GigaTV-Receiver

Siehe neueste
GigaTV Box stürzt ständig ab und springt sporadisch
Th0mas1
Netzwerkforscher

Nachdem ich anfänglich von der GigaTV Box ja fast schon fast begeistert war (da sie im Gegensatz zu der Unitymedia Horizon Box, die ich vorher hatte echt schnell ist), ist nach einiger Nutzungdauer nun langsam die Ernüchterung gefolgt. Ich hab einen 1000MBit Vertrag und als Box die Sagecom dciw387-uhd (Müsste die GigaTV2 Box mit 4K sein?).

 

Die Box stürtzt ziemlich häufig (mehrmals am Tag) ab, so dass man nur noch den Stecker ziehen kann. Das mit dem vor- und zurückspulen funktioniert irgendwie überhaupt nicht, die Box verhält sich hier ziemlich unvorhersehbar. An manchen Tagen kann man bei einer Sendung Vorspulen, an anderen bei der gleichen Sendung wieder nicht. Manchmal ändert sich das auch während man die Sendung schaut.

Aus unerklärlichen Gründen springt die Box manchmal plötzlich zum Anfang der Sendung. Gibt es da evtl eine spezielle Funktion, die ich aus Versehen manchmal treffe? Das ist total nervig, insbesondere wenn man die Sendung dann plötzlich nicht mehr Vorspulen kann. Da hilft dann meistens nur noch Umschalten, was mich zum nächsten Problem führt, dass man die Sendung dann nicht mehr ansehen kann wenn sie in echter Zeit schon abgelaufen ist, da man keinen echten Zeitpuffer hat.

Was die Box auch gerne macht, ist mitten in einer Sendung (Wenn man zeitversetzt guckt) plötzlich auf die aktuelle Zeit zu springen. Wenn dann die Sendung, die man eben geguckt hat schon vorbei ist kann man natürlich auch nicht mehr zurückspulen.

Besonders gern friert die Box auch ein wenn man zurück zum Anfang der Sendung spult. Anstatt dann einfach das Programm abzuspielen bleibt sie hängen. Wenn man Glück hat, kann man sie noch retten indem man schnell ein Stück nach vorne spult und dann auf play. Wenn man nicht schnell genung war kann man manchmal auch noch Umschalten um die Box noch zu retten.

Jeder Spulvorgang treibt immer ein wenig das Adrenalin in die Höhe, da man nie weiß ob es klappt oder ob man mal wieder eine Sendung verpasst weil die Box plötzlich irgendwo hinspringt oder abstürzt. Die Funkion ist so eigentlich in der Praxis leider überhaupt nicht nutzbar, normalerweise lege ich die Fernbedienung immer in sichere Entfernung um bloß nicht aus Versehen irgendeine Funktion davon zu nutzen während eine Sendung läuft.

 

Die Box hing am Anfang per LAN Kabel direkt am Router. Hab sie jetzt per Wlan verbunden (hab hier irgendwo gelesen dass das helfen könnte), hat aber leider nichts geändert. Scheinbar wird der zeitversetzte content übers Internet geladen, Verbindungsprobleme konnte ich aber in den Zeiträumen nicht feststellen. Oder wie empfindlich reagiert die Box da? Gibt es noch irgendwelche Tricks, mit denen man die Stabilität verbessern könnte?

Mehr anzeigen
3 Antworten 3
Sigi-DD
SuperUser

Hallo Th0mas1,

kennst Du schon die Hilfe Seiten zur GigaTV-Cable-Box-2? Wichtig sind auch die Update Informationen und die FAQ zur Box-2.

Die Funktion zum Anfang einer laufenden Sendung zu springen wird nicht auf der Box ausgeführt, dabei kommt dann die Sendung über das Internet. Vodafone schneidet dazu alle Sendungen mit und mit der Funktion "Zum Anfang" im Menü der OK Taste wird dann diese Aufnahme über das Internet abgespielt. Dadurch kann man auch zum Anfang einer Sendung springen, obwohl zu Beginn der Sendung die Box noch nicht eingeschaltet war.

