abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Einfrieren bei zeitversetztem Fernsehen
Maddin4
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Unregelmäßig friert meine Giga TV Cable 2 Box ein, wenn ich eine Sendung zeitversetzt schaue. Merkwürdigerweise dann, wenn die Originalsendung endet. Das ist doppelt ärgerlich, weil sie dann nicht mehr aufgerufen werden.

39 Antworten 39
Meyja
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Macht beides kein Sinn weil wir VF viel Geld überweisen damit u.A. die CB2 funktioniert, wenn waipu, wow, magenta und andere funktionieren während gleichzeitig die Kids aktiv sind und die cb2 alleine nicht ... Wenn es nicht funktioniert kann man ein bisschen forschen um dem Dienstleister vielleicht ein bisschen zu bewegen. Unser Verständnis von Kunde, mehr erstmal nicht. Grüße

Ziman63
Highspeed-Klicker
Highspeed-Klicker

@Meyja : Stimme dir 100% zu, habe eine 1000er Leitung und alle Anwendungen / Streams funktionieren, einzig und allein die Box-2 stürzt ab. Dann kann es eben nicht an irgendwelchen lokalen Netzwerksachen wie von @Sigi-DD  immer behauptet liegen, sondern es ist erwiesenermaßen eben ein Softwareproblem der Box.

Hallo Ziman63,

da es beim Kabel keine globalen bundesweiten Netze gibt, kann es das Problem immer nur im lokalen Bereich einer Kopfstation also einer Region geben. Das Problem kann also nur auf dem Weg von Deiner Wohnung bis zu der Kopfstation an der Du angeschlossen bist liegen.  Daher gibt es eben solche Probleme nicht überall sondern vor aĺlem in stark besiedelten Regionen, wo dann vermutlich der Zugang zu den GigaTV- Servern überlastet ist. Wenn man dagegen etwas unternehmen will, dann muss man am besten nachweisen, das es nicht an den eigenen Geräten und nicht am Anschluss liegt und man muss auch akzeptieren, das es nicht an der Box liegt. Solange Ihr den Leuten bei VF immer wieder die Möglichkeit gebt, das auf einen anderen zu schieben, wird kein Druck zum Ausbau des Netzes bei VF entstehen. Die Leute Vom Netz schieben es auf die Leute von der Box und umgekehrt.

Viele Grüße Siegmar

Ziman63
Highspeed-Klicker
Highspeed-Klicker

Hi Siggi, sehe ich anders, selbst wenn es Netzwerkprobleme gäbe, müsste die Box diese wie jedes Smartphone abfangen, aber eben nicht abstürzen. Werde aber wie gesagt mit dem Update 98L der Box nochmal ne Chance geben und das nächste mal in der Prime Time eine längere Sendung neu starten. Bin gespannt. VG, Norbert

Meyja
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Wir sind bei 3 normaler Funktion zu 7 Abstürze seit Update auf 98L und wir haben seit gestern einen neuen Fehler SC401 ... Telefonisch gemeldet, Rückerstattung läuft ...

Ziman63
Highspeed-Klicker
Highspeed-Klicker

OK, werde das selbe tun, wenn der Fehler bei mir wieder auftritt und Rückerstattung beantragen. Ist zwar nervig lange in der Hotline zu hängen, aber sonst tut sich ja nix...

Ziman63
Highspeed-Klicker
Highspeed-Klicker

@Meyja Hatte jetzt 2 Tests, 2 erfolgreich. More to come.

Meyja
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Sogar die GigaTV App funktioniert auch ohne Ruckler, hat aber die Zusatzkanäle nicht, deshalb die cb2 ...

Mxlprx
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Hallo Siegmar,

ich konnte wg. Urlaub erst jetzt antworten.

Also, aktuell läuft die Fritzbox seit 11 Tagen und 2 Stunden.

Die Kanalinfo im Anhang.

Viele korrigierbare Fehler, z.T. im Millionenbereich, wie man sieht...

1000012757.jpg

1000012758.jpg

1000012759.jpg

VG, Manfred

Hallo Manfred,

mich wundert, das es keine DOCSIS3.1 Kanäle im Download gibt. Zum Glück gibt es fast keine nicht korrigierbaren Fehler. Aber da die Box nur 266 Stunden aktiv ist, sind das doch sehr viele Fehler. Besonders viele Fehler gibt es auf 114 MHz, 130 MHz und 730 MHz. Im Upload gibt es auf dem DOCSIS3.1 Kanal auch ein Problem. Der sollte eigentlich 4K = 4096QAM moduliert sein und ist nur 256QAM moduliert. Wenn das System eine kleinere Modulation einstellt, dann oft weil es mit einer höheren Modulation zu viele Fehler gibt. Da könnte es also auch im Bereich von 29 bis 65 MHz eine Störung geben.

Solche Störungen können durch eine schlechte Abschirmung der verwendeten Koaxialkabel kommen. Bei den viele Funksignalen die es überall gibt sollte nur noch dreifach geschirmtes Kabel mit einer Dämpfung von mindestens 120 dB verwendet werden.

Bei einem Koaxialkabel kann an einem Knick die Abschirmung reißen. Wenn beim ziehen der Stecker am Kabel angefasst wird, dann kann das Kabel im Stecker abreißen.

Viele Grüße Siegmar