Menu Toggle

Aktuelle Eilmeldungen

 

Überregional: Einschränkungen bei MeinVodafone

 

Dein Anschluss ist gestört und hier gibt's keine Info? Dann nutz unseren Netz-Assistenten bei Kabel/DSL &  TOBi (Button rechts) bei Mobilfunk oder TV.

Close announcement

Geräte

Siehe neueste
devolo: Warum ist die Bandbreite so niedrig?
suppen_hinkel
Daten-Fan

Ich habe einen Kabelanschluss (Vodafone) mit 1000 mBit/s. Als Router hat mir Vodafone die hauseigene Vodafone Station (Technicolor CGA4233DE) geliefert.

Im Haus selbst verteile ich das Internetsignal mittels dLAN (Mac Mini) und Magic 2 WiFi Adaptern (3x, d.h. in jedem Stockwerk ein Gerät)  und das Signal speise ich per dLAN pro 1200 DINrail in den Verteilerkasten.

Am Kabelrouter selbst messe ich per Ethernet Kabel die 1000 mBit/s (Speedtest Vodafone, Ookla).

Mach ich den Speedtest über den dLAN Adapter ermittele ich nur noch 150mBit/s. Das sind gerade mal 15% des gebuchten Tarifs. (Davor hatte ich übrigens den Vodafone Tarif mit 500mBit/s. Dort erreichte ich auch die 150mBit/s über die devolo Geräte.)

In irgendeiner Form bewirken die devolo Geräte eine Drosselung des Signals (ähnlich einer Blende in einem wasserdurchströmten Rohr)

  • Meine Frage ist, ob ich das als gegeben hinnehmen muss?
  • Oder ob die Möglichkeit besteht die Bandbreite durch Einstellung eines VDSL Profils zu erhöhen?
  • Oder, ob es andere Möglichkeiten gibt die Bandbreite zu erhöhen?
Mehr anzeigen
2 Antworten 2
reneromann
SuperUser

@suppen_hinkel  schrieb:

Am Kabelrouter selbst messe ich per Ethernet Kabel die 1000 mBit/s (Speedtest Vodafone, Ookla).

Und wo ist jetzt das Problem? Vodafone erbringt damit doch nachweislich die gebuchte Dienstleistung...

 


@suppen_hinkel  schrieb:

Mach ich den Speedtest über den dLAN Adapter ermittele ich nur noch 150mBit/s. Das sind gerade mal 15% des gebuchten Tarifs. (Davor hatte ich übrigens den Vodafone Tarif mit 500mBit/s. Dort erreichte ich auch die 150mBit/s über die devolo Geräte.)


Ja, weil die devolos schei..e sind...

 


@suppen_hinkel  schrieb:
  • Meine Frage ist, ob ich das als gegeben hinnehmen muss?

Ja, weil es deine eigenen Geräte bzw. deine eigene Netzwerkverkabelung ist, die hier die Probleme auslöst. Vodafone ist dafür nicht zuständig.

 


@suppen_hinkel  schrieb:
  • Oder ob die Möglichkeit besteht die Bandbreite durch Einstellung eines VDSL Profils zu erhöhen?

Nein, weil du kein VDSL nutzt. Abgesehen davon würde selbst bei Nutzung von VDSL das Problem der devolos bestehen bleiben.

 


@suppen_hinkel  schrieb:
  • Oder, ob es andere Möglichkeiten gibt die Bandbreite zu erhöhen?

Schmeiß die devolos weg und lege LAN-Kabel.

Mehr anzeigen
1955
Smart-Analyzer

Hallo,

ich denke, dass Problem läßt sich eventuell so lösen:

Die Übertragung per Powerline funktioniert nur richtig, wenn die Adapter auf der gleichen Phase derElt-Verteilung liegen. Ist das nicht der Fall, hilft (meist) ein Phasenkoppler. Der muß aber vom Elektriker eingebaut werden und das ist nicht ganz billig.

Grüße

Mehr anzeigen