Support:

GigaCube

Antworten
Smart-Analyzer
Akzeptierte Lösung

Gigacube mit Ipv4

Hallo Leute. Ich habe seit eine woche ein Gigacube mit huawei router, und hab das NAT3 problem(PS4). Ich habe festgestellt das ich die ipv4 habe und nicht die ipv6. Also sollte es eigentlich klappen. Ich will die partychat auf der ps4 starten und geht nicht, meine freunde haben ein speedport hybrid von telekom und der andere freund unity media,beide mit dual-stack. Also ipv4 und ipv6. Die können sich gegenseitig einladen und spielen, bei mir klappt es nur mit den unity media Kumpel. Hat jemand eine idee? Sollte ich vlt auch das dual stack haben? Danke im voraus

Akzeptierte Lösungen
SuperUser

Betreff: Gigacube mit Ipv4

Der GigaCube verbindet sich (derzeit) ausschließlich per IPv4 in's Internet. IPv6 geht (noch) nicht, weil IPv6 im Vodafone-Mobilfunknetz (noch) nicht aktiv ist.

 

Du erhältst jedoch im Mobilfunknetz (egal in welchem) jedoch standardmäßig KEINE öffentliche IPv4-Adresse, sondern teilst dir diese mit vielen anderen Kunden. Bei einigen Verträgen ist hier eine Umschaltung auf eine öffentliche IPv4 möglich - bei den GigaCube-Verträgen ist dies NICHT der Fall. Das hat aber nichts mit IPv6 oder DualStack-Lite zu tun (worauf du wahrscheinlich abzielst, weil dies ähnliche Auswirkungen hat - jedoch derzeit ausschließlich im Kabelnetz angewendet wird).

 

Fakt ist:

Du hast KEINE öffentliche IPv4 (die die du beim IPv4-Test online siehst, ist diejenige des Routers von Vodafone - und diese IPv4 teilst du dir mit vielen anderen Kunden) - und es gibt in den Gigacube-Verträgen (derzeit) KEINE Möglichkeit der Umschaltung auf eine öffentliche IPv4-Adresse.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten
SuperUser

Betreff: Gigacube mit Ipv4

Bei einem GigaCube-Tarif gibt's keine öffentliche IPv4 - steht aber auch so in den FAQ drin.

Und da gibt's auch keine Möglichkeit der Umstellung - du wirst also damit leben müssen, dass du nur bei "fremden" Spielen teilnehmen, nicht aber selbst Sachen öffnen kannst.

Smart-Analyzer

Betreff: Gigacube mit Ipv4

Das was du schreibst, habe ich überall gelesen und dachte es ist so. Dann habe ich den ipv test gemacht und es zeigt an ipv4 und nicht die ipv6.,dann fingen die Zweifel an. Kann mir das nicht erklären
SuperUser

Betreff: Gigacube mit Ipv4

Der GigaCube verbindet sich (derzeit) ausschließlich per IPv4 in's Internet. IPv6 geht (noch) nicht, weil IPv6 im Vodafone-Mobilfunknetz (noch) nicht aktiv ist.

 

Du erhältst jedoch im Mobilfunknetz (egal in welchem) jedoch standardmäßig KEINE öffentliche IPv4-Adresse, sondern teilst dir diese mit vielen anderen Kunden. Bei einigen Verträgen ist hier eine Umschaltung auf eine öffentliche IPv4 möglich - bei den GigaCube-Verträgen ist dies NICHT der Fall. Das hat aber nichts mit IPv6 oder DualStack-Lite zu tun (worauf du wahrscheinlich abzielst, weil dies ähnliche Auswirkungen hat - jedoch derzeit ausschließlich im Kabelnetz angewendet wird).

 

Fakt ist:

Du hast KEINE öffentliche IPv4 (die die du beim IPv4-Test online siehst, ist diejenige des Routers von Vodafone - und diese IPv4 teilst du dir mit vielen anderen Kunden) - und es gibt in den Gigacube-Verträgen (derzeit) KEINE Möglichkeit der Umschaltung auf eine öffentliche IPv4-Adresse.

IOT-Inspector

Betreff: Gigacube mit Ipv4

Um beim Gigacube Tarif IPv4 öffentlich zu erhalten wie folgt forgehen:

 

https://forum.vodafone.de/t5/Festnetz-LTE-Ger%C3%A4te/Anleitung-Gigacube-NAT2/m-p/1509463

 

LG