abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!
Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Giga TV 2 Software aktualisierung fehlgeschlagen.
Paul1066
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo,

mein Gigabox versucht ein Update zu installieren, bricht aber gleich am anfang ab und meldet entweder:
"error 0303 softwareaktualisierung fehlgeschlagen" oder

"Fehler 1402 softwareaktualisierung fehlgeschlagen".

Ein Techniker war da und hat eine neue Box vorgeschlagen, aber das Problem ist geblieben.

Mehrere Anrufe bei Vodafone (mit stundenlangem Warten) führten bisher zu keinem Ergebniss.

Im Gegnteil - die Berater könnten mit der Fehlermeldung nichts anfangen und verweisen auf die Technikabteilung, wobei nach fast 2 Wochen nichts geschen ist.

Kann mir jemand helfen?

15 Antworten 15
CTrue13
Host-Legende
Host-Legende

Hier gibt es keinen Support von Vodafone.

Eventuell kann Di hier nur ein User helfen.

Also ruf bitte die Technikhotline an

 

Gruss CT

Hallo CTrue13,

danke für Ihren Vorschlag. Hat aber die Technikhotline eine eigene Rufnummer. Ich habe nichts finden können.

MfG 

0221 4661 9100

Sigi-DD
SuperUser
SuperUser

Hallo Paul1066,

ein Update läuft bei GigaTV immer über das Internet. Wenn es da bei Dir eine Störung gibt, dann kann das nicht funktionieren. Ist die Box-2 per WLAN oder über ein LAN-Kabel mit dem Router verbunden?

Viele Grüße Siegmar

Hallo zusammen, 

CTrue13 - mit dieser allgemeine (und wohl einzige) Vodafone Rufnummer kann man die Technikabteilung nicht erreichen. Entweder wird nach einem 5 Minütigen Gespräch mit dem Computer wegen "Überlastung" aufgelegt - wie unhöflich und erniedrigend - oder nach einer sehr, sehr langen Zeit meldet sich ein Mitarbeiter der nicht wirklich helfen kann und auf die technische Hilfe verweist, ohne dass etwas passiert.

Aber danke für den Hinweis. 

Sigi-DD - sowohl mit WLAN als auch mit LAN-Kabel wurde versucht, aber ohne Erfolg.

 

UPDATE - nächste Woche kommt zum zweiten Mal einen Techniker. Schauen wir mal - ich werde berichten.

MfG 

Hallo Paul1066,

Du solltest mal in Deinem Router nach den Signal Pegeln der DOCSIS (Daten) Kanäle sehen ob dort alles im zulässigen Bereich liegt. Was zulässig ist findest Du hier. Du kannst aber auch Bilder von allen Kanälen mache und sie hier hoch laden, dann sehe ich mir die Werte an.

Viele Grüße Siegmar

Hallo Sigi-DD,

danke für deine Hilfe.

Der Router ist relativ neu von Vodafone - Fritz!Box 6660, und kam mit der Umstellung auf Gigabox 2.

Anbei ein Bild der Werte der (hoffentlich richtigen) Kanälen.

Vielleicht kannst Du mit den Werten etwas anfangen.

MfG

Paul

Hallo Sigi-DD,

anbei weitere Bilder

MfG

Paufritzbox00.jpgfritzbox01.jpgfritzbox02.jpg

Hallo Paul1066,

für nur 31 Stunden gibt es auf allen Kanälen schon sehr viele Fehler und auf dem DOCSIS 3.1 Kanal in Empfangsrichtung auch einen zu niedrigen Pegel von nur -2,9 dBmV. Bei einer Modulation von 4K = 4096QAM muss der Pegel aber größer 0,0 dBmV sein. Der Pegel ist damit im roten Bereich. In der Senderichtung sind 2 der 4 DOCSIS 3.0 Kanäle nur 16QAM moduliert. Eigentlich sollten alle 4 Kanäle 64QAM moduliert sein. Das System reduziert die Modulation, wenn sonst zu viele Fehler auftreten. Betroffen sind die Kanäle auf 31 MHz und 37 MHz. In diesem Frequenz Bereich arbeiten oft Power LAN Adapter. Verwendest Du solche Adapter bei Dir?

 

Die viele Fehler auf allen Kanälen könnten durch eine Fehlanpassung der Antennen Verkabelung auftreten. Ursache könnten fehlende Abschluss Widerstände auf ungenutzten Anschlüssen eines Mehrfach Verteilers sein. Es kann auch durch einen Knick des Antennen Kabel die Abschirmung gerissen sein und dadurch eine Einstrahlung von Funksignalen vorhanden sein. Dann wären aber nicht alle Kanäle Betroffen. Das könnte aber für den Bereich von 474 bis 498 MHz die deutlich höhere Anzahl an Fehlern die Ursache sein.

 

An Deinem Anschluss gibt es offensichtlich Probleme. Du solltest die Fritz-Box über das Menü noch einmal neu starten und dann nach einem Tag noch einmal nach der Fehleranzahl auf den Kanälen sehen. Wenn die dann wieder so hoch sind, dann muss ständig eine Störung anliegen.

Viele Grüße Siegmar