GigaCube

Siehe neueste
Gigacube T21 / HH500V - Externe Antenne
flor62
Netzwerkforscher

Hallo Zusammen,

hat jemand Erfahrung mit externen Antennen am 5G-Giga-Cube T21 / HH500V von TLC?

Ich habe grad eine YAGI-Antenne (ca. 50 cm lang, 20 db Gewinn) ausprobiert - kein Unterschied, allerdings bei 10 m Kabelänge, die wurde so mitgeliefert. Getestet mit Speedmessungen (z.B. AVM Zack).

Der RSRP-Wert war unverändert, bzw. mit dem üblichen Werten wie auch ohne externe Antenne.

Die Antenne war ziemlich genau auf meinen Funkzellenstandort ausgerichtet, waagrecht/senkrecht war kein Unterschied.

Kann ich irgendwie feststellen, ob die externe Antenne von Gigacube überhaupt benutzt wird?

Gruß - Rolf

 

Mehr anzeigen
50 Antworten 50
TinaG
Moderatorin

Hallo flor62,

 

die Antenne muss nur an den TS-9 Anschluss des GigaCubes angeschlossen sein, sie wird automatisch erkannt. Sie sollte natürlich auf die versorgende Basisstation ausgerichtet sein.

 

Das können wir gerne prüfen, wenn Du mal bitte die Postleitzahl und eine Straße ohne Hausnummer prüfst.

Zu den Eigenschaften dieser bestimmten Antenne können wir leider nichts sagen.

 

Viele Grüße

TinaG

 Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
 Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
Mehr anzeigen
flor62
Netzwerkforscher

Hallo TinaG

mein Standort ist in der Wolfgsgrubenweg in 79725 Laufenburg.

Die beste Traffic habe ich, wenn sich der GigaCube in der CellID 1130313 (südwestlich von hier) einloggt, mit ca. 40-60 Mbps Downloadrate.

In der CellID 1130301 (gleicher Standort!) sind es nur ca. 25-30 Mbps.

Ausserdem hab ich schon drin gehabt: CellID 1216702 (Standort südlich von hier) und 3416714 (Standort Westlich von hier), aber mit mieserabler Traffic. Offenbar ist das wetterabhängig.

Können Sie mir sagen, welche Traffic die genannten CellIDs bei optimalem Empfang "abgeben" können?

Lässt die Gerätefirmware die Auswahl einer bestimmten CellID zu? Wenn ja - wo? Wenn nein = dringender Verbesserungsvorschlag!

Ausserdem vermisse ich die Möglichkeit einen anderen als die wenigen vorgegebenen Dyn-DNS-Anbieter in den entsprechenden Einstellungen eingeben zu können (Verbesserungsvorschlag).

 

Gruß - Rolf

Mehr anzeigen
TinaG
Moderatorin

Hallo flor62,

 

ich kann Dir nur sagen, die Antenne sollte süd/westlich ausgerichtet sein auf den Bestserver mit LTE 800. Dort ist keine große Auslastung aktuell, dort kannst Du drinnen bis zu 30 Mbit/s erreichen.

 

Mobilfunk ist natürlich wetterabhängig, aber wir können hier leider nicht die Cell-ID's zuordnen oder genaue Angaben dazu machen, da uns dazu die Zugriffe fehlen.

 

Viele Grüße

TinaG

 Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
 Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
Mehr anzeigen
flor62
Netzwerkforscher

Hallo tinaG,

ich empfange 2 LTE-Zellen, eine LTE800 und eine LTE2100.

Die Funkwerte der LTE800 sind besser, aber die Datenrate der LTE2100 (40-50 Mbps) sind deutlich besser als die der LTE800 (25-30 Mbps). Leider wählt sich der GigaCube (mangels Einstellmöglchkeit) meist in der LTE800 ein.

Heute habe ich nochmal probiert mit/ohne Antenne, wieder gar kein erkennbarer Unterschied - weder bei den Empfangsdaten (RSSI/RSRP/SINR) noch bei den Downloadraten.

Ich möchte mal unterstellen, dass der GigaCube die externe Antenne gar nicht erkennt....

Ausserdem habe ich festgestellt, dass KEINE TS9-Buchsen verbaut sind, sondern CRC-9. Ich habe beide Stecker(Adapter) hier und die CRC-9 passen gut, die TS9 fallen fast von selbst ab. Diesen Hinweis habe ich in einem englischen Forum gesehen und kann's bestätigen.

