abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!

 

Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Anschluss AV-Receiver Marantz NR1504 und Sharp LC-LE857E an Vodafone Cable Box2
Thomas153
Daten-Fan
Daten-Fan

Guten Morgen,

ich möchte gerne einen älteren Receiver (Marantz NR1504) sowie einen älteren Fernseher (Sharp Aqous LC-60LE857E) an die Vodafone Cable Box 2 anschließen.

Beide Altgeräte, also sowohl der Fernseher, als auch die der AV-Receiver haben jeweils einen HDMI ARC Anschluss sowie mehrere weitere HDMI Anschlüsse. Der Fernseher hat zusätzlich auch einen Digital Audio Out Ausgang und der Receiver einen Digital Audio In Eingang.

Ich habe inzwischen verschiedene Anschlussmöglichkeiten ausprobiert, die Geräte scheinen über HDMI auch miteinander zu kommunizieren, ich habe jedoch entweder keinen Ton oder kein Bild,  je nachdem wie ich anschließe.

Schließe ich den Receiver an das Antennenkabel an und verbinde Cabel Box 2 und Fernseher über HDMI, so habe ich zwar Ton über den Receiver beim Fernsehen, aber kein Bild am Fernseher.

Schließe ich die Vodafone Cable Box an das Antennenkabel an und verbinde diese über HDMI ARC mit dem Fernseher und über Digital Audio Out mit dem Receiver, so habe ich zwar Bild am Fernseher, aber keinen Ton über den Receiver. Der Fernseher erkennt dann allerdings, dass ein anderes Gerät für den Ton angeschlossen ist und schaltet den Ton am Fernseher ab.

Letztlich kann ich auch nicht ausschließen, dass der AV-Receiver defekt ist, da es sich um eine Gebrauchtgerät handelt. Ich würde aber ausschließen wollen, dass ich es nur falsch angeschlossen habe, bevor ich es möglicherweise reklamiere.

 

Welche Anschlussvariante würdet ihr für die drei Geräte vorschlagen?

 

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Peter165
SuperUser
SuperUser

@Thomas153  schrieb:

Welche Anschlussvariante würdet ihr für die drei Geräte vorschlagen?


Zuerst die Frage, HDMI CEC hast du bei beiden Geräten aktiviert? Bei Sharp nennt sich das AQUOS Link.

 

Ich würds ganz einfach machen.

Antennenkabel an die Giga Box2.

HDMI Kabel von der Box zum Marantz.

Ein HDMI Kabel vom Marantz (Monitor) zum TV.

Du mußt dann allerdings auf den HDMI Eingang im Marantz schalten an dem die Giga Box 2 angeschlossen ist um ein Bild auf dem TV zu haben. Den Ton kann der Marantz ja selber ausgeben. Da ist ARC nicht unbedingt notwendig.

Der AV-Receiver kann HDMI Pass-Through im Standby Modus, sprich im Standby (eventuell vorher aktivieren) Bild und Ton zum TV durchschleifen.  Beachte, ich kenn das von meinem Denon so, dazu muß aber der entsprechende HDMI Anschluß eingestellt sein. Keine Ahnung das beim Marantz auch im Standby umschaltbar ist.

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Denon AVR-S650H mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG mit CI+Version 1.4
eigene FritzBox 6591 CableMax 1000 mit FritzOS 7.57

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

3 Antworten 3
Peter165
SuperUser
SuperUser

@Thomas153  schrieb:

Welche Anschlussvariante würdet ihr für die drei Geräte vorschlagen?


Zuerst die Frage, HDMI CEC hast du bei beiden Geräten aktiviert? Bei Sharp nennt sich das AQUOS Link.

 

Ich würds ganz einfach machen.

Antennenkabel an die Giga Box2.

HDMI Kabel von der Box zum Marantz.

Ein HDMI Kabel vom Marantz (Monitor) zum TV.

Du mußt dann allerdings auf den HDMI Eingang im Marantz schalten an dem die Giga Box 2 angeschlossen ist um ein Bild auf dem TV zu haben. Den Ton kann der Marantz ja selber ausgeben. Da ist ARC nicht unbedingt notwendig.

Der AV-Receiver kann HDMI Pass-Through im Standby Modus, sprich im Standby (eventuell vorher aktivieren) Bild und Ton zum TV durchschleifen.  Beachte, ich kenn das von meinem Denon so, dazu muß aber der entsprechende HDMI Anschluß eingestellt sein. Keine Ahnung das beim Marantz auch im Standby umschaltbar ist.

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Denon AVR-S650H mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG mit CI+Version 1.4
eigene FritzBox 6591 CableMax 1000 mit FritzOS 7.57

Hallo Peter165,

 

der AQUOS Link ist und war aktiviert. Ob ich nun CEC beim Marantz aktiviert habe, kann ich nicht mit Sicherheit sagen, da ich hierfür keine Einstellmöglichkeit gefunden habe.

Es läuft momentan aber alles so wie gewollt mit den von dir vorgeschlagenen Anschlüssen. Der ausschlaggebende Punkt war, dass ich den Einrichtungsassistent durchlaufen musste. Also jedes Gerät nachdem es angeschlossen worden war noch einmal im Einrichtungsassistenten an dem jeweiligen Anschluss bestätigen. Nachdem ich das gemacht hatte, lief alles. Damit hatte ich gar nicht gerechnet; bei meinem alten Gerät reichte es die Geräte an den richtigen Anschlüssen zu verbinden. Pass-Through kann ich auch manuell unter "Video"-Einstellungen einstellen. Alldings würde sich der Marantz von selbst einschalten, wenn ich HDMI Steuerung aktiviert habe, was ja auch sinnvoll ist. Ich werde noch ein wenig mit den Einstellungen herumprobieren, bedanke mich aber schon einmal für die Hilfe, da jetzt alles läuft!

Hallo,

 

das mit HDMI CEC bezog sich die ARC Geschichte, ansonsten benötigst du das nicht, wenn du das so angeschlossen hast wie vorgeschlagen.

Nichts zu Danken, freut mich wenn ich helfen konnte.

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Denon AVR-S650H mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG mit CI+Version 1.4
eigene FritzBox 6591 CableMax 1000 mit FritzOS 7.57