abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!

 

Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

lahmarschig!!
timmi06
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Mittlerweile habe ich echt die faxen dicke mit dem gigacube und Vodafone!

In unserem ach so gut digitalisierten deutschland,schafft es Vodafone nicht die Leistung ihrer Türme zu steigern?... zumindest so zu steigern,das ich nicht minutenlang brauche um z.b. diese seite zu öffnen? 45€ im monat ist eine Frechheit bei 200gb Datenvolumen mit einer Geschwindigkeit von vllt 2mb??!!! Wenn es gut läuft,dann schaffe ich 5-8 mb und kann mal n stream schauen ohne das der puffer in low quality minutenlang vorsorgen.muss:-((...und ja,ich nutze schon eine externe antenne und ja,diese ist optimal zum sendeturm ausgerichtet....ich wohne auf dem land, vllt luftlinie 2km max. vom sendemast entfernt...es gibt hier nur die Möglichkeit via Mobilfunk Internet zu bekommen aber das was Vodafone anbietet ist eine Frechheit!! wenn Vodafone es nicht schafft eine,zumindest teilweise ordentliche Geschwindigkeit zu leisten,dann sollte man so ehrlich dem kunden ggü sein und erst gar kein angebot machen! Was andere Anbieter hier an Leistung bringen würden, weiß ich nicht ... noch nicht,weil das ist kein zustand . Routenplanung für meine Motorradtour in 3 Wochen??..gar nicht möglich über n routenplaner weil sich die seite erst nach minuten öffnet geschweige denn damit dann zu arbeiten!! Ich steh hier nicht alleine mit meiner Meinung.

Lg timmi

 

9 Antworten 9
reneromann
SuperUser
SuperUser

Du darfst dich gerne bei der Bundesnetzagentur für deren Frequenzauktionen bedanken - massig Geld einheimsen für nichts.
Weiterhin darfst du dich auch gerne dafür bei den Nachbarn bedanken, die regelmäßig gegen die Aufstellung und den Ausbau von Mobilfunkmasten protestieren...

Nur ändert beides nichts daran, dass die Bandbreite pro Funkzelle nunmal durch die Anzahl der Frequenzen begrenzt ist und das alle Nutzer der Zelle sich diese Bandbreite teilen - das sind physikalische Gegebenheiten, an denen Vodafone nichts drehen kann.

timmi06
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

ja, das weiß ich natürlich auch. mein gemeckere wird daran auch nichts ändern:-(

auch weiß ich, das geschrieben steht....bis xxx geschwindigkeit.

es ist einfach depremierend das es sich nicht weiterentwickelt was die sache angeht. generell kommt man sich mittlerweile tatsächlich vor wie früher als das modem noch piiiieeeep gemacht hatte;-)

lg

timmi

 

yup
Full Metal User
Full Metal User

Ich halte zwar nichts von Speedtests, aber da habe ich doch mal nachgemessen. Bei uns zum Glück nicht, auch im Grünen:

Mehr anzeigen
15085366797

Das einzig Überraschende: Kann meinen Tarif nicht ändern/wechseln. Dabei geht es in großen Schritten dem MVLZ Ende entgegen. Mal sehen, ab wann verlängert werden kann.

timmi06
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

moin,

das mit dem tarif wird sich schon noch erledigen;-)....da du eh bald am ende bist wird sich schon jemand deiner annehmen, da du ja bald ne monatliche kündigungsmöglichkeit hast dann.;-))

dein test war mit nem cube???...das ist krass...da staune ich echt!

was muß ich daraus schließen??...das du den mast da alleine nutzt??

ein zehntel davon würde mir ja schon reichen;-)

lg

timmi

 

Drahtlosfreddy
Full Metal User
Full Metal User

Hallo @timmi06 ,

bisher war alles Meinung - möchtest Du hier noch Hilfe? Dann wäre eine Info über den verwendeten Cube, ggf. die Werte, welche im Cube zum Empfang auslesbar sind und die Gegend, in der Du die Probleme hast, sinnvoll.  

Gruß Drahtlosfreddy
timmi06
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

hi freddy;-)

alles gut, es ging mir hauptsächlich bzw in erster linie darum, mir etwas luft zu verschaffen.

ich habe die problematik oben erläutert, natürlich mit dem wissen, das sich nichts ändern wird , auch nach meinem posting;-)

letztendlich kann auch ich nichts an den technischen gegebenheiten ändern und somit muß man halt weiter warten, teuer bezahlen und mit dem leben, was einem dafür geboten wird.

lg

timmi

Drahtlosfreddy
Full Metal User
Full Metal User

dann hätte es besser in "Meinung" gepasst - hier im Teil "Gigacube" finden sich eher die Leute mit "Helfersyndrom" 😉 

Gruß Drahtlosfreddy
yup
Full Metal User
Full Metal User

Oder ich lass einfach weiterlaufen, weiß noch nicht @timmi06 . Ich bin nicht alleine, aber für LTE Netz finde ich das schon ganz ordentlich. Den zum Vertrag gehörigen GigaCube 4G Z21 (MF289FB) verkauft, nutze die Karte mit Fritz!Box 6850 5G. 5G Netz nimmt die trotzdem selten, meistens "nur" 4G (LTE) Netz in Nutzung.

yup
Full Metal User
Full Metal User

Es wird vermutlich ebenso an der Entfernung zum Mast liegen, je nach Weiterlage bei uns zwischen 300m und 500m. 5G Standalone ist hier noch nicht, deswegen lass ich die Fritte automatisch entscheiden, welches Netz gerade passt. Bei 5G NSA braucht es LTE als Ankerpunkt, ausschalten geht da sowieso nicht. Mehrwert 5G Netz bisher nicht erkennbar.