abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Bild- und Tonausfall bei der Giga 4k TV Box
Menno1949
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Hallo! Seit einigen Wochen habe ich erhebliche Probleme durch immer wieder sporadisch auftretende Bild- und Tonaussetzer. Reset der GigaTV Box habe ich mehrmals durchgeführt und auch das HDMI-Kabel wurde bereits getauscht, leider alles ohne Ergebnis. Zusätzlich kommt es hin und wieder vor, dass Aufzeichnungen garnicht oder nur zum Teil gespeichert werden. Das ist sehr ärgerlich und trübt das Fernsehvergnügen erheblich. Ich hoffe, dass es jetzt auf diesem Weg einen zufriedenstellenden Lösungsansatz gibt!

 

Mit freundlichem Gruß

Menno1949

5 Antworten 5
Sigi-DD
SuperUser
SuperUser

Hallo Menno1949,

das mit den fehlerhaften Aufnahmen könnte an falschen Angaben im EPG oder an Programmänderungen die nicht im EPG aktualisiert wurden liegen. Das solltest Du in der Zukunft mal überprüfen, wenn wieder eine Aufnahme nicht oder unvollständig ausgeführt wird. Die Störungen im Bild und Ton sind vermutlich HDMI Probleme. Ältere HDMI-Kabel sind nicht für 4K oder 8K Auflösungen geeignet. Sie können diese hohen Frequenzen nicht übertragen Auch in den Fernsehern hat man zum Teil neuere Funktionen abschaltbar gemacht um mit alten Geräten arbeiten zu können. Suche im Fernseher bitte mal nach HDMI-Einstellungen und dort nach "Erweiterte Einstellungen" oder "Optimierte Einstellungen" und aktiviere die. Nach jeder Änderung immer einen Kaltstart der GigaTV-4K-Box durchführen!

Viele Grüße Siegmar

Danke für Deine Reaktion auf mein Anliegen/Problem. Dazu muss ich aber sagen, dass ich das HDMI-Kabel bereits getauscht/erneuert habe, ohne eine Änderung zu erzielen. Eine wie von Dir beschriebene Fubktion bietet mein Fernseher leider nicht... und daran kann es eigentlich auch nicht liegen, da die Probleme ja nicht von Beginn an bestanden haben. Habe den Fernseher jetzt seit etwa 9 Monaten und das Problem tauchte erst in den letzten zwei Monaten verstärkt auf. Auch was die Aufnahmen anbelangt kann ich einen Fehler im EPG fast ausschließen, das habe ich auch schon im Blick gehabt als mögliche Fehlerquelle. Also muss es einen anderen Grund haben, dass es zu Bild- und Tonausfällen kommt.

 

Trotzdem schon einmal Danke... vielleicht kommen ja noch weitere Reaktionen von "offizieller" Seite 😉

Hallo Menno1949,

das ist leider doch der fall, da alles was auf dem HDMI passiert durch die Firmware verändert werden kann. Und genau daran wurden in den letzten Versionen Verändeungen vorgenommen. Wichtig ist auch, das immer der Fernseher zuerst eingeschaltet und auf den HDMI-Eingang geschaltet werden muss bevor die GigaTV-Box eingeschaltet wird, da die GigaTV-Box beim Start über das HDMI die Liste der Auflösungen des Fernsehers abfragen will. Ist der fernseher noch nicht bereit, dann geht das schief.

Viele Grüße Siegmar

Ich werde das mal im Auge behalten... und hoffe, dass es was bringt!

Habe vorgestern meine Giga 4K Box installiert, fiunktionierte auch alles ohne Probleme. Heute mittag wollte ich fernsehen, schalte die Box per Fernbedienung an, aber es kommt, keine Verbindung mit dem Giga TV-Netzwerk möglich. Habe schon alles versucht, Router neu gestartet, an der Giga-Box eine Systemdiagnose durchgeführt, vom Strom getrennt, es mit WLAN versucht. Keine Erfolge, es kommt immer " Das hat nicht geklappt". Die Box konnte sich nicht mit dem Internet verbinden, wobei ich ja im Moment das Internet nutze.

Hat jemand ne Lösung? Alles sehr unbefriedigend. Heute erst die alte SagemCom RCI88-320 Box zurückgeschickt. Was Neues ist nicht immer besser.

So, habe mich mal an die Reihenfolge gehalten, erst Fernseher an, dann auf HDMI1 schalten und dann die Giga4K Box eingeschaltet. Aber wieder dasselbe Ergebnis. 4K Box wird gestartet, sucht Verbindung und dann kommt "Das hat nicht geklappt". Es konnte keine Verbindung mit dem Internet hergestellt werden. Den Router habe ich schon neu gestartet usw. Bringt aber auch nichts. Einen Systemcheck der 4K Box habe ich auch schon durchgeführt. Auch ohne Fehler. Irgendwie merkwürdig, am Freitag hat alles geklappt und 24 Stunden später tote Hose.

Vielleicht hat ja jemand noch eine ansprechende Lösung parat.

 

Gruß

Bertus