenden - leider!

 

Mir wurde eine Beitragskürzung angeboten, nachdem es einen Telefonausfall gegeben hatte. Diesem folgte dann die Zusendung der Gigabox. Nachdem der monatliche Beitrag angehoben wurde, ging ich auf die Barikaden. Am Ende wurde der Beitrag gesenkt, aber der Vertrag um ein Jahr verlängert.

 

 

Manche Funktionen sind (noch?) nicht ausgereift, teils auch nicht vorhanden, z.B. nimmt das Gerät stur nach Uhrzeit auf, was gerade jetzt in der Coronazeit wegen Verschiebung von Sendungen wenig zielführend ist.

 

Fürwahr ein Unding. Ein Zustand, den Hersteller zu verantworten haben, die von den Kundenerfordernissen keine Ahnung zu haben scheinen.  Wie bei der Sagembox müsste es zumindest händisch für den Nutzer möglich sein, "Zeitpuffer" eingeben zu können (z.B. zehn Minuten vor und nach dem Aufnahmeauftrag). Besser wäre, wenn die Gigabox das selbstständig "begreift", dass es Sendungsverschiebungen gibt.

 

Inzwischen habe ich das zweite Austauschgerät, also insgesamt das dritte.

 

Sehr häufig hing sich das Gerät auf, ich mußte es vom Stromnetz nehmen und dann rel. zeitaufwendig wieder hochfahren lassen. Das augenblickliche hat die ersten zwei Tage rundum gut funtioniert, läsßt sich aber seit gestern Abend gar nicht mehr mit dem Netz verbinden;

 

Meines Erachtens liegt das an der Erfordernis der Gigabox einer ständig gleichmäßig funktionierenden Internetverbindung. Da das nicht geleistet wird, erzeugt das vielleicht die Unterbrechungen beim Empfang, bei den Aufnahmen.

 

 

auch fünf verschiedene Hotline-Mitarbeiter konnten mir heute nicht helfen, sie schickten mich von der Technikabteilung zur Vertragsabteilung und zurück - jeweils mit schöner Warteschleife.

Zuletzt hatte ich einen wohl vernünftigen Herrn am Telephon, der das Ganze an seinen Vorgesetzten weiterleiten wollte - jetzt bin ich ´mal gespannt!

 

Der vernünftigste Ratschlag eines Hotline-Mitarbeiters war wohl der, die Gigabox gegen eine Sagem auszutauschen.

 

Was mich davon zurückhält, ist die übertragene Farbqualität durch die Gigabox,

außerdem die Hoffnung, dass Vodafone mit ihrer Gigabox "in die Puschen" kommt.

 

 


 

Mehr anzeigen