abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

GigaTV Cable Box 2, Sender lassen sich nicht umschalten, netzkonfiguration nicht lesbar
ReineraEssen
Digitalisierer
Digitalisierer

Bei meiner Box kommt es nach einiger Zeit immer wieder vor, das sich die Sender nicht mehr mittels Fernbedienung umschalten lassen. Man kann zwar noch in der Programmliste entlang fahren, aber eine Auswahl eines Sender ist nicht möglich. Die Box zeigt dann "Netzkonfiguration nicht lesbar an, IPv42". Auf der Box konnte man sehen, das keine Verbindung mehr zum Internet verfügbar war. Eine erneute Auswahl des WLAN brachte hier keinen Erfolg. Vom Router (FritzBox) her wurde die Box noch als aktives WLAN-Gerät mit IP geführt. Einziger möglicher Workaround: Stecker raus bei der Box, kurz warten, Stecker rein. Ich verstehe diesen Zustand hier nicht. Wozu macht man diesen Umstand mit der Internet-Verbindung zu der Box. Man hatte doch im Vorfeld schon die Erfahrung gesammelt (HD Horizon Recorder), das es technisch sinnvoller ist, wenn Internet und TV getrennt angesteuert werden. Dafür hatte man seinerzeit extra bei mir die Anschlussdose getauscht. Hier mixt man dann wieder Beides. Für mich völlig nicht nachvollziehbar.

23 Antworten 23
Sigi-DD
SuperUser
SuperUser

Hallo ReineraEssen,


@ReineraEssen  schrieb:

Man hatte doch im Vorfeld schon die Erfahrung gesammelt (HD Horizon Recorder), das es technisch sinnvoller ist, wenn Internet und TV getrennt angesteuert werden. Dafür hatte man seinerzeit extra bei mir die Anschlussdose getauscht. Hier mixt man dann wieder Beides. Für mich völlig nicht nachvollziehbar.


Die HZ-Box gibt es schon seit 2011 und da war IPTV in HD noch fast unmöglich. GigaTV gibt es bei Vodafone KD seit 2017 und damals gab es fast die gleichen Probleme. Aber seit 2019 hat man den Zugang zu den GigaTV-Servern ausgebaut und jetzt gibt es diese Probleme mit keiner der 3 GigaTV-Boxen die hier im Einsatz sind, es sei denn der Anschluss des Kunden ist gestört. Das Trifft auch auf die Box-2 zu, die es auch hier gibt. Das Hauptproblem scheinen bei Euch in Vodafone West schlecht ausgebaute Netze zu sein. Dies betrifft vor allem den Zugang zu den GigaTV-Servern der immer wieder zusammenbricht. Vermutlich durch Überlastung. Dies Probleme gab es beim Start von GigaTV bei VF-West im März 2021 und nun noch einmal seit der Umstellung der HZ-Boxen auf GigaTV. Man hätte wissen müssen wie viele HZ-Boxen in welcher Region vorhanden sind und mit wie viele zusätzlichen Zugriffen auf die GigaTV Server damit zu rechnen ist. Es hätte nie zu einer Überlastung der Zugänge kommen dürfen. Da hat sicher wieder mal ein Ökonom die Mittel zum Ausbau der Netze gestrichen. Die Leute verstehen ja was von Technik und können das alles sehr gut einschätzen.

