abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!

 

Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Telefonanlage Avaya nach Mietgerät 6591
ARSRain
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo wir wollen unsere Telefonanlage nach der Homebox in Betriebnehmen. Da Vodafonne uns keine SIPdazen geben kann benötigen wir den Domänenserver und ProxyIP es kann uns keiner weiterhelfen??

10 Antworten 10
Kurtler
SuperUser
SuperUser

Bei einem Mietgerät erhält man keine SIP Daten.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!

Das haben wir auch rausbekommen aber die Anlage muss ja eingestellt werden und wir brauchen Domänenserver und die ProxyID??

Hallo @ARSRain ist euer Vertrag ein Privatkunden-oder Businessvertrag? Sollte es ein Privatkundenvertrag sein, könnt ihr das mit dem Domänen-und Proxyserver(erst recht) vergessen, wie @Kurtler schon angemerkt hat; da geht die Telefonie nur über die gemietete 6591, eine Telefonanlage daran zu betreiben, wird da leider nicht funktionieren, da Vodafone alle Configfiles zu der Box sendet. Also entweder eine FB aus dem Handel besorgen und einen Businessvertrag nutzen oder mit dem Manko des Mietgeräts und dem (evtl.) fehlenden Businessvertrag leben. Businessvertrag und FB aus dem Handel sind natürlich teurer, als ein Privatkundenvertrag und eine Mietbox. Und selbst wenn ihr die Telefonanlage von Avaya als Privatkunden betreiben möchtet, wird das nicht gehen. Bei einem Mietgerät sorgt Vodafone für alles, da kann selbst nichts konfiguriert werden, leiderSmiley (traurig) Grüße haegar2609

Ich bin kein Mitarbeiter von Vodafone und kämpfe mit ähnlichen Problemen, die ihr anderen Kunden auch habt! Und bitte keine Anfragen über PN stellen!

Hallo wir haben einen Businessvertrsg wir sind eine Kanzlei und benötigen die Telefonanlage? Was können wir machen?

danke

Hey @ARSRain dann bitte die Hotline anrufen und Auskünfte einholen ggf. wird vielleicht auch ein Technikereinsatz nötig. Alternativ kann man auch die Social Media Kanäle nutzen, was in deinem Fall aber eher nicht so von Vorteil wäre. Bitte beim Anruf bei der Hotline auf den Businessvertrag hinweisen, denn da ist die Betreuung besser als bei einem Privatkundenvertrag. Lief die Avaya Telefonanlage vorher schon an einem von Vodafone gestellten Router und über einen Businessvertrag von VF? Wurde die 6591 erst vor kurzem angeschlossen und auch der Vertrag erst vor kurzem abgeschlossen oder upgegradet? Denn wenn vorher ein Vertrag und eine Mietbox vorhanden waren, müsste Vodafone das auch jetzt wieder hinbekommen, d.h. es müssen die Daten aus dem vorherigen Vertrag noch vorhanden sein und somit auch die zugehörigen SIP-Daten. Als Neukunde bei VF wird es schwieriger sein, das hinzubekommen und ich gehe da mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit von einem Technikerbesuch aus. Auch bei AVM würde ich mir Infos zu deinem Problem einholen. Leider kann ich dir nicht mehr dazu sagenSmiley (traurig) Seit 15.08. gibt es in diesem Forum leider auch keinen Support mehr über die ModeratorenSmiley (traurig) deswegen empfehle ich den Anruf bei der Hotline. Grüße haegar2609

Ich bin kein Mitarbeiter von Vodafone und kämpfe mit ähnlichen Problemen, die ihr anderen Kunden auch habt! Und bitte keine Anfragen über PN stellen!

Es gibt auch bei einem Businessvertrag mit Leihgerät keine SIP-Zugangsdaten.

Man kann maximal die eigene Telefonanlage mit den SIP-Daten füttern, die man bei der Einrichtung eines IP-Telefons in der 6591 selbst vergeben hat.

Hi @reneromann deswegen hatte ich ja gefragt, ob schon vorher so ein Vertrag und Endgerät über Vodafone im Unternehmen eingesetzt wurden. Wenn ich dich richtig verstanden habe, könnte er seine Avaya Telefonanlage über´s Einrichten eines IP-Telefons mit eigenen(selbst kreierten?) SIP-Daten versorgen? Gibt´s da vielleicht eine Anleitung oder muss man sich das Zusammengooglen? Vielleicht gibt´s ja eine Lösung über Vodafone, aber meines Erachtens nach wahrscheinlich nur über ein Endgerät aus dem Handel. Grüße haegar2609

Ich bin kein Mitarbeiter von Vodafone und kämpfe mit ähnlichen Problemen, die ihr anderen Kunden auch habt! Und bitte keine Anfragen über PN stellen!

@haegar2609  schrieb:

Hi @reneromann deswegen hatte ich ja gefragt, ob schon vorher so ein Vertrag und Endgerät über Vodafone im Unternehmen eingesetzt wurden.


Höchstwahrscheinlich nein - oder jemand hat bei der vorherigen Installation genau das schon mal gemacht.

Denn im Kabelnetz gab es -mit Ausnahme von eigenen Endgeräten- noch nie SIP-Daten zum Eintragen in nachgelagerte Telefonanlagen...

 


@haegar2609  schrieb:

Wenn ich dich richtig verstanden habe, könnte er seine Avaya Telefonanlage über´s Einrichten eines IP-Telefons mit eigenen(selbst kreierten?) SIP-Daten versorgen?


So und nur so...

Und seitens AVM gibt's die Anleitung für die 7590, die aber bei der 6591 ebenfalls passt...

Wie dann die Avaya eingerichtet werden muss, kann ich jedoch nicht sagen.

 


@haegar2609  schrieb:

Vielleicht gibt´s ja eine Lösung über Vodafone, aber meines Erachtens nach wahrscheinlich nur über ein Endgerät aus dem Handel. Grüße haegar2609


Das wäre die einfachere Methode - GigaSet DECT-Telefon oder halt FritzFon direkt per DECT an die Box anmelden und glücklich werden. Ein eventuelles Fax kommt an Tel1 oder Tel2 und mehr nicht.

 

Komplexere Dinge funktionieren eh mit den Möglichkeiten des Kabelanschlusses nicht - insbesondere nicht solche Konstruktionen mit Nummernblöcken...

Hallo wir haben jetzt ein eigene Box angeschlossen und die Anlage lässt Anrufe rein, aber wir kommen nicht raus?

Anrufe die direkt auf die Durchwahlen gehen, können wir per Wahlwiederholung raustelefonieren - aber keinen anderer Anruf nach draussen ist möglich?? Was müssen wir einstellen???