abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Weitere Apps auf tv nutzen?
Blairchen
Daten-Fan
Daten-Fan

Hallo grade mit Vodafone telefoniert da ich gerne noch andere Apps auf dem Gerät nutzen möchte der Mitarbeiter freundlich meinte das man nur vorinstallierte Apps nutzen kann wie doof ist das den bitte  es sollte doch eine möglichkeit geben wie der gestrige Mitarbeiter im Vodafone Shop meinte andere Anbieter schaffen es doch auch und im Internet gibt es auch zahlreiche Tips das Gerät mit dem Play Stor zu verbinden nur kann ich bei mir weder was installieren noch deinstallieren 

45 Antworten 45

Hallo MCGo,

ein Dateimanager ist natürlich auch Bestandteil des Linux Systems, den man aber sicher nur in einer modifizierten Variante bereitstellen würde. Vorstellen kann ich mir die Verwendung um Fotos und mit einem Handy oder Fotoapparat aufgenommene Videos über die Box anzuzeigen. Diese Möglichkeit gab es bei der HZ-Box mit originaler Software. Ein weiterer sinnvoller Einsatz wäre ein Backup Bereich auf dem NAS für die Festplatte der GB2. Das könnte auch ein Gedanke für die neue GB3 sein, die ja bereits getestet wird.

Viele Grüße Siegmar

MCGo
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Das klingt doch schon ganz gut. Ich habe auch in den Einstellungen gesehen, das das Bildformat im 4:3 angezeigt wird. Ein 16:9 gibt es gar nicht als Auswahl. Wie schon erwähnt. Ich überlasse es den Fachkräften die Software auf einen aktuellen Stand zu bringen. Ich bin User.

Bei allem Verständnis, aber das Vodafone über ihre Geräte einen Zugriff auf z.B. ein NAS ermöglicht, ich würde das definitiv ausschließen. 

Die HZ, in Original ein Unitymedia Gerät, was da zugelassen wurde, das muß Vodafone nicht übernehmen.

Ein Dateimanager, wäre interessant, nur warum gibt es das bei keinem VF Gerät?

 

Alles egal, die Giga Boxen sind Anbietergeräte da entscheidet der Anbieter was da nutzbar ist und was nicht, nicht der Nutzer.

Auch wenn ich den Wunsch wegen dem NAS nachvollziehen kann, aber, ne, ich glaub da nicht dran.

Dann müßte man ja auch auf den Router zugreifen können, geht ja auch nicht.

NAS nutzen ist ja OK, aber was hat eine Giga Box damit zu tun? Aufnahmen darauf zu verschieben dürfte nichts bringen, die Aufnahmen sind verschlüsselt, nur über die Giga Box sehbar.

Ein Grund warum Giga Box und NAS nicht funktionieren wird?

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Denon AVR-S650H mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG mit CI+Version 1.4
eigene FritzBox 6591 CableMax 1000 mit FritzOS 7.57
MCGo
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Hallo du SuperUser Peter,😉

ich weiß gar nicht was Du meinst mit HZ und VF Geräten. Ist mir wie bereits erwähnt auch egal, denn ich habe mein Leben lang Lösungsorientiert gearbeitet und nicht nur fachmännisch gesimpelt.

Das der Anbieter entscheidet was geht und was nicht ist mir schon klar, Vielleicht bin ich ja auch der einzige Kunde mit diesem Wunsch einen Zugriff zum angebotenen Router auf dem NAS Server zu erhalten. Ist ja wie beim Supermarkt. Angebot und Nachfrage. Dann gibt es solch einen Zugriff nicht.

Die Gigabox ist ja jetzt mein TV. Deswegen hat sie etwas damit zu tun. Früher habe ich alles über meinen TV geregelt. Jetzt ist die Gigabox mein TV. So zumindest sehe ich das. Ich will auch nichts darauf verschieben, die HDD an der Gigabox ist für TV Aufnahmen gedacht. Alles gut soweit. Ich denke mal das mir eine RTL+ App viel weniger hilfreich ist als meine gewünschte App eines Filemanagers, außer der Sender ist nicht empfangbar. Spielt auch gar keine Rolle mehr.

Ich habe eine Lösung in Zusammenarbeit mit meinem Provider gefunden, mit der ich gut leben kann. Deshalb verabschiede ich mich an dieser Stelle. Mein Problem wurde gelöst und ich habe noch viel anderes zu tun. 

Bis denne💡

 


@MCGo  schrieb:

Ich habe eine Lösung in Zusammenarbeit mit meinem Provider gefunden, mit der ich gut leben kann. Deshalb verabschiede ich mich an dieser Stelle. Mein Problem wurde gelöst💡


darf man noch fragen wie diese Lösung aussieht?

MCGo
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Darf man. Ich arbeite allerdings nicht bei Vodafone und möchte nicht meine Technik veröffentlichen. Wie erwähnt, ich kann damit leben. Und anscheinend will Vodafone ja keine andere Lösung anbieten, die für alle funktioniert.