abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Synology NAS IPv6 Port Forwarding
DaHa2
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Moin in die Runde,

 

ich versuche gerade mein NAS von außen erreichbar zu machen.

Dazu habe ich in meiner Vodafone Station CGA4233DE Firmware 3.2.47-IMS-KDG

IPv6 Host Exposure mit dem entsprechendem Port aktiviert.

Allerdings werden mir jetzt in der Übersicht gar keine Geräte mehr angezeigt.

Wenn es denn wenigstens funktionieren würde wäre das ja halb so schlimm, aber leider kann ich nicht von außen auf mein NAS zugreifen.

 

Im Forum habe ich schon von ähnlichen Fällen gelesen.

Gibt es mittlerweile ein Firmwareupdate, welches das Problem löst oder was ist aktuell der Workaround?

Mein Anschluss liegt in Niedersachsen (Kabel)

 

vielen Dank für eure Hilfe im Voraus

David

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
DaHa2
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Mein Anschluss wurde für IP4 freigeschaltet. Leider wurde mir dabei ein Vertrag untergejubelt, der früher die monatlichen Kosten erhöht. Da hake ich nochmal nach. Technisch funktioniert das Port-Forwarding so aber zumindest. Die Weboberfläche des Routers scheint allerdings etwas verbuggt. Mir werden meistens keine WLAN und LAN Geräte angezeigt...

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

5 Antworten 5
RobertP
Giga-Genie
Giga-Genie

Zugriffsversuch erfolgt über die IPv6 des NAS?

 

PS: Portforwarding gibt es nur bei IPv4

DaHa2
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Danke für die Antwort,
ja genau ich habe mir die IPv6 des NAS aus Routerübersicht kopiert...

 

Für IPv4 Portforwarding habe ich noch keine Option in den Routereinstellungen gefunden.

Ist die Option noch irgendwo versteckt?

 

reneromann
SuperUser
SuperUser

Kopiere die IPv6 nicht vom Router, sondern vom NAS direkt selbst.

Davon abgesehen hat die VF Station einen Firmware-Bug, so dass IPv6-Freigaben nicht greifen - das funktioniert nur, wenn man die Firewall komplett abschaltet...

DaHa2
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Ich denke ich hatte die richtige IPv6, zumindest konnte ich im Heimnetz darüber auf den NAS zugreifen.

Ich habe jemanden bei Vodafone erreicht, der mir eine öffentliche IPv4 freigeschaltet hat. Mit Port-Forwarding und DynDNS dienst läuft jetzt ersmal alles, danke für die Tipps und ein schönes Wochenende

DaHa2
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Mein Anschluss wurde für IP4 freigeschaltet. Leider wurde mir dabei ein Vertrag untergejubelt, der früher die monatlichen Kosten erhöht. Da hake ich nochmal nach. Technisch funktioniert das Port-Forwarding so aber zumindest. Die Weboberfläche des Routers scheint allerdings etwas verbuggt. Mir werden meistens keine WLAN und LAN Geräte angezeigt...