abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!
Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Welchen Access Point für LAN+WLAN Erweiterung? MESH möglich?
Att85
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo Zusammen,

 

ich würde gerne einen Access Point mit der Vodafone Station verbinden, damit ich auch LAN+WLAN in anderen Stockwerken zuverlässig habe.

Welche eignen sich dafür? Wichtig wäre wie gesagt, dass es kein Repeater ist, der das WLAN Signal verstärkt, sondern ein Access Point. Idealerweise baut der Access Point auch ein Mesh auf, damit ich nur ein WLAN Netz sichtbar bzw zur Auswahl habe.

GIbt es da eine technische Lösung?

10 Antworten 10
RobertP
Giga-Genie
Giga-Genie

erstmal nur zum besseren Verständnis:

die für einen Access Point nötige LAN Verkabelung zwischen den Stockwerken existiert bereits ?

Ja tut es. Kabel sind gelegt

Hi,

 


@Att85  schrieb:

Kabel sind gelegt


Dies sind schoneinmal gute Voraussetzungen  Leider unterstützt die Vodafone Station direkt nur das Vodafone eigene Mesh System: https://www.vodafone.de/privat/internet/router-und-zubehoer/superwlan.html

 

Ich persönlich finde den dafür aufgerufenen Preis zu teuer und würde eher zu den Telekom Speed Home WLAN tendieren. Sollten davon mehere eingesetzt werden, lässt sich ein Gerät als Mesh Master für die anderen Speed Home WLAN Geräte einsetzen, welcher dann die Clients auf die verfügbaren Nodes entsprechend verteilt.

GigaZuhause 250 Kabel mit Technicolor TC4400-EU/Arris TM3402B

wenn sich die Anzahl der Clients in Grenzen hält und der AP einigermaßen vernünftig ist, braucht man idR auch kein Mesh

die SSID sollte auf dem Router und den APs gleich sein und das Roaming machen auch die Clients auch ganz gut selber

Ich denke extra jetzt Telekom Geräte würde ich jetzt nicht kaufen. 

 

@RobertP 

Wie genau meinst du das? Kann ein Access Point genau das gleiche Netzwerk anbieten mit gleicher SSID? 

Kannst du mir dann erklären was genau der Unterschied gegenüber der Mesh Variante ist? 

 

wie kommst du jetzt auf Telekom Geräte?

den Rest kann ich dir morgen erklären ... 😉

Ein Beitrag über deinem redet Peter von Telekom Geräten 


@Att85  schrieb:

Kann ein Access Point genau das gleiche Netzwerk anbieten mit gleicher SSID? 


ja kann er

 


@Att85  schrieb:

Kannst du mir dann erklären was genau der Unterschied gegenüber der Mesh Variante ist? 


In einem Mesh sind die einzelnen Knoten in der Regel drahtlos miteinander verbunden.

Der sog. Mesh Master übernimmt dabei die Koordination des Mesh Systems wie z.B. die Lastverteilung, indem er die Clients auf die zur Verfügung stehenden Knoten verteilt und auch dafür sorgt, dass die Clienten mit dem Knoten verbunden werden, der das beste Signal/Bandbreite zur Verfügung stellt.

Das klingt vielleicht toll, ist aber in einem kleinen Netzwerk in dem kabelgebundene APs zum Einsatz kommen nicht nötig.

 

Okay, verstanden. 

Und wenn ich jetzt einen AP mit Kabel verbinde und dieser manchen Clients per Kabel netzanbindung gibt, aber auch ein weiteres WLAN spannt: benennen ich die 2,4 Ghz und 5Ghz Netzwerke (SSID) gleich und dann passt alles?

Es kann dann aber schon noch vor kommen, dass mein Handy sich mit dem schwächeren AP (ausversehen) verbindet, oder?