Menu Toggle

Aktuelle Eilmeldungen: 

 

Mein Vodafone-App: Einloggen weder mit Mobilfunknummer noch SMS Code möglich

Mein Vodafone App:  Vodafone Pässe können nicht mehr kostenlos geändert werden bei iOS

 

Nähere Infos dazu findest Du im Eilmeldungsboard

Close announcement

GigaCube

Siehe neueste
GigaCube; Ergänzende Informationen und Bedingungen
Highlighted
Smart-Analyzer

Ich bei mir fast der komplette Landkreis auf Glasfaser (Vodafone) ausgebaut wird, ich aber genau zwischen zwei Ausbaugebieten wohne, bin ich seit 8 Tagen ebenfalls Gigacube (Pro) Besitzer. Nachdem ich eine halbe Woche alles mit einer Außenantenne eingerichtet hatte, sind mir ebenfalls zwei Dinge zu dem Thema aufgefallen.

 

Zum Glück habe ich wohl bei mir eine 6km entferne Band 3 Zelle erwischt, welche kaum ausgelastet ist. Da sind die Datenraten um 100Mbit fast den ganzen Tag möglich. Noch Smiley (zwinkernd)

 

Ich habe zusätzlich zum Gigacube einen dienstlichen Vodafonevertrag und konnte daher einige Dinge testen. 

Eine Prioisierung könnte vorhanden sein, muss aber nicht. Ich hatte teilweise das Gefühl, als wenn mit der normalen Vertragskarte die Bandbreite stabiler anliegt als mit der Gigacube Karte. (Gleicher Router, gleiche Antenne). Aber auch hier kann nicht ausgeschlossen werden, das einfach andere Umstände (Zellenbelegung zur aktuellen Zeit). Ob es jetzt um eine generelle "Zweik bzw. Drei Klassen Gesellschaft" wie bei der Telekom handelt, oder dies ivinduell (pro Mast, Zelle,....)  gehandhabt wird.. Keine Ahnung Smiley (fröhlich)  

Bei meinem noch laufenden Telekom Hybrid Vertrag ist dies so. Hier ist man als Hybrid LTE User an dritter Stelle der Nahrungskette in der Zelle. Dies merke ich hier sehr gut. Ebenfalls Band 3, aber dafür extreme Schwankungen zur Stoßzeiten...

Wie gesagt, wie dies mit Gigacube Verträgen wirklich geregelt ist. würde mich echt interessieren.

 

Bandbreite ist aber die eine Geschichte. Was mir ebenfalls aufgefallen ist, ist das beim Gigacube Vertrag ein anderes Routing angewendet wird. Und ja hier merke ich den teilweise langsameren Seitenaufbau. Langsamere DNS Abfragen und ..Ich umgehe das Thema zur Zeit mit VPN. Man kann sich also helfen.

 

Ich habe dazu auch mal zwei Routen zu vodafone.de mit beiden SIM Karten gemacht. Wie man sieht. Läuft es mit der normalen Vertagskarte schon hier besser. Beide Messungen waren heute 30.12.2019 16.00Uhr bzw 16.10Uhr

 

image.pngimage.png

 

Ob dies jetzt eine Störung ist oder generell die Gigacube Kunden ein schlechteres Routing haben?

Ich werde weiter beobachten und dazu eine neues Thema aufmachen die Tage. Auf jeden Fall bin ich zur Zeit sehr zufrieden mit der Bandbreite und denke das ich den Gigacube behalten werde. 

 

Wobei 75€/mtl. schon eine Nummer sind. Da erwarte ich eigentlich auch, das ich nicht zurückstecken muss gegenüber den Mobilfunkkunden... 

 

Guten Rutsch euch allen.

 

Heiko

 

 

 

 

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

@p077y83 

Da der GigaCube einen anderen APN nutzt ist dort auch das Routing anders.

Bei guter Leistung freue ich mich über ein Danke (Daumen hoch)

Kein Support via PN !!
Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Vielen Dank für die Info.

Hätte ich diesen Pasus vor Vertragsunterzeichnung lesen können, wäre es nie zu einem Abschluss gekommen!

Ich sehe es als Verbraucher- bzw. Kundentäuschung.

Man stelle sich vor, der Vodafone CEO erwirbt ein 500 PS Fahrzeug, das aber zeitweise auf 5 PS gedrosselt wird, weil z.B. die Verkehrsdichte um bestimmte Zeiten hoch ist. Natürlich ohne beim Kauf vorher informiert worden zu sein.

Dessen Raktion als Kunde würde ich sehr gerne sehen.

 

OK, Festnetztelefonie ist schon gekündigt, Handy ist im Mai auch weg, den GigaCube Reinfall übestehe ich irgendwie (werde mal die Verbraucherzentralle konsultieren), danach steht für die Familie Vodafone & Co. auf der NoGo Liste. 

Mehr anzeigen
Highlighted
Gelöschter User
Nicht anwendbar

Mittlerweile hat Vodafone reagiert und in seinem PDF-Dokument mit Stand April 2020 (zu finden auf der GigaCube-Homepage unter "Technische Daten", Ziffer 12, ca. Mitte) den wichtige Hinweis hinzugefügt.

Die Ergänzung lautet wie folgt: 

 

"Im Fall von Netzüberlastung können Kunden der GigaCube-Tarife im Vergleich zu anderen Mobilfunknutzern anderer Tarife in der eingebuchten Netzzelle weniger Bandbreiten-Ressourcen zugeteilt bekommen. Dies kann dazu führen, dass Dienste/ Informationen nicht, nur eingeschränkt oder deutlich langsamer zur Verfügung stehen, insbesondere bei datenintensiven Diensten/Informationen (z.B. Videostreaming)......." 

 

Damit ist aus meiner Sicht der Kunde über diesen wichtigen Punkt nun auch vor Abschluss eines GigaCube Vertrages vollumfänglich informiert und erhält diese Information nicht erst als Fußnote zusammen mit den  Vertragsunterlagen nach Abschluss eines GigaCube Vertrages.

Mehr anzeigen