 

Im Gegensatz dazu wird beim Zeit versetzten Fernsehen die aktuelle Sendung auf der Box selbst mitgeschnitten. Dadurch kann man dann Sendungen anhalten und wieder fortsetzen. Diese Funktion arbeitet nur auf der Box und verwendet die Festplatte der Box. Ohne Festplatte gibt es diese Funktion nicht.

 

Wenn eine Sendung hängen bleibt die Du auf den Anfang gesetzt hast, dann ist das ein Problem mit der Internet Verbindung zu den GigaTV-Servern. Wie ist Deine Box-2 mit dem Router verbunden, per LAN-Kabel oder per WLAN?

 

Viele Grüße Siegmar

Mehr anzeigen
Th0mas1
Netzwerkforscher

Aktuell hängt die Box per WLAN dran. Ich hatte sie aber auch schon per Kabel dran, damit gab es aber die gleichen Probleme.

 

Die Funktion mit dem zeitversetzten Fernsehen scheint dann nicht richtig zu funktionieren, da die Box hier auch beim spulen gefühlt irgendwas macht. Oder wechselt die Box zwischenzeitlich auf online content? Woran kann man erkennen ob man zeitversetzt über die Festplatte schaut oder ob der Inhalt aus dem Internet geladen wird?

Ist das normal dass der zwischengespeicherte Festplatteninhalt dann gelöscht wird, wenn man umschaltet?

 

Das die Box aus irgendwelchen Gründen zum Anfang springt passiert nicht, wenn ich über das Menü gehe, sondern wenn ich einfach die Vor- und Zurückspulen Tasten benutze.

 

Woran erkennt man welche Sendungen man Vorspulen darf und welche nicht? Dass das bei den RTL HD Sendern nicht geht wusste ich ja schon, aber warum geht es bei den anderen Sendern (z.B. Pro7) manchmal und manchmal nicht, sogar bei der gleichen Sendung? Hat das auch was damit zu tun ob der Inhalt per Internet oder per Festplatte wiedergegeben wird?

Mehr anzeigen
Sigi-DD
SuperUser

Hallo Th0mas1,

die Funktion "Zum Anfang" gibt es im Menü der OK Taste. Wenn darüber eine Sendung auf den Anfang gesetzt wurde, dann kommt die Sendung über das Internet. Das zeitversetzte Fernsehen arbeitet nur mit der Taste Pause/Play. Die kann aber auch beim Wiedergeben einer auf den Anfang gesetzten Sendung verwenden. Man muss sich also selbst merken was man gestartet hat. Beide Funktionen werden aber sofort beendet, wenn man auf einen anderen Sender umschaltet oder die Zurück Taste drückt.

 

Die Rechte ob man einen Vorlauf bei der aktuellen Sendung machen darf kommt immer über das Internet. Wenn die Internet Verbindung nicht funktioniert, dann wird es sicher gesperrt sein.

 

Die GigaTV-Boxen funktionieren ohne Internet Verbindung alle nicht. Dabei ist nicht wichtig wie schnell die Verbindung bei einer kurzen Messung ist. Es wird nur ein Speed von weniger als 10 Mbit/s benötigt, der darf aber nie unter 7 Mbit/s einbrechen. Wichtig ist dabei nur der Zugang zu den Servern von Vodafone.

Man sollte sich also Deinen Anschluss einmal genauer ansehen. Wie seht es denn aus, wenn Du bei Dir über die GigaTV-App ein TV-Programm startest. Wenn vorhanden, dann aber dazu ein Tablet verwenden, damit auch die volle Auflösung von 1080p verwendet wird. Auf den Handys ist oft deutlich weniger, und damit werden dann auch weniger Daten pro Sekunde benötigt. Sollte es dabei aber auch Probleme geben, dann ist mit Sicherheit ein Problem an Deinem Anschluss vorhanden.

Viele Grüße Siegmar

Mehr anzeigen