Geräte

Siehe neueste
Betreff: Vodafone Station Bridge Modus mit Speedport Smart 4
Gehe zu Lösung
Livas
Smart-Analyzer

Hallo Guten Tag. 
Ich möchte fragen.
es ist möglich sich hinter einem vodafone station wifi6 modem als bridge modus mit der speedport smart 4 Telekom zu verbinden?

ich habe kabelanschluss. 

Danke im Voraus

 

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
peter12_
Giga-Genie

Hi,

 

du kannst den Speedport als WLAN Access Point verwenden. Dazu wie folgt vorgehen:

  1.  Bridge Mode der VF Station wieder über die Routeroberfläche deaktivieren
  2.  Den Speedportrouter komplett vom Netzwerk der VF Station trennen und sich mit diesem per WLAN/LAN Kabel und einem Notebook/Tablet/PC verbinden
  3. Routeroberfläche des Speedports über http://speedport.ip in einem Webbrowser aufrufen
  4. Über den Menüpunkt "Netzwerk" -> "Netzwerk-Adressen" -> "Router-Adressen" bei "Lokale IPv4-Adresse" bitte folgendes eintragen: 192.168.0.2 und speichern. Der Router startet ggf. nun neu
  5. Routeroberfläche des Speedports wieder aufrufen und den gewünschten WLAN Namen + Password unter "Netzwerk" -> "WLAN-Einstellungen" -> "Name und Verschlüsselung" vergeben und abspeichern
  6. Zuletzt unter "Netzwerk" -> "Netzwerk-Adressen" -> "Adressvergabe (DHCP) -> "DHCP aus" auswählen und speichern
  7. Nun kannst du den Speedport in das Netzwerk der VF Station über ein LAN Kabel einbinden. Bitte verwende dazu am Speedport nicht den blauen WAN Port, sondern einen gelben LAN Port.
  8. Der Speedport fungiert nun als WLAN Access Point und ist über http://192.168.0.2 erreichbar.

Grüße

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

(2)
Mehr anzeigen
10 Antworten 10
RobertP
Giga-Genie

das geht

hängt aber davon ab ob der Bridge Mode bei dir möglich ist

aus welchem Bundesland kommst du und was für einen Vertrag hast du?

Mehr anzeigen
Livas
Smart-Analyzer

Ich bin im BW . Ich habe die Option für den Bridge-Modus bereits aktiviert! aber ich versuche es schon seit so vielen Tagen ohne Erfolg!
mein vetrag ist Vodafone CableMax 1000.

Mehr anzeigen
RobertP
Giga-Genie

wenn der Bridge Mode bereits aktiviert ist

verbinde WAN vom Speedport mit LAN1 vom Vodafone Router

an der Vodafone Station darf dann kein anderes Gerät mehr angeschlossen sein

WAN vom Speedport muss auf DHCP eingestellt sein

ggf. die Vodafone Station mal für einen Moment vom Strom trennen nachdem du es so verbunden und eingestellt hast wie oben beschrieben 

 

Mehr anzeigen
Livas
Smart-Analyzer

Danke für deine Information!
Ich werde es heute Abend nochmal versuchen, wenn ich zu Hause bin!
Ich habe alles richtig gemacht, außer dhcp auf dem Speedport, ich hatte es deaktiviert!

Mehr anzeigen
RobertP
Giga-Genie

an WAN muss DHCP eingestellt sein

und der DHCP Server für das LAN sollte ebenfalls aktiviert werden 

Mehr anzeigen
peter12_
Giga-Genie

Hi,

 

bei den Speedport Routern gibt es leider ein paar Pferdefüße mit anderen Providern, da die Telekom natürlich nun die Gegebenheiten in ihrem eigenen Netz berücksichtigt. Wen ich es richtig in Erinnerung habe, bieten die Speedports fest nur PPPoE auf der WAN Schnittstelle und kein DHCP an.

 

Mit PPPoE kann die VF Station bzw. das Netz von Vodafone nichts anfangen, sodass keine Internetverbindung zustande kommen wird.

 

Was ist der Hintergrund, warum du den Speedport einsetzen willst? Verwendung als WLAN Access Point?

 

Grüße

Mehr anzeigen
Livas
Smart-Analyzer

Ja, hauptsächlich zur WLAN-Verlängerung!
können Sie mir jemanden empfehlen der mit der vofafone station fuktioniren?

Mehr anzeigen
peter12_
Giga-Genie

Hi,

 

du kannst den Speedport als WLAN Access Point verwenden. Dazu wie folgt vorgehen:

  1.  Bridge Mode der VF Station wieder über die Routeroberfläche deaktivieren
  2.  Den Speedportrouter komplett vom Netzwerk der VF Station trennen und sich mit diesem per WLAN/LAN Kabel und einem Notebook/Tablet/PC verbinden
  3. Routeroberfläche des Speedports über http://speedport.ip in einem Webbrowser aufrufen
  4. Über den Menüpunkt "Netzwerk" -> "Netzwerk-Adressen" -> "Router-Adressen" bei "Lokale IPv4-Adresse" bitte folgendes eintragen: 192.168.0.2 und speichern. Der Router startet ggf. nun neu
  5. Routeroberfläche des Speedports wieder aufrufen und den gewünschten WLAN Namen + Password unter "Netzwerk" -> "WLAN-Einstellungen" -> "Name und Verschlüsselung" vergeben und abspeichern
  6. Zuletzt unter "Netzwerk" -> "Netzwerk-Adressen" -> "Adressvergabe (DHCP) -> "DHCP aus" auswählen und speichern
  7. Nun kannst du den Speedport in das Netzwerk der VF Station über ein LAN Kabel einbinden. Bitte verwende dazu am Speedport nicht den blauen WAN Port, sondern einen gelben LAN Port.
  8. Der Speedport fungiert nun als WLAN Access Point und ist über http://192.168.0.2 erreichbar.

Grüße

(2)
Mehr anzeigen
Livas
Smart-Analyzer

Sie Sind die Bester !
Ich habe getan, was Sie mir geschrieben haben, und es funktionierte normal als Access Point !

Danke für Ihre Hilfe !!

  

Mehr anzeigen