abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!

 

Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Giga TV Cable Box 2 - Problem HDCP 2.2
Laibach
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Hallo,

 

ich habe nach wie vor das Problem, dass ich in der Kombination Giga TV Cable Box 2, Beamer Sony VPL-HW65ES und dem Receiver Marantz SR7011 immer die Fehlermeldung erhalten HDCP 2.2 Inhalte können nicht wiedergegeben werden. Ich kann somit über den Beamer kein Fernsehen schauen. Am Anfang hat es manchmal geklappt, jetzt leider nicht mehr. 

Es ist auch egal, ob ich den Beamer und den Receiver zuerst einschalte, der Fehler tritt trotzdem auf. Bei Fernseher in Verbindung mit dem Marantz Receiver funktioniert es einwandfrei. 

Bei der älteren GigaTV- Box hat es immer funktioniert.

Ich bräuchte hier dringend Hilfe. Würde es ggf. durch den Austausch der Giga TV Cable Box 2 durch die Apple 4K Box funktionieren.   

 

MfG

 

Reiner Bach

 

16 Antworten 16
Sigi-DD
SuperUser
SuperUser

Hallo Laibach,

das Problem ist, das Dein Marantz und Dein Fernseher HDCP 2.2 können, aber der Beamer offensichtlich nicht. Eigentlich sollte es funktionieren, wenn:

1. der Beamer

2. der Marantz und

3. die GB2 eingeschaltet werden.

Dann könnte der Marantz die Daten vom Beamer auslesen und die GB2 dann vom die Daten vom Marantz. Der müsste dann den schlechteren Wert des Beamers an die GB2 melden, damit die dann nur in HDCP 1.x arbeitet. Du bist aber nicht der erste bei dem das nicht funktioniert. Die Lösung ist dann ein HDMI HDCP Konverter, den Du vor den Beamer schalten müsstest.

Viele Grüße Siegmar

Laibach
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Hallo,

 

danke für die schnelle Antwort. Warum hat das den am Anfang mit der GB2 geklappt? Hat es da irgend ein Update gegeben?

Der Konverter ist ja ziemlich teuer. Gibt es da keine Kostengünstigere Lösung? 

Besteht nicht die Möglichkeit die Giga TV Cable Box 2 gegen eine Apple TV 4k Box von Vodafon zu tauchen?

Mit meiner jetzigen Apple TV 4k Box funktioniert nämlich alles einwandfrei. 

Die Giga TV App gibt ja meines Erachtens nicht mehr für die selbst gekauften Apple Boxen. 

Die muss ja dann von Ihnen kommen. 

MfG

 

Reiner Bach

 

 

 

Hallo Reiner,

Du könntest auch nach einem Update für Deinen Beamer suchen. Bei der GB2 hat es schon einige Updates gegeben.

Viele Grüße Siegmar

Laibach
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Hallo,

 

danke für den Tipp, aber die Beamer hat das aktuellste Update drauf. Wäre es nicht möglich von Vodafon einfach als Austausch für die Giga TV Box 2 eine Apple 4k Box zu erhalten. Vor dem erhalt der neuen GB2 hat es mit der alten Giga Box sowie über die App auf der Apple TV 4K Box immer super geklappt.

Anfangs hat es auch mit der neuen GB2 immer geklappt. Augenscheinlich hat sich ab irgendeinem Update etwas geändert. 

Mit allen meinen sonstigen Geräten (UHD Player, Apple 4k Box, Computer etc.) ist das schauen über den Beamer ohne Probleme möglich.

Es muss doch möglich sein hier auf Kulanzebene seitens Vodafon eine Lösung hin zu bekommen. 

- Entweder Austausch der GB2 gegen eine Apple 4k Box 

- oder ggf. Kostenerstattung damit ich mir so ein Konverter kaufen kann. 

 

MfG

 Reiner Bach 

Hallo Laibach,

ein Tausch gegen irgend ein anderes Gerät wird nichts bringen, da die sicher unterdessen auch mit einer neueren HDCP Version arbeiten und damit das gleiche Problem bestehen würde. Du kannst nur bei den Einstellungen der GB2 nachsehen, ob man dort irgendwo die HDMI oder HDCP Version verringern kann. Du solltest auch immer die GB2 mit dem Beamer verbinden, wenn Du auf der GB2 einen Neustart machst.

