Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen:

 

Kabel, DSL, Mobil  Ausfälle aufgrund von Hochwasser

Kabel Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (01.08.)

Kabel Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (02.08.)

 

Nähere Informationen dazu findet Ihr im Eilmeldungsboard

Close announcement

GigaCube

Siehe neueste
Re: Gigacube hat keinen Internetzugriff trotz korrekt APN Verbindung
Gehe zu Lösung
jürgs
Digitalisierer

Hallo,

 

ich benutze einen Vodafone Huawei Gigacube (B528s-23a) zusammen mit einer CallYa SIM-Karte, die mir Vodafone zur Verfügung gestellt hat (aufgrund von Problemen mit meinem Kabelanschluss).

 

Ich habe Probleme beim Zugriff auf das Internet. Das Gerät hat in der Vergangenheit korrekt funktioniert (Internetverbindung), aber seit ein paar Tagen sagt es mir, dass ich kein Internet habe.

 

Das Gerät verbindet sich korrekt mit dem APN (web.vodafone.de und LTE/4G - blaue LED) und es bekommt korrekt eine WAN IP. Also, ich weiß nicht, was das Problem ist.

 

Die Cell ID ist 21736201.

 

Wenn ich die SIM-Karte in ein Mobiltelefon stecke, scheint das Internet zu funktionieren.

 

Können Sie mir bitte bei diesem Problem helfen?

 

Vielen Dank im Voraus.

 

Grüße jürgs

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
jürgs
Digitalisierer

Hallo,

 

nach einem sehr effizienten und hilfreichen Chat mit dem Vodafone Team (Danke TinaG) haben wir herausgefunden, dass das Problem mit der Kombination von GigaCube (hardcoded APN) und CallYa Prepaid-SIM Karte zusammenzuhängen scheint.


Daher werde ich mir einen anderen Huawei-Router besorgen (wahrscheinlich B311 LTE).

 

@Pimbolitrotzdem vielen Dank für die Tipps.

 

VG jürgs

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
7 Antworten 7
TinaG
Moderatorin

Hallo jürgs,

 

das klingt komisch, da der GigaCube einen anderen APN nutzt, oder zumindest die SIM Karten mit einem GigaCube Tarif, die immer Vertragskarten sind.

 

Schick mir doch bitte eine private Nachricht mit der Telefonnummer oder Kundennummer des GigaCubes und dem Kunden Kennwort, dann schaue ich mir das gerne an.

 

Viele Grüße

TinaG



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
jürgs
Digitalisierer

Hallo @TinaG,

 

ich habe Ihnen die CallYa-Nummer per PN geschickt.

 

Nur zur Klarstellung, ich habe selbst den GigaCube gekauft. Ich habe es ohne Probleme für ca. 10-15 Tage mit der CallYa SIM-Karte, die Vodafone zur Verfügung gestellt hat, in Betrieb genommen.

 

Bei hoptspot ist es für mich keine Lösung, da ich im Keller arbeite, wo es kein Mobilfunksignal gibt. Daher muss ich den GigaCube verwenden und ihn dann über Ethernet mit meinem Arbeits-Laptop verbinden.

 

VG jürgs

Mehr anzeigen
Pimboli
Netzwerkforscher

Ich tippe eher, dass es mit der Hardware (also dem Cube selbst) zusammenhängt. Hast Du mal einen Reset durchgeführt?

Ferner ist das Netzteil diese GigaCube-Typs dafür bekannt, dass es mal schnell, mal weniger schnell den Geist aufgibt. Falls Du die Möglichkeit hast würde ich es versuchsweise mal mit einem anderen Netzteil prüfen; auf Ausgangsspannung und Polarität achten! 

Mehr anzeigen
jürgs
Digitalisierer

Hallo,

 

nach einem sehr effizienten und hilfreichen Chat mit dem Vodafone Team (Danke TinaG) haben wir herausgefunden, dass das Problem mit der Kombination von GigaCube (hardcoded APN) und CallYa Prepaid-SIM Karte zusammenzuhängen scheint.


Daher werde ich mir einen anderen Huawei-Router besorgen (wahrscheinlich B311 LTE).

 

@Pimbolitrotzdem vielen Dank für die Tipps.

 

VG jürgs

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
Pimboli
Netzwerkforscher

Vielen Dank für Deine Rückmeldung.

 

Bevor Du Dir evtl. den B311 LTE zulegst, schau Dir auch mal den Alcatel HH71 VM an.

Habe dieses Gerät nun schon einige Monate in Betrieb und bin absolut zufrieden damit. Anfangs hatte ich es mit einer CallYa-Karte bestückt; hierbei waren überhaupt keine Einstellungen erforderlich. Das Gerät hat sich sofort nach der ersten Inbetriebnahme problemlos ins Vodafone LTE-Netz eingebucht. Außerdem ist, nicht nur gefühlt, sondern eindeutig, der Seitenaufbau wesentlich schneller als mit der GigaCube Hardware (warum auch immer).

Jetzt verwende ich es mit einem GigaCube-Tarif. Auch hier gab/gibt es keine Probleme. Nur bei der damaligen Inbetriebnahme des GigaCube-Tarifes musste einmalig die APN für die GigaCube-Tarife eingegeben werden; das war alles.

Das Gerät gibt es im deutschen Raum frei verkäuflich auf einer großen Internetplattform in der Ausführung von Congstar. Das tut aber nichts zur Sache; wie gesagt: es funzt einwandfrei.

 

Den Router gibt es auch als Version Alvatel HH71 V1. Damit kann man dann auch zusätzlich ein analoges Telefon anschließen und über das LTE-Mobilfunknetz (sofern der Tarif dies zulässt, wie z.Bsp bei den CallYa-Tarifen, nicht aber mit den GigaCube-Tarifen) telefonieren. Diese Version ist derzeit aber nur schwer erhältlich; wie ich recherchiert habe wohl nur aus Großbritannien.

Mehr anzeigen
jürgs
Digitalisierer

Hallo @Pimboli,

 

danke für den Hinweis. Ich habe tatsächlich gerade das Alcatel HH71 V1 gekauft (habe es bei Amazon gefunden) anstelle des Huawei.

 

Ich hoffe, dass dies ohne Probleme funktioniert und es keine APN-Umleitungen gibt, wie es mit dem GigaCube passiert ist.

 

VG jürgs

Mehr anzeigen
Pimboli
Netzwerkforscher

@jürgs  Super!

Mit CallYa sollte es keine Probleme geben. SIM-Karte einlegen, Gerät anschließen (Strom, LAN oder WLAN) und dann sollte es funzen.

Einstellungen in der BOX waren, wie ich schon geschrieben hatte, mit CallYa bei mir nicht erforderlich; nur später dann beim Wechsel auf den GIgaCube-Tarif.

Wenn Du noch Fragen zur Alcatel HH71 V1 hast melde Dich hier einfach nochmals.

 

P.S.: Du kannst übrigens SIM-Karten eines jeden Mobilfunkanbieters /-providers benutzen. Das Gerät hat keinen SIM- und keinen Netlock. Es kann nur sein, dass man, je nach Anbieter, ggf. einmalig händisch ein Profil in der Box anlegen muss; geht aber problemlos und ruckzuck (man sollte aber die APN des jeweiligen Netzbetreibers wissen; vorher googeln).

Mehr anzeigen