Falls Ihr einen guten Draht zu Vodafone habt: Dringend die Firmware nachbessern!

Sonst ist der Gigacube ok .... Smiley (fröhlich)


Gruß - Rolf

 

Mehr anzeigen
TinaG
Moderatorin

Hallo flor62,

 

ein Firmwareupdate für den GigaCube ist gerade auf dem Weg und wird die nächsten Tage ausgerollt, ich hoffe mal, dass es Verbesserung bringt.

 

Viele Grüße

TinaG

 Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
 Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
Mehr anzeigen
RobertP
Giga-Genie

eigentlich müsste man doch auch auswählen können welche Antenne verwendet werden soll, zumindest kenne ich diese Einstellung von besseren WLAN Geräten

(1)
Mehr anzeigen
Sammm
Daten-Fan

Hi Rolf,

konntest du schon die neue Firmware ausprobieren? Ich habe die Version "HH500V_VDFDE_V2.0.0B16" aber sehe nicht, von wann die ist. Ich möchte auch eine Antenne ausprobieren, aber natürlich erst, wenn das Gerät damit auch was anfangen kann. Danke.

Viele Grüße

(1)
Mehr anzeigen
flor62
Netzwerkforscher

Hallo,

 

ich habe die Antenne mit der Version HH500V_VDFDE_V2.0.0B16 "getestet". Aber ich muss sagen, dass ich die Antenne auch an einer LTE-Fritzbox getestet habe. Dort habe ich zwar Signalveränderungen gesehen, mit/ohne Antenne, die waren aber marginal. Im Nachhinein vermute ich, dass das Kabel (10M !) die Signalverstärkung der Antenne (lt. Verkäufer 20 db) aufgefressen hat. Das ganze war ein Set Antenne/Kabel. Das Set habe ich dann vor Ablauf der Rückgabefreist komplett zurück gesandt. Das Thema Antenne habe ich danach nicht weiter verfolgt.

Mehr anzeigen
flor62
Netzwerkforscher

Hallo Zusammen,

aufgrund des Hinweises hier https://forum.vodafone.de/t5/GigaCube/Gigacube-externe-antenne/m-p/2987725/highlight/false#M6630 , dass die Antennenanschlüsse nur bei 5G aktiv sind habe ich mich jetzt doch dazu entschlossen, mir mal die "Innereien" des GigaCube anzuschauen.

Man erkennt insgesamt 12 Antennen. Es sind 3 Bauarten, die jeweils 4-fach vorhanden sind:

Antenne ANT1 bis ANT4, Antenne W1 bis W4, Antenne N1 bis N4.

Alle Antennen scheinen plantinenseitig gesteckt und nicht gelötet zu sein. Ich überlege nun mit Pigtails die "Original"-Anschlüsse der LTE-Antennen nach aussen führen um eben externe LTE-(Richt-)Antennen anzuschliessen (WLAN ist ok, 5G gibts hier noch nicht)

Hat jemand eine Idee welche der Antennenarten (ANT/W/N) die LTE-Antennen sind? Ich habe Nahaufnahmen der Antennen gemacht, vielleicht kann ein Fachmann die Zuordnung (5G/LTE/WLAN) aufgrund des Antennenlayouts vornehmen.

 

Für Interessierte, die Ihren GigaCube HV500 (TLC) öffnen möchten (auf eigenes Risiko, ohne Gewähr)::

  • Unten den eingeklebten Gummi-Stand-Ring abnehmen und die 4 Schrauben darunter entfernen.
  • Den oberen Deckel vorsichtig nach oben abhebeln (ist geclipst).
  • Die Lage der dann sichtbaren grauen Scheibe markieren für den späteren Zusammenbau. Die 6 Schrauben der grauen Scheibe entfernen. Eine davon ist versiegelt, ab hier ist dann wohl die Garantie verwirkt. Die Scheibe durch drehen lösen (Bajonett) und abheben, es sind Auf/Zu-Markierungen vorhanden.
  • Am Innenteil alle 4 Schrauben entfernen.
  • Das komplette Innenteil kann jetzt herausgezogen werden.
    Dazu den GigaCube auf die Seite legen, Anschlussleiste oben und das Innenteil zur Seite herausziehen. Wenn es hakt, den GigaCube um 180° drehen (Anschlussleiste nach unten) dann geht’s weiter.
  • Weiter hab ich noch nicht zerlegt Smiley (fröhlich)
  • Zusammenbau: alles rückwärts
(1)
Mehr anzeigen