Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

Kabel: Aktuelle Beeinträchtigung Kabel-Dienste GigaTV

 

 

Nähere Informationen dazu findet Ihr im Eilmeldungsboard

Close announcement

GigaCube

Siehe neueste

(OXLA98) 01683 Nossen Starbach GigaCube Max 5G wird immer langsamer

Sven-M
Smart-Analyzer

Hallo,

ich nutze seit ca. 2 Monaten den GigaCube Max 5G mit einem 250GB Volumen. Anfangs war alles sehr stabil und die Übertragungsrate wie von Vodafone angekündigt.

Seit ca. 2 Wochen vermindert sich die Datenübertragung über den Tag immer weiter, bis ca. noch 1-2MB zur Verfügung stehen und ich gezwungen bin, den Router neu zu starten. Danach habe ich wieder die zugesicherte Geschwindigkeit. Das ganze konnte ich heute morgen anhand zweier Speedtests (einmal vor und einmal nach Neustart) gut dokumentieren:

SpeedtestSpeedtest

Gefühlt besteht das Problem, seitdem der Router auch die 5G Verbindung nutzt. Hat jemand ähnliche Erfahrungen bzw. eine Idee, wie man das lösen kann? Ein regelmäßiger Neustart u. U. auch untertätig ist keine Lösung.

Vielen Dank!

 

Betreff um PLZ/Ort/Station ergänzt (akoch)

Mehr anzeigen
6 Antworten 6
akoch
SuperUser

@Sven-M 

Evtl. mal PLZ/Ort/Straße nennen und die genutzte Cell ID.

Dann schaue ich mir beizeiten mal die Station an.

Bei guter Leistung freue ich mich über ein Danke (Daumen hoch)

Kein Support via PN !!
Mehr anzeigen
Sven-M
Smart-Analyzer

Hallo @akoch ,

erstmal vielen Dank für die schnelle Reaktion.

Hier die gewünschten Infos:

PLZ: 01683

Ort: Nossen OT Starbach

Straße: Rüsseinaer Str.

Cell-ID: 7961091

 

Viele Grüße,

Sven

Mehr anzeigen
akoch
SuperUser

@Sven-M 

Die hohen Geschwindigkeiten kannst du eigentlich nicht nur mit dem LTE800 Layer bekommen haben.

Das sollte nur in Kombination mit dem LTE1800 Layer zusammen (CA) klappen.

Allerdings ist dein Standort wenn überhaupt so gerade noch mit LTE1800 versorgt.

Einschränkungen an den LTE Zellen kann ich keine erkennen.

Du kannst ja mal versuchen einen Standort zu finden wo du die LTE1800 reinbekommst

Cell ID dann: 7961099

Bei guter Leistung freue ich mich über ein Danke (Daumen hoch)

Kein Support via PN !!
(1)
Mehr anzeigen
akoch
SuperUser

@Sven-M 

Wird denn bei dir eine 5G Verbindung angezeigt?

Eigentlich ist dort 5G noch nicht ausgebaut.

Kannst du den GC evtl. auf 4G only locken und testen?

Bei guter Leistung freue ich mich über ein Danke (Daumen hoch)

Kein Support via PN !!
Mehr anzeigen
Sven-M
Smart-Analyzer

Hallo @akoch ,

zunächst erstmal ganz herzlichen Dank für die Analyse und die Tipps. 

Zu Deiner Emfpehlung bzgl. anderem Standort und Cell ID: 7961099: Ich konnte die Cell-ID auf cellmapper.net nicht finden. Daher tue ich mich schwer den Router neu zu positionieren. Gibt es ggf. noch eine andere Quelle, wo ich die Standorte der Sendemasten ermitteln kann?

Zu Deiner Frage 5G: Ja, da war ich auch sehr erstaunt. Seit ca. 2 Woche leuchtet auf einmal die LED für 5G Empfang. Ich bin davon ausgegangen, dass diese LED auch nur dann leuchtet, wenn tatsächlich 5G vorliegt. Eine Möglichkeit, 5G abzuschalten habe ich nicht gefunden. Aber da kann ich nochmal forschen.

Im Router bekomme ich noch folgende Informationen:

 

CELL_ID          7961091
RSRQ              -7.0dB
RSRP               -94dBm
RSSI                -69dBm
SINR                3dB
Uplink-Mod-/-Demod von MCS              mcsUpCarrier1:29
Downlink-Mod-/-Demod von MCS         mcsDownCarrier1Code0:12 mcsDownCarrier1Code1:10
PLMN                                                       26202
 
Mir sagen diese Werte eher mal so gar nichts. Aber evtl. kannst Du damit was anfangen? Evtl. sagen die CarrierCodes ja was zur Art der Übertragung (LTE/5G)?
 
Vielen Dank und viele Grüße,
Sven
Mehr anzeigen
Drahtlosfreddy
Host-Legende

Hallo @Sven-M 

 

Der Cell-ID ist auf Cellmapper:

https://www.cellmapper.net 

Cell 3. Andere Quelle für Sendemaste wäre noch de EMF-Datenbank der BNetzA, aber da sind noch weniger Angaben hinterlegt, die eine Zuordnung zu Netzbetreiber oder gar Frequenz erlauben.

MCS sind Modulation Coding Scheme, dürfte aber etwas zu komplex sein Smiley (zwinkernd)  :https://www.sharetechnote.com/ 

Beschreibt im Prinzip, mit welcher Modulation die Signale im Uplink und Downlink ausgetauscht werden - höhere Schemes erlauben höhere Datenraten, erfordern aber auch eine störungsfreiere Verbindung. Hat nichts mit 4G oder 5G zu tun, wird aber bei beiden Technologien verwendet.

Da die Cell-ID passt, würde ich empfehlen, den Router Richtung Station möglichst hoch und möglichst ohne dämpfende Wände oder Fenster aufzustellen (also kein feuchter Lehm oder bedampfte Scheiben - zwei Beispiele für hoch dämpfende Materialien). Ein Versuch draußen hilft - auch wenn eine dauerhafte Aufstellung draußen nicht zu empfehlen ist. Viel Erfolg!

 

Gruß Drahtlosfreddy
Mehr anzeigen