Bei einem Neustart liest die GB2 über das HDMI Kabel einen kleine Speicher von dem angeschlossenen Gerät aus, auf dem alle möglichen Auflösungen und die HDCP Version des angeschlossenen Gerätes stehen. Das ist bei Dir aber nicht der Beamer sondern der Marantz. Der sollte aber prüfen ob die Werte des angeschlossen Gerätes schlechter sind als die eigenen und immer den schlechteren Wert melden. Der Marantz meldet aber das er HDMI2.2 kann und damit sendet die GB2 auch in HDMI2.2. Du kannst das testen in dem Du den Beamer direkt mit der GB2 verbindest, dann wird die GB2 sicher nicht mit HDCP2.2 arbeiten und es funktioniert. Das Problem liegt sicher am Marantz und nicht an der GB2. Da die anderen Geräte unterdessen vermutlich auch auf HDMI2.2 upgedatet sind, wird ein Tausch nichts bringen. Außerdem ist die AppelTV-4k-Box ein Gerät aus dem alten GigaTV System und nicht kompatibel mir dem System der GB2.

Viele Grüße Siegmar

Th0mas1
Digitalisierer
Digitalisierer

Ich hab genau die gleichen Probleme. Bei mir hängt die GigaSchrottBox am AV Receiver, dann kommt ein HDCP 1.4 FullHD (kein 4K) Fernseher. Mit allen anderen Geräten, die am Receiver hängen gibt und gab es nie Probleme, nur die GigaTV Box kommt damit nicht klar. Ich denke da wurde mal wieder was fehlerhaft bei Vodafone implementiert so dass der HDCP Handshake nicht richtig ausgeführt wird. Abhilfe hat hier nur ein HDCP Konverter geschafft, den ich zwischen die GigaTV Box und den AV Receiver schalten musste. Wenn ich aber am Receiver auf ein anderes Gerät schalte verliert die Box gern mal die Synchronisation, so dass ich entweder die Box oder den Konverter neustarten muss.

Hallo Th0mas1,

auch bei Dir ist die Ursache der AV Receiver, der den HDCP 1.4 Standard Deines TV nicht an die GB2 durchreicht. Dadurch sendet die GB2 in der HDCP Version 2,2 und das versteht Dein TV Gerät nicht. Das ist kein Fehler der GB2 sondern von Deinem AV Receiver. Da darf nicht seinen eigenen Standard an die GB2 weiter geben, wenn an Ihm ein Gerät angeschlossen ist, das noch einen älteren Standard hat. Der müsste die 1.4 vom TV an die GB2 melden! Wenn andere Geräte keine Probleme machen, dann arbeiten die noch mit einem alten Standard und nicht mit der Version 2,2!

Viele Grüße Siegmar

Th0mas1
Digitalisierer
Digitalisierer

1. Warum fordert die Box HDCP2.2 bei 1080p?

2. Der AV Receiver leitet das korrekt weiter, Amazon FireTV 4K und andere Geräte funktionieren auch ohne Probleme.

Ich denke eher dass was in der Box nicht stimmt. Warum sollte es sonst bei den anderen Geräten funktionieren?


@Th0mas1  schrieb:

1. Warum fordert die Box HDCP2.2 bei 1080p?


Die Box fordert gar nichts - die Box nutzt das, was dein AV-Receiver ihm mitteilt, und zwar immer die höchste unterstützte Version.

Wenn also der AV-Receiver HDCP2.2 unterstützt und meldet, dann nutzt die GigaTV-Box auch HDCP2.2 und fällt nicht auf geringere Versionen zurück.

 


@Th0mas1  schrieb:

2. Der AV Receiver leitet das korrekt weiter, Amazon FireTV 4K und andere Geräte funktionieren auch ohne Probleme.

Ich denke eher dass was in der Box nicht stimmt. Warum sollte es sonst bei den anderen Geräten funktionieren?


Nochmal: Wenn der AV-Receiver nicht korrekt durchreicht, dass das angeschlossene Gerät nur HDCP1.4 unterstützt, dann ist das ein Fehler vom AV-Receiver und nicht von der GigaTV-Box. Ob andere Geräte ebenfalls HDCP2.2 unterstützen oder eh nur 1.4 spielt keine Rolle...