abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!

 

Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Dringende Hilfe benötigt - GigaCube verliert dauernd die Verbindung.
aswinchenbach
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Sehr geehrte Damen und Herren,


da ich mittlerweile mit meinem Rat am Ende bin, ist dies mein letzter Versuch eine Lösung/Klärung meines Problems zu finden.
Ich bin Grundsätzlich ein sehr zufriedener Vodafone Kunde. Meine Produkte waren immer von Vodafone.
Aufgrund von privaten Umständen bin ich in eine Gegend gezogen, wo Glasfaser noch ausgebaut wird und man kein Kabel kennt. Die perfekte ( und einzige ) Lösung sollte der GigaCube sein.


Der Bestellvorgang sowie Lieferung etc. verliefen super und seit Mai 2023 ist der Cube in Betrieb und ich war sehr begeistert.
Am 28.08. fingen jedoch Probleme an. Der Cube hat alle 5-10 Minuten die Verbindung verloren. Am 01.09.2023 habe ich somit die Störungshotline angerufen und es wurde mir nach Recherche mitgeteilt, dass ein Sendemast in der Nähe einen defekt habe. Der Cube würde sich somit zwischen den 2 anderen noch Verfügbaren Mästen immer hin und her Verbinden. Laut Aussage hätte das Problem am 13.09.2023 behoben sein sollen.

 

Da dies nicht der Fall war habe ich am 14.09. wieder die Hotline angerufen und ich habe im Anschluss einen Anruf aus der Technik erhalten, dass das Problem leider weiter besteht. Ok, kann passieren. Ich habe die Problematik erklärt, dass meine Freundin und ich im Home-Office sind und wir unsere Arbeit nicht Leisten können. Man versprach mir, dass man sich schnellstens um das Problem kümmere und wir haben entsprechend Urlaub genommen um den Arbeitgeber meiner Freundin so entgegen zukommen, da Sie Ihre Arbeitsleistung nicht erfüllen kann. ( Ich selber bin Selbstständig .. aber dazu später mehr ).

Da das Problem immer noch nicht behoben ist, habe ich Ende September nochmals die Hotline konsultiert mit dem Ergebnis, dass ich ( wie auch bei den anderen Malen ) den Cube resetten solle und mehrmals Neustarten soll. Habe ich natürlich getan - auch diverse andere hier im Forum genannten Lösungsvorschläge wie „Steckdose wechseln, Platz des Cube wechseln etc, habe ich Durchgeführt.


Wieder habe ich die Hotline angerufen und das Problem (mal wieder) freundlich geschildert. Man sagte mir, es gäbe unter der Störungsticketnummer nichts mehr - das Problem sei behoben. Mittlerweile ist jedoch der Ton nicht mehr freundlich seitens der Mitarbeiter ( Nein, ich habe diese nicht angeschnauzt .. die können nichts dafür ) und es gibt keine Lösungsvorschläge - ich solle mich weiter gedulden. Das Ticket wurde wieder eröffnet.


Generell trifft jeder Mitarbeiter unterschiedliche Aussagen. Der eine sagt, dass es eine Störung gibt, der nächste behauptet, dass es keine gibt.
Das ich „nur“ eine Erstattung i.H.v. 30€ bekommen soll ( ein anderer Mitarbeiter sagte, ich erhalte eine volle Erstattung, der nächste sagte nur 30€ ) ist an dieser Stelle lächerlich. Aber dazu gleich mehr.

 

Grundsätzlich ist es sehr ärgerlich, keinen festen Ansprechpartner zu haben, der sich um einen kümmert.
Es gab auch nur ein einziges Mal einen Rückruf aus der Technik Mitte September. Der versprochene Rückruf für heute (05.10.2023) ist wie vor 1 Woche ausgeblieben.


Ich habe das Gefühl, man will sich gar nicht um das Problem kümmern.