Viele Grüße Siegmar

Mit dem alten Horizon Festplatten-Recorder hatte ich diese Probleme zu Unitymedia-Zeiten nie !! Den stellte man an und dann lief der. Erst seitdem Vodafone auf die Idee kam, wir installieren da jetzt mal GigaTV drauf, starteten meine Probleme.  Und nicht nur meine. Im Bekanntenkreis habe ich noch 3 Fälle, die genau die gleiche Problematik haben. Da wird jeden Tag der Versuch unternommen, das GigaTV Image auf die Box zu spielen. Das geht jedesmal schief, aber Vodafone versucht das stumpf auch am nächsten Tag wieder. Ich hatte hierzu keine Lust mehr und dachte mit dem Wechsel auf die GigaTV 2 Hardware sind diese Dinge endlich beseitigt. Mittlerweile bin ich allerdings kurz davor, das Ganze abzubauen und wieder zurück zu schicken. Hier passt zwar die Hardware, aber die Updates sind so schlecht, das man jeden 2. Tag doch wieder lustiges Steckerziehen spielen kann. Ansonsten hängt sich die Box im Betrieb auf oder die Fernbedienung spielt nicht mehr zusammen mit der Box. Wir fehlen für diese "Produktnähe" einfach die Worte ...

Hallo ReineraEssen,


@ReineraEssen  schrieb:

Mit dem alten Horizon Festplatten-Recorder hatte ich diese Probleme zu Unitymedia-Zeiten nie !!


die hat auch keine Internet Verbindung benötigt. Da war nur bei einigen Funktionen der Internet Zugang notwendig. Die meisten Funktionen haben kein Internet benötigt. Einige Anwender haben nie diese Funktionen verwendet. Das Hauptproblem bei der Box ist wohl das Auslaufen der Software Lizenz für die UM Software auf der Box.

Viele Grüße Siegmar

Dann sollen sie die Lizenz halt verlängern, wo ist das Problem?

 

Und vorallem, was für eine Lizenz? Wenn VF UM übernommen hat wohl inclusive Lizenzen?

 

So langsam bekomme ich das Gefühl, Vodafone ver@rscht den Kunden wo er dabei ist.

 

Gruss CT

Hallo CTrue13,

bei Software kann man meist nur das Nutzungsrecht dafür erwerben. Die Software bleibt Eigentum des Erstellers der Software und der legt auch fest, was der Anwender damit machen darf. Wenn es im Vertrag ein Datum gibt bis zu dem die Nutzung erlaubt ist, dann kann da VF nichts daran ändern.

Viele Grüße Siegmar

Hallo Siegmar,

 

wenn die Software UM gehörte, was ich natürlich nicht weiss, dann gehört sie nach zusammenschluss mit VF doch wohl VF, oder stehe ich auf der Leitung?

 

Gruss CT

Ich verstehe schon den Ansatz seitens VF. Software per Internet zu verwalten ist ein cooles Abo-Geschäft. Software wie UM zu verwalten, war dazu verdonnert Kundenservice und Aussendienst zu führen. Aber so klappt das leider auch nicht: Kunden die jetzt noch alte Hardware haben, werden jeden Tag mit einem gescheiterten Update konfontriert und Kunden, die auf neue Hardware aufsetzen haben Probleme durch die nicht stabile Internet-Verfügbarkeit. 

Hallo CTrue13,

die Software gehört sicher Samsung dem Hersteller der Box und UM hatte nur eine Lizenz für die Nutzung der Software und nur die kann Vodafone übernehmen.

Viele Grüße Siegmar

Hallo ReineraEssen,

es gibt auch Leute bei denen GigaTV auf der HZ-Box funktioniert, wenn die in den Regionen Wohnen wo der Zugriff auf die GigaTV-Server besser funktioniert. Die Probleme mit dem Internet Zugang zu den GigaTV-Servern ist auch das Hauptproblem bei der HZ-Box und nicht nur bei der Box-2. Die Überlastung der GigaTV-Server wurde durch die große Anzahl von HZ-Boxen die zu den GigaTV-Geräten dazu gekommen sind verursacht. Das hätte man aber vorher nachrechnen können, denn die Anzahl der HZ-Boxen muss doch bekannt gewesen sein.

Wenn das Internet funktioniert und die Box richtig konfiguriert ist, dann kann man damit auch fernsehen und die HZ-Box hat dann nur die gleichen Probleme wie die Box-2 in den Bundesländern von VF-KD.

Viele Grüße Siegmar