abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Vodafone Verteilerkasten Multimedia Dose
Fazeli24
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Sehr geehrte Vodafone Community,

 

ich bin kürzlich von DSL Internet von Vodafone auf Kabel Internet von Vodafone umgestiegen. Nachdem ich mein Willkommenspaket inklusive Router erhalten hatte, wollte ich den Router anschließen, doch das stellte sich als Problem heraus. Ich kann zwar Kabelinternet über die Multimediadosen meiner Wohnung nutzen, doch konnte ich bei meinem vorherigen DSL Vertrag den Router in meinen Verteilerkasten stellen, wo er dort per LAN Kabel in alle 4 Räume kam. So wollte ich es auch mit dem Kabelrouter machen, doch leider fehlt ein Kabelinternet-Anschluss in dem Verteilerkasten. Gibt es eine Möglichkeit den Router in dem verteilerkasten zu nutzen?

 

Mit freundlichen Grüßen,

Finn Ulbricht 

15 Antworten 15
peter12_
Giga-Genie
Giga-Genie

Hallo Finn,

 

befindet sich in der Nähe der Anschlussdose für den Kabelrouter auch eine Netzwerkdose? Wen ja, kannst du das LAN Signal vom Vodafone Router per LAN Kabel in den Multimediakasten leiten und dort einen Netzwerkswitch installieren und damit die restlichen Räume per LAN Verkabelung versorgen.

GigaZuhause 250 Kabel mit Technicolor TC4400-EU/Arris TM3402B
Menne99
Giga-Genie
Giga-Genie

du kannst auch eine MMD in den Kasten bauen lassen, nur macht das hinter einer Blechtüre keinen Sinn das Modem dort einzusperren, denn das Wlan wird dadurch massiv gedämpft!

 

Der glubb is a Depp

Hallo Menne99,

 

vielen Dank für die schnelle Antwort. Da ich kein WLAN nutze und alle über LAN läuft, ist der Kasten für mich kein Problem. Wie würde ich denn so eine MMD einbauen bzw. einbauen lassen?

 

Mit freundlichen Grüßen,

Finn Ulbricht

Hallo peter12,

 

danke für die schnelle Antwort. 

Mein Problem mit der Lösung ist, das ich gerne mein Telefon neben dem Verteilerkasten im Flur hätte. Das wäre dann wahrscheinlich nicht möglich, wenn der Router nicht dort steht, oder?

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

Finn Ulbricht


@Fazeli24  schrieb:

das ich gerne mein Telefon neben dem Verteilerkasten im Flur hätte. Das wäre dann wahrscheinlich nicht möglich, wenn der Router nicht dort steht, oder?


Kommt aufs Telefon an, mit einem DECT Telefon könnte das funktionieren.

 

Im Verteilerkasten ist unten rechts ein Verteiler für Kabel drin, da ist noch ein Ausgang frei, das könnte man dafür nutzen und da ne MMD anbringen.

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Denon AVR-S650H mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG mit CI+Version 1.4
eigene FritzBox 6591 CableMax 1000 mit FritzOS 7.57

Hmm, das müsste dann wahrscheinlich ein Techniker einbauen, oder? Wenn ja, macht das einer von Vodafone? 

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

Finn Ulbricht

Menne99
Giga-Genie
Giga-Genie

wenns nicht deine Bude ist, dann muss dein Vermieter das veranlassen, bezahlen musste dann dein Einbau, denn ihm gehört die Hausanlage, er entscheidet was installiert wird, oder nicht!

Der glubb is a Depp

@Menne99: Ich glaube jetzt übertreibst du es ein bißchen.

In Prinzip hast du Recht, aber der Verteiler oder auch Abzweiger ist im Verteilerkasten vorhanden, so das an der im Haus vorhandenen Anlage nichts geändert werden muß.

Wovon ich ausgehen würde, das ganze egal wer das einrichtet dürfte auf Kosten von @Fazeli24 passieren, an der installierten MMD dürfte ja der VF Router ja zu funktionieren.

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Denon AVR-S650H mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG mit CI+Version 1.4
eigene FritzBox 6591 CableMax 1000 mit FritzOS 7.57
Menne99
Giga-Genie
Giga-Genie

wenn er eine MMD im UP Kasten haben will, muss ja diese den richtigen Db Wert haben, damit das Modem dort die richtigen Pegel hat, einfach nur am Verteiler anklemmen kann, muss aber nicht gehn!

 

Der glubb is a Depp