abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Statische Route bei FritzBox 6591 Cable
Matthias20111
Daten-Fan
Daten-Fan

Hallo zusammen,

ich bekam bei meinem Vertrag die FrotzBox Cable 6591. Dort habe ich bereits 7 statische Routen eingerichtet. Nun kam ein Update und ich kann keine neue Route mehr erfassen. Damit können die Geräte in meinem neuen 77er-Subnetzwerk dahinter nicht ins Internet. Ich will also eine 8. hinzufügen mit fast identischen Daten, nur die 77 statt der 6 und ich bekomme den Fehler: die Route ist nicht zulässig.

Mein aktuelles Netz ist so aufgebaut und funktioniert prima. Nur, dass ich von der neuen IP 192.168.77.100 nicht ins Internet komme wegen fehlender statischer Route.

FritzBox 6591 Cable 192.168.178.1
|
|
V
NetgearSwitch M4100 mit defaultroute 192.168.178.1
Verschiedene Subnetze mit VLans
|
|
V
PC 192.168.77.100
PC 192.168.6.100
PC 192.168.88.100
PC 192.168.99.100


Diese Route funktioniert
IPv4-Netzwerk
192.168.6.0
Subnetzmaske
255.255.255.0
Gateway
192.168.178.1

Diese Route funktioniert NICHT
IPv4-Netzwerk
192.168.77.0
Subnetzmaske
255.255.255.0
Gateway
192.168.178.1

Was mache ich falsch?

4 Antworten 4
reneromann
SuperUser
SuperUser

Sorry, aber du hast KEINE Ahnung, wie Routing funktioniert - lass die Finger davon.

Alleine schon, dass du auf der FritzBox als Gateway der Route die FritzBox einträgst, zeigt schon, dass du keine Ahnung hast.

Danke Schlaubimeier, aber so war der Rat von AVM und es hat prima funktioniert bis zum Update. Denke du solltest diese sinnlos Posts einfach lassen und vielleicht mal was arbeiten gehen.


@Matthias20111  schrieb:

Danke Schlaubimeier, aber so war der Rat von AVM und es hat prima funktioniert bis zum Update.


Sorry, aber das glaube ich dir aus mehreren Gründen nicht.

Einer der Gründe: Wie soll die FritzBox denn die IP-Adressen in deinen anderen Subnetzen kennen, wenn sie dort nicht selbst drin hängt?

 

Du versuchst gerade eine statische Route von der FritzBox auf sich selbst zu setzen, ohne das die FritzBox selbst eine IP im entsprechenden Subnetz hat -oder- einen anderen Router erreichen kann. Dreimal darfst du überlegen, was das bringt -- nichts.

 


@Matthias20111  schrieb:

Denke du solltest diese sinnlos Posts einfach lassen und vielleicht mal was arbeiten gehen.


Vielleicht solltest du lieber erst einmal eine entsprechende fachliche Ausbildung im Bereich Netzwerktechnik vornehmen -- denn dann wüsstest du, dass du entweder einen anderen Router brauchst, der ein "Bein" in dem Subnetz hat, welches du erreichen willst -oder- dass du der FritzBox eine IP im jeweiligen Subnetz beibringen musst (und dann keine statische Route brauchst, weil die über das Interface dann selbst erstellt wird).

 

Davon abgesehen sind FritzBoxen von Hause aus NICHT VLAN-fähig - das müsste also ein entsprechender Switch und/oder Router HINTER der FritzBox übernehmen...

MikaelREAL
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Guten Tag,

 

Also ich würde dir EMPFEHLEN den Router neuzustarten. Wenn dass nicht funktioniert würde wenn ich du wäre es zurückzusetzen. Das Update bleibt drauf, aber der Wlan name und Passowrt wird auf das normale gesetzt. Dann sollte es funktionieren