1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

VF Station im Bridge Mode und WLAN???
Arbor1
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Mal ne blöde Frage:  nach einem kurzen Live chat hat mir eine VF

Mitarbeiterin IPv4 freigeschaltet. Auf meine Frage, was ich von meiner Seite aus tun müsste sagte sie, ich brauche nur meine Vodafone Station in den Bridge Mode stellen. 

nun meine Frage: kann es sein, dass ich jetzt noch nen externen Router brauche, um weiterhin WLAN zu haben? Denn im Menü der Station sehe ich leider keinen Punkt der mir solches erlaubt…

Habe mich lange nicht mit der Materie befassen müssen und bin etwas rostig. Bin im hilfreiche Antworten dankbar 

7 Antworten 7
Kurtler
SuperUser
SuperUser

Im Bridge Modus agiert der Router nur noch als Modem und da ist natürlich auch nichts mehr mit WLAN. Da musst du dahinter einen Router anschließen, z.b. eine Fritzbox 7590.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!
RobertP
Giga-Genie
Giga-Genie

was möchtest du denn machen bzw. erreichen?

Würde gerne die SmartDNS Funktion meines VPN Anbieters nutzen, für diverse Streaming Geschichten. Ist am Ende des Tages nicht Ultra wichtig, aber wie gesagt, hab mich ne ganze Weile nicht mehr mit der Materie beschäftigt… 

Danke. Ich hab mir das fast schon gedacht. Ist es egal welcher WLAN Router? Im Kontext mit Vodafone werden oft FRITZ!Boxen erwähnt und ich frage mich, ob das nen Grund hat. 


@Arbor1  schrieb:

Würde gerne die SmartDNS Funktion meines VPN Anbieters nutzen, für diverse Streaming Geschichten.


das sollte aber auch bereits in der jetzigen Situation funktionieren 

Kannst du mir das bitte etwas ausführlicher erläutern? Denn wenn ich bei NordVPN die entsprechende Schaltfläche betätige, bekomme ich die folgende Meldung: 

IMG_3660.jpeg

anscheinend muss zur Nutzung von SmartDNS IPv6 komplett deaktiviert werden

auf einem Windows PC ist das in den Einstellungen möglich 

auf Mobilgeräten in der Regel leider nicht

auch auf der Vodafone Station kann IPv6 leider nicht zentral deaktiviert werden