abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Vodafonemodem + Fritzbox 7490, Telefonie über Fritzbox (+Bridgemodus)
Tom475
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Liebe Community,

 

ich benötige eure Hilfe. Ich habe aktuell das Vodafone-Kabelmodem und dahinter eine Fritzbox7490 per LAN-Kabel geschaltet. Meine an das Internet angeschlossenen Geräte per Kabel und WLAN laufen über die Fritzbox. Noch nicht im Bridgemodus, das ist aber zeitnah mein Ziel, wenn das denn so möglich ist wie geplant.

 

Nun möchte ich mein Gigaset A415 Telefon analog an die Fritzbox anschließen. Im aktuellen Modus habe ich noch nicht herausgefunden, wie ich meine Telefonnummer an der Fritzbox einrichten kann. Als Auswahlmöglichkeit steht mir unter "Internetrufnummer eintragen" und "Anmeldedaten Telefonieanbieter" bei Vodafone nur "VodafoneDSL" zur Verfügung und hierbei möchte er ein Sprachpasswort.

Ich habe aber einen Kabelanschluss und laut der Seite gibt es dieses Sprachpasswort nur für DSL-Kunden (https://www.vodafone.de/hilfe/erste-hilfe/kennwoerter-und-zugangsdaten.html#wo-benutze-ich-welche-be...). Es gibt noch zahlreiche andere Anbietermöglichkeiten aber ich weiß nicht, was ich hier auswählen könnte. Mehr Vodafone ist nicht dabei.

 

Alternativ kann ich klassische Festnetznr. (analog/ISDN) statt Internetrufnummer zu Beginn auswählen, das ist ja bei mir aber auch nicht der Fall.

 

Daher meine zwei Fragen:

 

1. Wie kann ich meine Telefonnummer/Telefon in der Fritzbox eintragen und

 

2. wie sieht das Ganze aus, wenn ich den Bridgemodus aktivieren möchte, ändert sich da bzgl. Telefon irgendwas?

 

Die Fritzbox 7490 hat die aktuelle 7.28 Version, die Vodafonestation Firmwareversion 2.0.17-IMS-KDG und Hardwaretyp/-version 1.0.3 falls das weiterhilft.

 

Vielen Dank für eure Hilfe!

 

Gruß

Tom

 
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Kurtler
SuperUser
SuperUser

Du kannst da gar nichts in die Fritzbox eintragen, da die Telefonie über die Vodafone Stadion geht.

 

Du musst das mittels Y-Kabel von Tel1 der Vodafone Station an DSL/Tel der Fritzbox anschließen.

 

https://avm.de/service/wissensdatenbank/dok/FRITZ-Box-7490/134_Mit-FRITZ-Box-uber-ein-Kabelmodem-tel...

 

Beim Umschalten in den Bridge Modus ändert da nichts an der Telefonie.

 

Gruß Kurt

 

 

Bitte keine Anfragen über PN stellen!

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

4 Antworten 4
Kurtler
SuperUser
SuperUser

Du kannst da gar nichts in die Fritzbox eintragen, da die Telefonie über die Vodafone Stadion geht.

 

Du musst das mittels Y-Kabel von Tel1 der Vodafone Station an DSL/Tel der Fritzbox anschließen.

 

https://avm.de/service/wissensdatenbank/dok/FRITZ-Box-7490/134_Mit-FRITZ-Box-uber-ein-Kabelmodem-tel...

 

Beim Umschalten in den Bridge Modus ändert da nichts an der Telefonie.

 

Gruß Kurt

 

 

Bitte keine Anfragen über PN stellen!

Vielen Dank für die Antwort, ich habe es entsprechend verkabelt und es funktioniert. Jedoch wollte ich eigentlich die Anrufe über die Fritzbox laufen lassen. Ist das gar nicht möglich?

Direkt geht das nicht. Das geht nur über die Vodafone Station.  Da du keine SIP Daten erhältst. Nur wenn du eine eigene Kabelbox oder Modem hättest, würdest du die SIP Daten erhalten.

 

Aber wenn du es so verkabelt hast, wie oben beschrieben, gehen die Anrufe doch auch über die Fritzbox.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!

Vielen Dank @Kurtler. Tatsächlich war das als ich dir erneut geschrieben hatte noch nicht so ganz der Fall. Die Fritzbox hatte keine aktiven Telefonnummern angezeigt und auch keine ein- oder ausgehenden Anrufe. Zudem war die Tonqualität anfangs extrem schlecht. Am nächsten Tag hatte sich das Problem jedoch erledigt und nachdem ich die Kabel nochmal neu gesteckt habe passt auch die Tonqualität wie gewünscht. Vielen Dank! 🙂