Geräte

Siehe neueste
Betreff: Wann kommen endlich Kabelrouter mit der wichtigen DECT Funktion?
Inetuser24
Digitalisierer

Die DECT Funktion für kabelloses Telefonieren ist noch weitaus wichtiger bei Kabelfernseh Routern als bei DSL Routern. Weil ausser dem nervigen TV- Koaxialkabel vom Fernsehanschluß im Wohnzimmer noch ein extra RJ11 Kabel für das Telefon verlegt werden muß. Zwei nervige Kabel die überall im Weg herum liegen und störend sind ohne Ende.

Mehr anzeigen
5 Antworten 5
Kurtler
SuperUser

Nimm eine Fritzbox als Leihgerät als Standardrouter wird das sicherlich nicht kommen.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!
(1)
Mehr anzeigen
reneromann
SuperUser

Du darfst halt nicht erwarten, dass du beim Gratisgerät Premiumfunktionen bekommst - wenn du eine DECT-Basis willst, musst du schon die Homebox-Option buchen - oder du benutzt einfach eine analoge DECT-Basis, die an den Tel1-Ausgang des Kabelrouters angeschlossen wird.

Mehr anzeigen
Nichtsistsicher
Smart-Analyzer

Kauf dir einen Fritzbox-Router bei EBAY-Kleinanzeigen.

Frag aber vorher bei der Hotline von AVM welche ART.Nummer der Router für Vodafone haben muss.

Meiner hat dieNummer 2000 2858.

Evtl. kriegst du einen, den Vodafone nicht freischaltet und diese Nichtnachhaltigkeit von Vodafone produziert nur Elektroschrott für nachfolgende Generationen und bei EBAY getäuschte Verkäufer.

 

Mehr anzeigen
Gelöschter User
Nicht anwendbar

Das hat mt Nichtnachhaltigkeit nicht mal ansatzweise was zu tun. Nicht freigeschaltet werden nur Router die Leihgeräte sind, und demnach nicht mal hätten verkauft werden dürfen, oder Router, die noch an irgendwelche Verträge gebunden sind. Das hat nichts mit Nachhaltigkeit zu tun, sondern damit, dass es aus genannten Gründen icht geht

Mehr anzeigen
reneromann
SuperUser

@Nichtsistsicher 

Dir ist schon klar, das Unterschlagung eine Straftat ist und das der Verkauf von unterschlagenen (Leih-)Geräten damit Hehlerei - also ebenfalls eine Straftat - ist?

 

Du kannst an einer unterschlagenen Box nie Eigentum erwerben, auch wenn du möglicherweise Besitzer wirst - die Box ist und bleibt im Eigentum von Vodafone. Und damit ist auch klar, dass der Eigentümer bestimmt, was mit der Box passiert - du bist nur Besitzer und hast dich dem unterzuordnen.

 

Nur um das mal richtigzustellen:

Mit Nicht-Nachhaltigkeit hat die Nichtfreischaltung nichts zu tun - wenn die Box ordnungsgemäß an Vodafone zurückgegeben wird, werden die Leihgeräte auch -sofern möglich- aufbereitet und an neue Kunden herausgegeben. Wenn du jedoch ein unterschlagenes Gerät versuchst, Vodafone auf diese Art "unterzuschieben", stellt sich Vodafone verständlicherweise quer.

 

Oder würdest du, wenn du dein Auto verliehen hast, der Mieter es dir nicht zurückgibt sondern an eine dritte Person "verkauft", dem Käufer freiwillig den Fahrzeugbrief übereignen, weil er ja dem Mieter Geld bezahlt hat? Oder würdest du trotzdem auf Herausgabe des Fahrzeugs bestehen bzw. das Fahrzeug als gestohlen melden, weil du noch immer Eigentümer bist -- und damit dem Käufer es nicht möglich machen, dass er das Fahrzeug damit auf seinen Namen anmeldet?

Mehr anzeigen