Menu Toggle

Aktuelle Eilmeldungen

 

Überregional: Einschränkungen bei MeinVodafone

 

Dein Anschluss ist gestört und hier gibt's keine Info? Dann nutz unseren Netz-Assistenten bei Kabel/DSL &  TOBi (Button rechts) bei Mobilfunk oder TV.

Close announcement

Geräte

Siehe neueste
Betreff: VPN über FritzBox 6660 nicht möglich
Lutz2022
Daten-Fan

Hallo zusammen,

ich habe eine Leihbox FritzBox 6660 von Vodafone und den Vertrag Red Internet & Phone 1000 Cable

In der vergangenen Woche habe ich mir eine öffentliche IPV4 Adresse schalten lassen, da ich von aussen eine VPN-Verbindung aufbauen muss.

Die Schaltung der IPV4 hat auch super funktioniert, allerdings löst die Box unter den VPN Einstellungen die IP nicht auf.

vpn.png

Hier im Forum habe ich dann gelesen, dass die native IPV4 Unterstützung aktiviert werden muss. Wenn ich den Haken setze, und die Box danach neu starte, sind die Einstellungen danach wieder wie im Screenshot zu sehen.

ipv6.JPG

Ein Anruf bei der Hotline, mit der Bitte, die IPV6 Unterstützung zu deaktiveren, blieb leider erfolglos.

Kann mir hier jemand einen Weg beschreiben, wie ich mein VPN zum funktionieren bringe?

Offenbar werden die IPV6-Settings Vodafoneseitig immer wieder in der Fritzbox gesetzt.

Im Voraus schon einmal vielen Dank.

 

Lutz

(1)
Mehr anzeigen
9 Antworten 9
Andreas
SuperUser

Hallo Lutz ( @Lutz2022 ),

 

welche Adresse soll denn unter !Adresse im Internet" deiner Meinung nach zu sehen sein? 
Dort steht die IP-Adresse des Nutzers, der die VPN-Verbindung nutzt. Dort steht NICHT die öffentliche IP-Adresse der Fritz!Box.

 

Mit welchem Geräte nutzt du denn die VPN-Verbindung?

 

Andreas

Das bringt mir nichts! Und wo ist mein Benefit? Und nein, ich bin auch kein Mitarbeiter von Vodafone
(1)
Mehr anzeigen
thomasschaefer
Royal-Techie

IPV6 deaktivieren zu wollen ist ja auch kontraproduktiv.

Ich kann dein Problem zwar nicht ganz verstehen, aber wenn's möglich ist, würde ich dir die aktuelle Laborversion der Fritzbox empfehlen, die kann VPN über IPv6. Da besteht dann kein Grund mehr sich mit IPv4 und der Hotline zu streiten.

Mehr anzeigen
RobertP
Giga-Genie

@thomasschaefer  schrieb:

wenn's möglich ist, würde ich dir die aktuelle Laborversion der Fritzbox empfehlen, die kann VPN über IPv6.


und wie soll er die einspielen auf einem Leihgerät?

Mehr anzeigen
HausHelene
Royal-Techie

Bei mir sind die Einstellungen anderst:

 

ds.PNG

 

Mehr anzeigen
RobertP
Giga-Genie

@Lutz2022  schrieb:

Hier im Forum habe ich dann gelesen, dass die native IPV4 Unterstützung aktiviert werden muss. Wenn ich den Haken setze, und die Box danach neu starte, sind die Einstellungen danach wieder wie im Screenshot zu sehen.

ipv6.JPG


und da liegt das Problem, die Einstellung sollte auch nach einem Neustart erhalten bleiben 

deine Box bekommt ein falsches Provisionierungsprofil 

Mehr anzeigen
reya
Smart-Analyzer

Hallo,

 

hast du DynDns aktiviert und einen DynDns-Anbieter, sowie alles in der Fritzbox eingetragen?

Mehr anzeigen
HTyx75
Daten-Fan

Hallo Andreas,

da muss ich Dich eines Besseren belehren.

siehe Screenshot.

 

 

Mehr anzeigen

Anhänge

Andreas
SuperUser

Hallo @HTyx75,

 

ist die IP-Adresse aus deinem Screenshot denn eine interne/lokale IP-Adresse? Nein, das ist eine öffentliche IP-Adresse. So eine Adresse aus diesem Bereich hatte meine Fritz!Box auch schon öfters.

 

Andreas

Das bringt mir nichts! Und wo ist mein Benefit? Und nein, ich bin auch kein Mitarbeiter von Vodafone
Mehr anzeigen
Lutz2022
Daten-Fan

@RobertP  schrieb:

@Lutz2022  schrieb:

Hier im Forum habe ich dann gelesen, dass die native IPV4 Unterstützung aktiviert werden muss. Wenn ich den Haken setze, und die Box danach neu starte, sind die Einstellungen danach wieder wie im Screenshot zu sehen.

ipv6.JPG


und da liegt das Problem, die Einstellung sollte auch nach einem Neustart erhalten bleiben 

deine Box bekommt ein falsches Provisionierungsprofil 


Hallo RobertP,

das weiß ich, aber die Hotline war leider nicht in der Lage dies zu ändern.

VG

Lutz

Mehr anzeigen