Ich bin Selbstständig und berate Kunden Deutschlandweit per Videoberatung.
Ja, ich habe bei wichtigen Terminen mein Handy als Hotspot gesetzt. Jedoch wissen wir alle, dass eine 2 Stündige Videoberatung einiges an Volumen frisst. Mein Honorarausfall steigt demzufolge bald in den 5-Stelligen Bereich …

 

Folgende Lösungsvorschläge habe ich Vodafone angeboten -> Man solle mir eine SIM-Karte mit unbegrenztem Datenvolumen über das Handynetz zur Verfügung stellen ( Komisch .. das Handynetz ist Einwandfrei ). Dies wurde abgelehnt.
Die Zusendung eines Ersatz-Cubes wurde abgelehnt, da es ja nicht am Cube läge ( Verständlich und Logisch ).
Die Übernahme der Kosten für einen Internet-Stick wurde abgelehnt.
Die Übernahme der Kosten für die Konkurrenz mit dem gleichen Produkt ohne Limit ( Congstar ) wurden abgelehnt.

Ich bin somit mit meinem Latein am Ende und weiß mir nicht anders zu helfen als diesen Post hier im Forum zu eröffnen und im Anschluss Rechtliche Schritte zu prüfen was ich ungerne machen möchte aber gezwungen werde, da keine o.g. Lösungsvorschläge zugelassen werden.

 

Vielleicht gibt es hier einen Moderator bzw. einen Mitarbeiter der Lust hat, sich das Problem genauer anzuschauen ( ist der Mast immer noch defekt?! Wird an dem Mast gearbeitet?! ) und mich auf dem laufenden zu halten.

Ich möchte nochmals betonen, dass ich noch nie Probleme in jeglicher Art mit dem Unternehmen Vodafone gehabt habe und IMMER sehr zufrieden war ( und ja, es gab schon diverse Probleme mit Ausfällen bei Kabel etc. )
Aber in diesem Fall fühle ich mich im Stich gelassen.

Ich hoffe sehr, dass eine Zufriedenstellende Lösung für alle gefunden wird und auf eine schnelle Rückmeldung. Vielen Dank.

4 Antworten 4
Drahtlosfreddy
Full Metal User
Full Metal User

Hallo @aswinchenbach ,

 

das hier ist ein Kunden-helfen-Kunden Forum. Klingt jetzt nach der Geschichte komisch, aber diese Kontaktwege wären besser geeignet. Nur aus dem Nutzernamen kann keiner Deine Daten entnehmen; auch helfen die Moderatoren hier bei persönlichen Fällen nicht mehr.

Wenn andere Forumsteilnehmer helfen sollen, wären Angaben gemäß hier hilfreich. Da das Handy (hoffentlich auch Vodafone, sonst ist der Tipp Unsinn) funktioniert hat, könntest Du die SIM aus dem Cube in ein möglicherweise noch vorhandenes Handy legen und damit dann den Hotspot aufspannen - damit steht das Datenvolumen des Cube erst mal wieder zur Verfügung. Beachte den anderen APN des Cube (wird manchmal automatisch übernommen, manchmal nicht), den APN auf den Standart-APN "home.vodafone.de" einstellen! Wenn es so funktioniert, wäre allerdings wirklich der Cube das Problem.

Gruß Drahtlosfreddy
aswinchenbach
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo @Drahtlosfreddy und vielen Dank für Deine Nachricht.

Ich wusste nicht, dass die Mods keinen Support mehr leisten.

Deinen Tip mit dem Handy haben wir genutzt - es lief Reibungslos. Auch haben wir uns aus dem Vodafone-Shop einen Cube "ausgeliehen" um zu testen wie es mit dem funktioniert. Tja ... es funktioniert.

Demzufolge ist der Cube leider defekt.

Nach Rücksprache mit der Technik wird uns jetzt ein neuer Cube zugesendet. Ich hoffe, dass damit das Problem behoben ist.

 

Liebe Grüße und DANKE 🙂 

Nunz1
Daten-Fan
Daten-Fan

Es ist sehr interessant, das obige Thema zu lesen. Leider scheint es mir ein häufiges Problem zu sein, dass der GigaCube nach den ersten paar Malen anfängt, immer wieder auseinanderzufallen. Ich habe das gleiche Problem und arbeite auch im Home-Office

aswinchenbach
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo zusammen,

 

hier mal ein Update.

Ich habe gestern einen neuen Cube erhalten und der hat die gleichen Probleme. Alle 2-4 Minuten Verbindung weg, Neustart. 

Mit dem LeihCube ( Huawei ) verliere ich nie die Verbindung ( manchmal in unregelmäßigen Abständen ist die Geschwindigkeit mies ).

Ich warte jetzt wieder auf einen Rückruf der Technik. Da stimmt ja irgendetwas Grundlegend nicht seit Ende August.

 

Beste Grüße.